[Effekt] - Digitech RP80

von schlorri, 16.08.05.

  1. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 16.08.05   #1
    Halli hallo,

    da ich grad mal wieder eine Frage über dieses Multieffekt gelesen habe und ich mich gerade langweile(auf Arbeit nix zu tun ), habe ich mir gedacht mal ein Review zu schreiben.
    Also das Gerät war bei mir mehr so ein Spontankauf weil ich auf die schnelle mal Effekte brauchte.Es hat mich damals 70€ gekostet was dafür ein guter Kurs war.

    Ich habe das Review wie folgt gegliedert:

    1)Ausstattung
    2)Verarbeitung
    3)Klang
    4)Komfort
    5)Fazit



    1)Ausstattung
    -40 Vorprogrammierte Effekte(41-80)
    -40 Userspeicherplätze(1-40)
    -11 Amp-Modelle(viele bekannte ua. Rectifier, Hotrod...)
    -2 Lautsprecher Simulationen (2x12 Vintage 4x12 British)
    -3 Wah Wah simulationen (zb. Dunlop Crybaby GCB95, Whammy)
    -Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Panner, Vibrato, Rotary Speaker, AutoYa, Envelope Filter, Detune, Pitchshifter
    -3-Delay Typen: Digital, Analog, Ping-Pong
    -6 Hall-Typen: Room, Hall, Plate, Church, Arena und Federhall
    -Pickup-Modelling (Single-Coil in Humbucker und umgekehrt)
    -Drum-Computer mit 30 Presets
    -chromatisches Stimmgerät
    -Expressionpedal
    -2 Outputs (links u. Rechts)
    -Netzteil

    2)Verarbeitung
    Das Gerät macht einen sehr robusten Eindruck( Was wirklich täuscht ).Nichts wackelt oder rappelt :).Nach 1 Woche war das Expr.-Pedal kaputt, nach 2 auch das von dem neuem Gerät.Wenn man das Gerät anfasst kann es schonmal passieren das man mal ein bisschen geschockt wird :).Also Verarbeitung = Flop.

    3)Klang
    Die Effekte sind Teilweise schon gut brauchbar(zb. Rectifier).Natürlich gibt es immer wieder sehr schlechte dabei, aber das kann man bei dem Preis schon verkraften.
    Die wah-wah Simulationen waren alle sehr gut, aber leider kann man die ja nicht benutzen ohne Expr.-Pedal.Die Drum-Computer einstellungen sind einfach lächerlich, das einzige was man gebrauchen kann ist das Metronom :D (kann man nicht in bpm-Regeln:( ).Die Pickup-Simulation ist voll für die Tonne, bestenfalls merkt man gar nicht das sie da ist!

    4)Komfort
    Die Editierung von Effekten und das Verwalten von den User-Presets geht super einfach:great: . Die beiden Schalter zum Effekten wechsel (Vor/Zurück) verkanten sich gerne mal, und sind auch nicht so gut zu erreichen, man verdrückt sich schonmal gerne.Das Expr.-Pedal kann man super erreichen(na toll, das was nicht geht :rolleyes: ).Das Stimmgerät ist glaube ich das schlechteste was ich je benutzt habe.

    5)Fazit
    Das Gerät ist durchaus brauchbar, aber auch nur wenn man mit den Fehlern leben kann.Auf der Bühne würde ich sowas allerdings NIEMALS benutzen da es einfach zu viele Macken hat.Ob das mit dem Expr.-Pedal Zufall ist weiß ich nicht, aber merkwürdig ist es allemal.Ich benutze das Gerät höchstens nur noch zum üben daheim!

    Wenn etwas fehlt oder ihr Verbesserungsvorschläge habt einfach Posten :) !
    Ihr könnt ja aquch eure eigene Erfahrungen mit dem Gerät hier Posten.

    Ich hoffe mein Review hat ein wenig geholfen!

    schöne Grüße

    schlorri
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 16.08.05   #2
    Hi,
    ich habe das Rp 200A für 100€ bekommen was wie ich finde sehrbillig war:great:
    und nochmal ein schönes review von schlorri:)
     
  3. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 16.08.05   #3
    dito, habe es auch, habe aber auch schon diese Mängel festgestellt.
     
  4. schlorri

    schlorri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 16.08.05   #4
    Ist bei dir auch das Pedal kaputt?Das wäre mal eine interessante Auskunft :) .Falls das der Fall ist wäre das unglaublich!!!;)

    schöne Grüße

    schlorri
     
  5. vinguard

    vinguard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.08.05   #5
    Hab das Ding auch. Das Pedal ist bei mir noch nicht kaputt, vielleicht weil ich mich schon garnicht getraut hab da mal draufzutreten :rolleyes:. Die Bank Up/Down Schalter sind schon ziemlich verkantet und lassen sich teils garnicht mehr drücken. Die beste Funktion ist eindeutig der Bypass!
     
  6. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 16.08.05   #6
    es hat ja ein expression pedal oder für was ist das teil sonst

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=56657
     
  7. schlorri

    schlorri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 16.08.05   #7
    Das hab ich geschrieben weil das Pedal bei mir defekt ist, schon beim 2ten Gerät!Anscheinend sind die Pedale sehr störanfällig und billig!


    schöne Grüße

    schlorri
     
  8. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.08.05   #8
    Schönes review mehr gibts dazu nicht zu sagen... einfach nur gut!
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 16.08.05   #9
    schönes Review!


    Man könnte noch darauf hinweisen dass man die Effekte etc. nicht ordentlich einstellen kann da keine drehregler vorhanden sind sondern nur Presets (im eigentlichen Sound-Preset)

    Nen abgestimmten Sound zu bekommen ist somit nahezu ausgeschlossen...:(
     
  10. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 16.08.05   #10
    also ich benutze mein rp 80 häufig spring da auch mal ab und zu gerne mal etwas härter drauf. Bei mir ist noch nix kaputt noch hat sich irgnedwas verkantet oder sonstiges......Die Presents sind meistens überladen aber man kann shcöne sounds rausbekommen
     
  11. schlorri

    schlorri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 17.08.05   #11
    Naja, zum Glück ist das mit den Sounds geschmacksache :D , aber ich muss sagen, meinen perfekten Sound hab ich mit DEM Gerät noch nicht gefunden :).

    schöne Grüße

    schlorri
     
  12. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 18.08.05   #12
    Ich hab das Teil auch und bei mir funzt noch alles...
    Wie behandelt ihr euer Equipment???
    Ich bin ja auch kein sanfter, aber aufpassen muss schon sein :)
    Hab es mir gekauft um mit den Effekten etwas rumzuprobieren, bin eigentlich voll zufrieden damit, macht spass damit zu experimentieren...
     
  13. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #13
    sehr schönes review.

    dadurch, dass es ein sehr beliebtes einsteigergerät ist, ist der thread sehr nützlich und beugt hoffentlich vielen fragen vor! :)


    trotzdem bin ich froh, das gerät verkauft zu haben (pedale beginnen bald extrem zu quietschen, stimmgerät geht nicht mehr, speicher auf einmal resettet...)
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 19.08.05   #14
    sehr gutes Review :great:
     
  15. AntiSoc!al

    AntiSoc!al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #15
    Gutes Review. Hab das Teil auch schon seit nem halben Jahr,kaputt ist allerdings noch nix. Die Sounds sind (ausser die unglaublich übertriebenen Factory-Presets) völlig in Ordnung für das Geld, auch wenn sie recht schwierig zusammenzumischen sind, da wie schon gesagt Drehregler oder ähnliches fehlen.
     
  16. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 20.08.05   #16
    ich habs rp200a. ich finds fürn preis auch ziemlich in ordnung. sind gute aber auch schlechte sachen bei. verarbeitung gibs bei mir keine mängel und das expression pedal funktioniert einwand frei, aber das rp200 is im gegensatz zum rp80 ja auch aus metall.

    nettes review :great:
     
  17. timebreaker

    timebreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.05   #17
    hi!

    Da ich ein Anfänger in Sachen Effekte bin und gerne mal damit experimentieren möchte, wollte ich wissen, ob es beim RP80 auch die Möglichkeit gibt, während des Spielens auf einen anderen Effekt/anderes Preset schnell umzuschalten und mit dem weiterzuspielen oder ob das doch Zeit frisst bis man beim Effekt ist, den man braucht.

    Danke für eure Hilfe :-)
     
  18. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.10.05   #18
    Dauert so etwa ne halbe Sekunde... is desshalb nur bedingt livetauglich
     
  19. timebreaker

    timebreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.05   #19
    @ strichmannl...


    danke für die schnelle antwort. ich glaube zum testen und herumprobieren wirds es wohl taugen und dann mal während des spielens umschalten wird schon hinhauen, a wenns dauert...
     
  20. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 22.10.05   #20
    hab n bissl mit dem digitech 200a n bissl gejamt.
    is das bei rumgekommen:
    http://rapidshare.de/files/6625214/jam.mp3.html

    ich denke das müsste mit dem 80 auch gehen.
    zum homerecorden nich so übel das ding. und zum üben auch nich :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping