Effektgeräte bei fehlendem FX-Loop auch zwischen Gitte und Amp ok?

von Blue_Voodoo, 30.03.06.

  1. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.03.06   #1
    Moin Leute,

    hab mit der Suchfunktion leider nichts zu diesem Thema gefunden...

    Ich überlege zur Zeit mir den GT-1200 H von Crate anzuschaffen, allerdings besitzt dieser keinen FX-Loop. Bringt es mir einen Nachteil wenn ich die effektgeräte bzw. meinen x-vamp zwischen Gitarre und Amp schalte, oder sollten die wirklich nur in einen FX-Loop. Wäre doch beides vor der Vorstufe oder? Oder ist der FX-Loop zwischen Vor- und Endstufe? <img>
    Hab da leider zu wenig Ahnung.

    Vielen Dank schon mal:)

    Mfg

    Sebastian
     
  2. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 30.03.06   #2
    Fx-Loop ist zwischen Vor- und Enstufe.

    Was man in den FX-Loop tut und was nicht ist eigentlich Geschmackssache, wie bei allem.

    Doch man sagt generell das Effekte wie Wah und Verzerrer vor den Amp kommen, Delay, Reverb und Modulationseffekte in den FX-Loop.

    Gruß,
    g-bob!
     
  3. Wurzeljo

    Wurzeljo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #3
    also unter einer bedingung würde das garnichts ausmachen:

    wenn du nur zerren aus pedalen benutzt und nicht die ausm amp.
    weil dann hauste einfach delay etc hinter die zerrpedale und dann dürfte das ganz in ordnung klingen.

    aber sonst (finde ich) klingen viele modulationseffekte im loop besser.
    man kann sich aber auch für ca. 80€ einen fx loop in amp einbauen lassen.
     
  4. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 31.03.06   #4
    Alles klar. Danke für die Antworten:)
    mfg
    Sebastian
     
  5. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 31.03.06   #5
    Laut der Crate-Homepage hat der Amp einen FX-Loop. Dieser ist als Insert-Loop gestaltet, d.h. er hat eine Buchse die gleichzeitig Input und Output (I/O) ist. Du kannst hier mit dem richtigen Kabel belibige Effektgeräte einschleifen.

    Siehe dazu hier: http://www.crateamps.com/product/manuals/GT1200H1.pdf
     
  6. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 01.04.06   #6
    :)Ah... Das ist doch super:) Hätte ich mir vielleicht mal anschauen sollen;)

    Viel dank!

    Mfg

    Sebastian
     
  7. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 01.04.06   #7
    Na, wozu sind wir denn hier... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping