[Effekt] - Vox Cooltron Big Ben Overdrive

von Hotroddeville, 18.07.05.

  1. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 18.07.05   #1
    Tach Leute!

    Hab' mir also auch eine Röhrenzerre aus der Cooltron Serie zugelegt (Big Ben Overdrive) und muss unbedingt einige Worte darüber verlieren!

    VOX COOLTRON Big Ben Overdrive

    Optik:
    Optisch finde ich das Teil wirklich sehr gelungen. Wirklich sehr schön verchromt, wunderbar verarbeitet und keinerlei Schönheitsfehler! Die Röhre wird mit einer blauen LED beleuchtet was natürlich sehr schön rüberkommt. In/Out sind zwar an der Oberseite und nicht an der Seite angebracht, hat mich aber überhaupt nicht gestört.
    [​IMG]

    Sound:
    Erstmal war ich natürlich voller Erwartung, hab natürlich schön vorheizen lassen (Auch wenn man hier nicht wirklich heizt). Dann den Standby Schalter an meinem Amp(Röhre) umgelegt. Gespielt- rumgedreht - gegrinst - weitergedreht - noch mehr gegrinst - wieder rumgespielt. Jedenfalls spielte ich sehr lange und mein Grinsen wurde immer breiter.
    Man merkt wirklich das eine Röhre in dem Teil steckt, wunderbare weiche runde Sounds.
    Richtig geil fand ich es auch "angezerrt", wusste gar nicht dass mein Amp so gut klingen kann (Verzerrt).
    Wer Hi-Gains haben möchte muss ich leider enttäschen, der Big Ben Overdrive ist eine Art Vintage Overdrive. Wirklich schöne bluesige Zerre und auch harte Rockzerre die wirklich ordentlich Druck macht.
    Wer Bluesrock, Blues oder auch Rock spielt ist wirklich hiermit sehr gut bedient.

    Bedienung:
    Die Bedinung ist sehr simpel gehalten: Volume-, Tone- und Gainregler. Jedoch passt diese einfache Bedienung perfekt, hier muss man nicht stundenlang rumsitzen um eine gute Einstellungen zu finden.

    Fazit:
    Ein wirklich sehr schönes Overdrive das sehr warm und auch klar klingt, mein Jackhammer kackt dagegen sofort ab. 209,-€ sind zwar nicht gerade wenig, jedoch noch relativ billig wenn man andere Röhrentreter damit preislich vergleicht. Wer einen guten Cleanamp hat und eine echte VintageZerre sucht ist hier bestens mit bedient.

    Soundsamples kommen vielleicht noch!
     
  2. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 18.07.05   #2
    schön!

    hast du die andern aus der cooltron auch getestet=? fazit`?
     
  3. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 18.07.05   #3
  4. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 18.07.05   #4
    Nee hab nur den BigBen getestet. Eigentlich wollte ich ihn mir nur zum probieren bestellen, aber jetz geb' ich ihn nicht mehr her!
    Hab jetzt mein Traumequipment, nur die Red Shadow Box muss ersetzt werden!
     
  5. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 23.11.05   #5
    Kann man das Ding auch als Booster benutzen. So als TubeFactor-Alternative...?
     
  6. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 23.11.05   #6
    Ja kann mann. Ich besitze jetzt ja einen Classic30, und wenn ich den im Leadkanal laufen hab und dann mein Colltron einschalte, gibts schon nen schönen Sound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping