effekt send - bypass - effekt return ->soundveränderung?

von Stifflers_mom, 17.11.03.

  1. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 17.11.03   #1
    ich habe folgendes problem
    wenn ich mein Zoom GFX707 (ja, is sch**, bitte nich hauen wink ) in den loop von meinem warp 7 einschleife und das Zoom auf Bypass stelle, lässt sich trotzdem eine ziemliche soundveränderung feststellen. er ist etwas aggressiver, hat mehr höhen, als wenn ich das zoom aus dem loop ausstecke.
    ich nehme mal an, dass das vom zoom kommt, oder meint ihr dass die kabel dabei auch eine rolle spielen (habe es mit 2 straight A kabeln angeschlossen). oder kann es sogar sein, dass die soundveränderung vom effekt-loop des amps selbst stammt? (was aber doch wirklich nicht sein sollte)

    bin dankbar für eure antworten
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.11.03   #2
    wenn was im effektweg steckt, kann es sein, dass der ampinterne preamp umgangen wird.

    1) Ohne Zoom.
    Gitarrensignal--->Preamp--->Poweramp--->Box

    2)Mit Zoom:
    Gitarrensignal--->FX-send--->Zoom--->FX-return--->Poweramp--->Box


    Es gibt parallele effektwege (ist wohl bei dir der fall) und serielle, da gehts dann vom preamp zum fxsend.

    das heisst, wenn du jetzt dein zoom auf bypass stellst, wird wohl nur dein gitarrensound verstärkt
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 17.11.03   #3
    also ich glaube nicht, dass das stimmt, was du geschrieben hast

    1. nehme ich stark an, dass der effektweg seriell ist, da bei einem parallelen effektweg ein fx-mix regler vorhanden sein müsste. (?) (kann auch ein schreibfehler von dir sein?)

    2. funktioniert die klangregelung, kanalumschaltung, interne zerre ja auch mit zoom, also kann der preamp doch nicht umgangen worden sein?


    meinst du nicht, dass es eher an der schlechten qualität des effektmultis liegt? (is ja digital, glaub ich)
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.11.03   #4
    das sind alle multis :-)

    ich hab nen HK attax 200, da ist der fx weg parallel (hat auch den von dir genannten mix regler.

    naja, das wär jetzt einfach mein vorschlag gewesen.


    kann am zoom liegen, muss aber nicht (der hat bestimmt kein true bypass und wird deshalb immer ein wenig einfluss haben, aber nicht so extrem wie in deinem geschilderten fall)
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 17.11.03   #5
    naja, es is ja auch nich schlimm, da hab ich wohl etwas übertrieben. mich hats halt nur interessiert, ob das vielleicht auch an was anderem als am effektgerät liegt.
    trotzdem danke für deine antworten
     
Die Seite wird geladen...

mapping