[Effekt] - Ibanez Weeping Demon WD 7

von Siriusens, 25.10.07.

  1. Siriusens

    Siriusens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Review: Weeping Demon

    Einleitung:

    Als ich gerade in die Stadt fahren wollte erhielt ich eine SMS meines vertrauten Gitarrenhändlers, die Nachricht war: Wah Wah ist da Trallala… Voller Vorfreude ging ich, nachdem ich meine Uhr in die Reparatur gebracht hatte, zu ihm und kaufte das Wah mitsamt 9Volt Netzteil und 5fach Verteiler Kabel von Ibanez.

    Schon mehrere male habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir ein Wahwah zuzulegen, vor drei Tagen habe ich es endlich geschafft es zu bestellen (hatte es schon vor einem halben Jahr vor, hab’s aber immer wieder verschoben^^) ich wollte etwas flexibles, mit dem man ohrenbetäubende, haarsträubende Wah Sounds hinkriegt, aber welches auch noch drückt im Bass und flexibel sein soll, es darf ja auch mal funky tönen :D

    Meine Wahl fiel nach längerer Diskussion mit Luke (dem Gitarrenhändler) und nach längerer Probe im Laden auf das WD7 von Ibanez, da es imho vielfältig ist und mit 250 CH-Fr (ca. 120 Euro) zwar teuer, aber nicht überteuert ist.

    Die Verarbeitung:


    Das Wah wirkt sehr solide, das Gehäuse, sowie das Pedal sind glaub ich aus Aluminium gefertigt.
    Was auf den ersten Blick positiv auffällt ist, das der Schalter zum aktivieren des Wah Effekts genügend Abstand zum Pedal hat, habe vor einiger Zeit ein Morley Wah meines Kollegen getestet, dort bewegte ich immer das Pedal, um an den (Imho) schlecht positionierten Schalter zu kommen.
    Was negativ auffällt ist, das das Pedal relativ schmal ist, mit Schuhen (oder Crocks) ist es kein Problem, mit Socken stört mich das Pedal minimal.
    Gut gelungen sind die versenkbaren Potis.

    Technik:


    Das Wah hat zwei Grundfunktionen, die erste ist die per-Knopf-Schaltung, bei der das Wah auf Knopfdruck aktiviert wird, die zweite Funktion (für mich interessanter) ist die druckempfindliche Wahaktivierung: drückt man ganz leicht auf das Pedal, wird das Wah aktiviert. Die Umschaltung der beiden Funktionen erfolg an einem Schalter am linken Gehäuserand.
    Das Wah besitzt insgesamt 6 Ton- verändernde Potis und Schalter:
    1. Der Normal/Low Schalter, er verändert das Frequenzband, in dem das Wah aktiv ist (nach unten), ideal für 7Saiter, Glass Prison tönt unglaublich durchschlagend mit dieser Einstellung (und heraufgesetztem LO)
    2. Das Lo-Poti, eine Art Equalizer für tiefe Frequenzen, hebt den Bassdruck schön stark, aber dennoch relativ dezent an.
    3. Das Q-Poti, es bestimmt die Größe des Frequenzbandes (je weiter nach rechts gedreht, desto mehr höhenanteil, desto intensiver das Wah)
    4. Das Level Poti, ich denke es ist selbsterklärend, passt die Gesamtlautstärke an.
    5. Das Auto Of-Delay Poti, es bestimmt, ob bei dem Druckempfindlichen Wah Mode der Wah-Effekt nachklingen soll und wie lange. Benutze ich im Moment nicht, habe aber beim testen im Laden damit rumgespielt, es sorgt für weichere Übergänge vom Wah Sound zum Effektlosen Sound.
    6. Das Range fine Tuning Poti, mit diesem Poti kann man die Frequenz für den maximalen Pedalausschlag bearbeiten, benutze ich momentan nicht.


    Klang:


    Das Wah ist sehr flexibel, von durchdringenden, schreienden Tönen bis zu tiefen, im Bass drückenden Wah-Sounds ist alles möglich, die Potis arbeiten genau und beeinflussen den Klang stark, ich denke jeder findet hier seine paar Sounds.
    Ich habe schon viele Einstellungen getestet und bin, was den Klang angeht durchwegs zufrieden.
    Das einzig Störende am Klang des WD ist der schlechte Bypass, das Rauschen ist sehr störend und bei Verzerrten Sounds brauchts ne ganze Weile, bis Ruhe einkehrt.

    Ich glaube, meine nächste Anschaffung wird daher ein Noisegate… ^^

    Fazit:


    Ein wirklich intelligentes, solide verarbeitetes Wah, das jeden Musikstil abdecken kann und enorm Flexibel ist.
    Meiner Meinung nach ist der Preis von 250 Franken / 120 Europäern durchaus nicht überrissen.

    Pro/Kontra:


    +Flexibilität
    +Optik
    +Sound
    +Die beiden Modes (Footswitch oder Druckempfindliche aktivierung)
    +Versenkbare Potis

    -Der Bypass!
    (-Die Ergonomie des Pedals)

    Bilder im Anhang:

    Mfg. Siriusens
     

    Anhänge:

    • Wd7_4.jpg
      Dateigröße:
      174,8 KB
      Aufrufe:
      340
    • wd7_3.jpg
      Dateigröße:
      187,6 KB
      Aufrufe:
      555
    • wd7_2.jpg
      Dateigröße:
      164,9 KB
      Aufrufe:
      486
    • wd7.jpg
      Dateigröße:
      186,2 KB
      Aufrufe:
      361
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 25.10.07   #2
    Hmmm also bei mir rauscht nix.......

    rauscht es auch bei Batterie-Betrieb?? evtl verursacht dein Daisychainverteiler Nebengeräusche:) oder schlechte Kabel?? oder haste das Wah ungünstig Positioniert?? nähe vom Tv oder Radioempfänger??

    Mein Bypass Mode ist lautlos...

    MFG:great:
     
  3. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 26.10.07   #3
    Dito, mein Daemon rauscht auch nicht, aber ansonsten gutes review, kann ich unterschreiben =) (obwohl ich mich über die ergonomie auch nicht beschweren kann ^^)
     
  4. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 26.10.07   #4
    hmm ist sicher ein wah das oft unterschätzt wird, von daher interresant zu lesen ... echt top review -

    :great:
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.884
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.10.07   #5
    Interessantes Review zu einem interessanten Produkt.
    Da wah doch noch was, was ich mir mal zulegen wollte.......:-)

    Daher auch nicht unwichtig zu hören, dass das Rauschen wohl nicht unbedingt auftreten muss.
     
  6. Siriusens

    Siriusens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 26.10.07   #6
    Zum Rauschen:

    Ich hab den Batteriemode noch gar nicht gebraucht, kann gut vom DC5 Kabel kommen, was ich mir auch schon überlegt habe: macht der Boden was aus? Ich hab meine Treter auf dem Teppich, wie man auf den Bildern sehen kann...
    Kabel habe ich nur gute sachen, das blaue Teil, welches ich mehmals besitze ist gut verarbeitet und kostet auch nicht nur 2 Euro.

    Ist ja nicht so wichtig, richtig schlimm wirds erst, wenn ich das DS-1 zum Boosten anschalte^^

    Zur Ergonomie:

    Die Ergonomie ist nicht stark störend imho (desshalb ja auch nur in Klammern bei Pro/contra) aber im Vergleich zum Morley Standart Wah gibts Angenemeres. wie gesagt, mit Schuhen absolut kein Problem, aber Barfuss oder in Socken finde ich es etwas störend.


    Möchte noch danken für die positiven Kritiken und Bewertungen.

    Mfg. Siriusens
     
  7. klamsy

    klamsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.07
    Zuletzt hier:
    23.09.12
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Albstadt BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.11.07   #7
    Hab das WD7 auch vor etwa 3 Monaten gekauft. Das Ding ist super, vor allem wegen der Flexibilität und der Verarbeitung.

    Auch ich hatte das mit dem Rauschen, bei mir war es richtig extrem (im OD2), so dass ich Angst hatte so zum Gig zu gehen und mir das Geheule vom Mischer anzuhören :D.

    Nachdem ich auch hier im Forum einen guten Tip erhalten hab, hab ichs geschafft das Rauschen auf ein Minimum zu reduzieren:

    Ich habe ein Ibanez 500mA Netzteil mit Daisy chain an der zusätzlich noch ein Boss GE7 und ein Boss TU2 dran hängen.
    Hab ich nur für das WD den Netzstecker von nem anderen Netzteil genommen war das Rauschen fast weg.
    Laut der Aussage eines freundlichen Forumusers liegt es wahrscheinlich am Spannungsverlust (weil die Stromstärke von 500mA ja locker ausreicht) Seis drum, hab mir noch ein weiteres Netzteil besorgt und jetzt ist nur noch ein leises Grundrauschen zu hören. :great:
     
  8. Stoney

    Stoney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    570
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.746
    Erstellt: 15.11.07   #8
    guter test!, aber:

    kann ich nicht nachvollziehen - mein wah wah bypass ist rauschfei und klingt perfekt nämlich gar nicht!

    vllt solltest du mal dein netzteil/patchkabel überprüfen^^
     
  9. nemesiz

    nemesiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 15.11.07   #9
    Bei mir funzt auch alles prima!
     
  10. Rolik

    Rolik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Rhoihesse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.07   #10
    Hi Siriusens,

    das Rauschproblem könnte auch von einer Inkompatibilität mit einem anderen Bodentreter kommen. Bei mir ist hauptsächlich die Kombination mit einem uralten TS ein Problem. Da der TS aber auch mit meinem Boss RC 2 muckt, habe ich den als "Schuldigen" identifiziert.:mad:

    Wenn der WD 7 ohne andere Effekte in der Kette auch noch rauscht, ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Dein AMP und der WD 7 keine Freunde sind. Probier dann mal einen anderen AMP. Wenn es dann immer noch rauscht und auch Kabel etc. als Ursache ausgeschlossen werden können, solltest Du mal den Händler Deines Vertrauens aufsuchen. :eek:

    Gruß Rolik
     
  11. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.11.07   #11
    Kommende Woche sollte mein WD7 endlich da sein :D
    Also ich hab es im Laden gegen ein CryBaby gespielt, da fand ich das WD7 eigentlich rauschärmer...
     
  12. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.884
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 30.11.07   #12
    Ich hätte da noch eine Frage.
    Ich plane gerade mein Effektboard. Und da ich das Weeping Demon für die Rolle des Wahs in Betracht ziehe, wüsste ich gerne dessen Platzbedarf. Diesen habe ich jedoch im Internet nicht herausfinden können.
    Also:
    mit welchem Platzbedarf muss ich für das WD7 rechnen? Mit/ohne Klinkenstecker?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  13. Siriusens

    Siriusens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 01.12.07   #13
    Also Platzbedarf OHNE Klinkenstecker wäre ca. 25 cm lang und 15 breit (am unteren ende mit dem Fussschalter gemessen)

    MIT Klinkenbuchse (bei mir gerade, sieht man auf den obigen Fotos) 25cm länge und ca zwischen 22cm und 25 cm (je nach Kabel) breite

    Hoffe das war so in etwa, was du wolltest ;)

    Lg. Siriusens (der das Rauschen anscheinend ohne was zu machen in den Griff bekommen hat (spekulation der Ursache ;) war mein Regenerator und das Daisy Chain)

    EDIT: Post Nummer 200 :great: :D:D
     
  14. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.884
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.12.07   #14
    Vielen Dank, genau das war es!
     
  15. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 05.12.07   #15
    Habs nun auch, und spiele mich gerade noch mit den Settings rum :)
    Kann mir vielleicht jemand die Beispielsettings aus dem Manual sagen, oder gibts auch irgendwo im Internet? Hab nämlich keine Anleitung dazubekommen :/
     
  16. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 05.12.07   #16
    Schick mir mal deine Addy per PM.-...dann schick ich dir die Anleitung als PDF:great:

    MFG:great:
     
  17. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #17
    Hallo,
    ich hab jetzt schon viel über das Ibanez Weeping Demon gelesen. Was aber noch nicht so wirklich erwähnt wurde:

    Wie arbeitet es im Clean Sound? Also eher für Funk- Sachen?
     
  18. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #18
    hat jemand was für mich?
     
  19. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 14.01.08   #19
    Das WD verfügt über eine Menge Stellschrauben, um den Wah-Sound seinen Vorstellungen anzupassen, wie man nach kurzer Lektüre der Anleitung sehen kann.

    Ich kenne deine Ideal-Vorstellung von einem Funk-Wah zwar nicht, würde aber annehmen, dass du - eine gewisse Einstellarbeit vorausgesetzt - in der Lage sein solltest, die passenden Sounds damit zu verwirklichen.

    Das praktische am WD ist, dass es - aufgrund der vielen einstellbaren Parametern - auch möglich ist, eine praktiable Einstellung zu finden, die sowohl für cleane als auch für verzerrte Sounds funktioniert (zumindest für mich). Für mich eines der Hauptkriterien beim Kauf (neben der Möglichkeit, das Pedal wahlweise im Auto-On/Off-Mode, oder klassisch-feststehend betreiben zu können).
     
  20. tamerus

    tamerus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #20
    Sagt mal, ich habe gerade hier das WD7 und das cry baby hier zum testen herbestellt. Das cry baby gefällt mir zwar vom Klang alleine besser, doch finde ich es viel zu umständlich zu bedienen und auch etwas zu.. schwerfällig sag ich mal, ich denke jeder der mal aufm wd7 rumgetrampelt is weiss was ich mein.

    Das wd7 gefällt mir also schon besser da es zum einen so flexibel ist und sowohl die auto funktion also auch die die foot sw funktion bietet. Aber meine Frage ist jetzt, wisst ihr wie man nen Sound hinkriegt der so ähnlich wie ein cry baby klingt hinbekommt? Ich hab mal ein wenig rumprobiert und auch die "vintage wah" einstellung aus der Anleitung probiert, aber so richtig gut klang das auch nicht meiner Meinung nach.

    Hoffe ihr könnt mir helfen, dann wär es wirklich das perfekte wah für mich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping