Effektweg+Lautstäre anheben...wie geht das^????

von boogerboy, 25.03.06.

  1. boogerboy

    boogerboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #1
    hallo, schon alles durchforstet, aber irgendwie nix gefunden...folgendes
    Habe das Pod xtlive und einen H&K Vortex halfstack mit seriellem effektweg (fx send+fx return)..das prblem ist wenn ich das pod in den Effektweg hänge----wird alles viel zu leise, also kein vergleich zum direkten "vor den amp hängen"---mein weg wäre
    gitare ---input amp
    fx send------zu pod line in
    fx return------zu pod line out
    also wer weis da ne lösung um den gesamtpegel des ganzen zu heben ( also pod und gitarre ist schon voll auf, amp ebenso...)
    danke euch....mich zipft as voll an, den will ja nur den pod sound direkt nutzten und nicht eine verschmützung des sounds durch den Vortex-ransen amp-
    danke Walter
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.03.06   #2
    dann musst du mit der Gitarre direkt in den Pod gehen und nicht erst du die Vorstufe des Vortex.

    Um den Pagel anzuheben müsste ein einfacher Vorverstärker reichen, guck mal bei ebay oder geh mal zu nem großen Musik Laden, die ham sowas auch, von Behringer gibts da sicher was.
    Selberbauen geht auch, falls du e-technik mäßig nen bissie Ahnung hast vom Löten usw.

    cu :)
     
  3. boogerboy

    boogerboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #3
    du meinst also:
    gitarre ------------zu pod line in
    pod line out------- zu fx return???
    lg danke
    und was für nen vorverstärker nimmt man da zb????
     
  4. tobin

    tobin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.03.09
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.03.06   #4
    schau doch mal ob du nich die lautstärke am pod regeln kannst und sie ungefähr auf deinen pegel einstellen kannst (presets oder so....)
     
  5. boogerboy

    boogerboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #5
    da bin ich überall schon voll auf max.---und das is das problem....
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 27.03.06   #6
    da gibts z.B. von Nobels nen relativ guten preamp/booster
    oder wie schon angesprochen von behringer nen kleinen einkanal röhrenpreamp
    der klingt ziemlich gut und verleiht dem ganzen noch einen kleinen hauch röhrenwärme
    ich weiss grad nicht genau wie der heisst, kostet aber nur 69 oder 79 euro
    einfach mal nachsehen
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.03.06   #7
    Entschuldigt mal: wo und wie kommt bei diesem Setting denn der amp vor?
     
  8. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 27.03.06   #8
    bei dem teil "pod line out------- zu fx return"
    man benutzt hier nur die endstufe vom amp (vorstufe ist dann der POD)
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.03.06   #9
    Danke.
     
  10. boogerboy

    boogerboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #10
    hallo, brauche irgendwas, dass^den effektweg (also die endstufenlautstärke) anhebt, da dass signal dass aus meinem pod xt kommt nicht laut genug ist....was nehme ich das, was billig ist und vor allem den sound nicht färbt???
    thanxhttps://www.musiker-board.de/vb/images/smilies/screwy.gif
    :screwy:
     
  11. boogerboy

    boogerboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.06   #11
    BEHRINGER PB100
    Preamp Booster Boden/Fußpedalwäre das eine lösung um den effektweg meines vortex tops lauter zu bekommen, um dann dort mit meinem POD xt LIve reinzugehen. derzeit geht das nicht, weil die endstufe das lautstärkenmässig nicht bringt
    danke schön
     
Die Seite wird geladen...

mapping