Effektgerät für ca. 60€

von Peter-Pan, 09.10.05.

  1. Peter-Pan

    Peter-Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #1
    Hallo!
    Ich hab auch schon einen anderen Thread am laufen (https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86858) , der wie dieser sich um das Geburtstagsgeschenk meines Bruders handelt. Ich habe ca. 60€ zur Auswahl, die ich gerne In ein Effektgerät investieren würde. Er hat schon das BOSS SD-1. Ich hab wie gesagt nicht so die Ahnung, da ich Trommler bin. Ich hab mal bei mich mal durchs Gitarrenforum gekämpft, bei ebay, Thomann, MS, goolge und bei noch 1000 anderen HPs umgesehen und bin auf das das RP-80 von Didtech und das Behringer X V-Amp gestoßen(die gibst bei ebay in meinem Preisniveau). Würdet ihr mir unter der Voraussetzung, dass er schon das BOSS hat zu einem dieser raten, oder habt einen anderen Tipps?
    Danke schon mal im Voraus!
    Lars
     
  2. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.10.05   #2
    Ich würd ihm das RP80 schenken, den xvamp hab ich nur mal gesehn und mal kurz bei uns im schulischen Gitarrenprojekt gesehen, den fand ich nich soo toll...ich selbst hab das RP50 und finds preislich hammergeil...das RP80 wird übrigens auch von der tschechischen Slayer Coverband Player gespielt, die es wirklich draufhatten ;) (hab Beweisfotos)
    Sinn machts aufjedenfall, da so ein billiges MultiFX deinen Bruder erstmal alle Effekte nährbringt (falls er Anfänger ist) und sein Verzerrpedal ergänzt...
     
  3. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Ansonsten kommt es auf die Musik an, die er spielen möchte. Wäre nicht schlecht, dies zu erfahren, denn dann kann man einen konkreten Tip bezüglich eines Effektes abgeben.
     
  4. Peter-Pan

    Peter-Pan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #4
    Hi!
    Danke schon mal. Er spielt hauptsächlich Metal (Richtung Metallica, ist aber noch nicht ganz so gut wie Hammett). Ich würde ihm aber sehr gerne ein Multieffektgerät schenken. Obwohl er sich für das MT-2/MD-2 sicher auch begeistern würde. Wisst ihr, ob die beiden oben angesprochenen Effektgeräte einen Unterschied in Hinblich auf die Funktionen haben? Hat einen von Beiden die Wah-Wah(keine Ahnung, wie man das schreibt) Funktion oder die Funktion, bei der man die Lautstärke mit dem Fuß regeln kann?
    Danke Lars
     
  5. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.10.05   #5
    Das RP kann beides, bei den Vamp bin ich mir unsicher, wird aber auch gehen...
    Funktionen: das RP hat mehr Effekte, die besser Kombinierbar sind, du kannst beim Vamp leider nur so vorgefertigte Effektkombinationen nutzen, die aber beschränkt sind... da ist zB das delay mit nem chorus oder so kombiniert, und man kein keinen reverb dazu nutzen...das geht alles mit dem RP...außerdem sind im RP mehr Effekte, soweit ich weiß... es hat außerdem einen Drumcomputer, den ich anls Anfänger durchgehend benutzte... :D
     
  6. Peter-Pan

    Peter-Pan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #6
    Also ist das Rp klar besser?! Gut dann weiß ich ja bescheid. Gibts dazu sonst noch Alternativen? Sind dafür 74€(Versand inkl.) ein Guter Preis?
     
  7. Peter-Pan

    Peter-Pan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #7
    Und noch ne Frage: Kommt das Rp ans V-Amp II ran?
     
  8. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 09.10.05   #8
    das RP kann er auch son nutzen(auf der Bühne) und muss nicht imemr direkt am Preamp rumschalten. Die Behringer Effekte klingen ncoh schlechter als die vom Digitech. Das Digitech sit meriner Meinung anch was das rauschen betritt dem Behringer klar überlegen indem er ein gutes Noise Gate eingebaut hat....Der Preis geht 100%ig klar (aber warte ncoh ab vll kannst du meins haben)
     
  9. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 09.10.05   #9
  10. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.10.05   #10
    oh mein gotteswillen!!!!!!!!!!!!!!KAUF IHN BLOSS DEN DIGITECH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!ICH HAB DEN XV_AM!!DAHER WEIS ICH VON WAS ICH REDE!!!!KAUF DEN DIGITECH....................durchartmen....ha......gut behringer ist nicht das tollste(obwohl ich von den mein ganzes equipment habe)der sound ist wie blechdose
     
  11. Peter-Pan

    Peter-Pan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #11
    Danke für den eindeutigen Tipp!
    @ kooper willste deinen echt verkaufen? Ich hab dir mal ne PN gesendet. Melde dich mal bitte.
     
  12. Mat1983

    Mat1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #12
    Ich kann das RP-80 wirklich sehr empfehlen. Spiele es selbst seit ca. 2-3 wochen und komme gut mit ihm klar. Die effekte sind brauchbar, der gute sound wurde mir bis jetzt von jedem der es probe gespielt hat bestätigt. Wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis :great:
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.10.05   #13
    irgendwie kann mans auch übertreiben oder :screwy:

    ich würde dir raten, deinen bruder zu fragen, was er will. vielleicht hat er ja schon genaue vorstellungen davon, was er haben will. is zwar dann keine überraschung mehr aber immer besser als geld für zeug aus zu geben das keiner haben will.
     
  14. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.10.05   #14

    klar kann man das..und ich habs hiermit getan............
     
  15. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.10.05   #15
    Schenk ihm doch nen Chorus, Flanger oder Phaser. Ich finde, dass man mit nem Multi in der Preislage nichtmal anfangen sollte... Und nen Chorus kann man immer brauchen. Auch nen Phaser oder Flanger kann gutes Grinsen beim Spielen auslösen. Aber ist nur meine Meinung.
     
  16. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 10.10.05   #16
    Hi,

    ich habe auch das RP-80, und zwar eigentlich gekauft, weil ich es als Amp-Ersatz mit in den Urlaub nehmen wollte. Ein handliches, kleines Gerät, das mit Netzteil geliefert wird und das Expression-Pedal gleich eingebaut hat. Es hat 80 Presets (40 fertig programmierte, die sich je zweimal finden). Die ersten 40 lassen sich durch eigene "überprogrammieren".
    Das Teil macht echt Spaß! Chorus, Flanger,Reverb, WahWah, alles da! Über die eingebauten Amp-Models lässt sich auch Distortion einstellen. Und die Effekte lassen sich alle miteinander kombinieren und in einem Preset abspeichern. Wobei es natürlich einen ganz schönen Brei ergibt, wenn man zu viele Effekte gleichzeitig schaltet. Witzig ist auch der eingebaute kleine Drumcompi.
    :)
    Das Ding ist genau das Richtige, um zu checken, welche Effekte man überhaupt nutzen will, und dann kann man sich beizeiten immer noch einen "Boutique"-Bodentreter kaufen... Also, absolute Kaufempfehlung meinerseits!
     
  17. Megarob$

    Megarob$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.10.05   #17
    jop Rp80 sehr gut-- man auch nachts spielen kann über kopfhörer sehr guter sound :great:
     
  18. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.10.05   #18
    Ich hab da mal ne Frage bezüglich des Digitech RP-80. Und zwar ist es so das ich in meiner Schule in der Schulband spiele und dabei im Moment meinen Peavey benutze. Mit meiner eigenen Band haben wir in ca 2-3 Wochen entlich unseren eigenen Raum und da kommt dann mein Vox rein.

    Jetzt hab ich das Problem das ich dann daheim keinen Amp mehr zum üben habe. Daher wollte ich mir für daheim das RP80 holen (zum üben mit Drumcomputer sicher praktisch) und die beiden Amps in den Proberäumen lassen. Jetzt meine Frage: Hab ja schon viel gutes über den Sound des RP-80 gelesen aber noch nichts direkt über die Zerre. Kann mir irgendjemand bitte sagen wie die Zerre klingt und ob sie auch flexibel ist (sollte von leichtem Crunch über Rockzerre bis zum vollen Brett gehen). Schafft das Ding das? Der Preis ist nämlich echt verlockend...

    Noch ne Frage: Gibt es im Internet irgendwelche (unverfälschten) Soundbeispiele wo man die Zerre raushört so wie sie wirklich klingt?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus

    gtz Bonebraker
     
  19. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 16.10.05   #19

    kolar mit dieser kleinen wunderkiste kansnt du alle sound kreieren....nunja wenn man den preis beachtete dann ist der sound echt supi.....:great:
     
  20. Flo G.

    Flo G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #20
    ich hab ein Zoom 606 und kann mich auch net beschweren.
    Das RP-80 kenn ich nicht. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping