„Effektboard auf Amp“ -Konstruktion

von telefonsack, 28.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. telefonsack

    telefonsack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    15.05.18
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.16   #1
    Hallo,

    ich kontrolliere mein Effektboard mit einem Voodoo Lab Commander und zwei Pedalswitchern über Midi.
    Commander, Tuner, Wah, Volume/Expression-Pedale sind auf einem kleinen Board irgendwo auf der Bühne, die Pedalswitcher und die damit verbundenen Pedale befinden sich – verkabelt über eine Patchbay – in einem Koffer neben dem Verstärker und der Box.
    Allerdings komme ich so nur sehr umständlich an diese Pedale, wenn ich doch mal etwas an den Einstellungen ändern muss o. ä.

    Daher habe ich mir überlegt, dass es doch am komfortabelsten wäre (und auch lange Kabelwege verhindern würde), wenn ich das Effektboard mit den Pedalswitchern und den Pedalen, die ich nicht mit dem Fuß bedienen muss, auf dem Amp platzieren würde (ähnlich wie in diesem Video von Lance Keltner).

    Jetzt geht es noch darum, wie ich das Board (ein Leimholzbrett mit Klettteppich) sicher auf einem Marshall-Amp mit Standardgröße befestigen kann, denn da ist ja noch der Tragegriff im Weg.

    Wenn ihr dazu irgendwelche Ideen habt, wäre ich euch sehr dankbar. Außerdem würde ich interessehalber gern eure Meinung zu der Idee hören.

    Gruß,
    Daniel
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 28.09.16   #2
    Seriöser Vorschlag


    Naheliegenste Lösung:

    Pedal-Rack plus Rackschublade/Pedal-Auszug.


    [​IMG]





    Unseriöser Vorschlag

    ...gleich andersrum: den Amp auf Pedalboard... :rofl:


    [​IMG]




    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping