Eigenbau: Ein Bassdesign wird Gitarre

von VisionaryBeast, 09.03.06.

  1. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 09.03.06   #1
    Ich habe mich endlich durchgerungen mit dem konstruieren einer eigenen Gitarre zu beginnen. Ich habe im moment die Zeit und die Mittel dazu um dies zu tun und jetzt erfülle ich mir den Selbstbau wunsch. Und als Design habe mir die Korpusform des Cyan Paragon BASS' ausgesucht. Und jetzt fängt die Schwierigkeit an!
    Zur Vorgeschichte:
    Seit dem ich den Blutbass 1998 bei Rod Gonzales das erste mal gesehen habe wollte ich dieses Design haben. Nur ich bin kein Bassist (und um es zu lernen ist mir das zu teuer ;))daher musste der Traum erstmal bei Seite rücken. Später bin ich nach vielen Jahren (2003 war es wohl) erneut auf eben deisen Blutbass gestoßen und diesmal auch mit echten Bildern die zu gebrauchen sind. Und jetzt dieses Jahr habe ich genug Know How und Zeit und Geld um das zu realisieren.

    Konstruiert ist das ganze schon im kleinen nun werde ich es an nem lauen Tag als originalgroße Konstruktionszeichnung anfertigen. Jetzt kommen noch ein paar fragen auf:

    1.) Kann man ein Bassdesign für die Gitarre verwenden?
    2.) Und würde Thomas Harm auf anfrage die groben originalmaße rausrücken? Natürlich wenn ich ihm dabei sage das nie eine komerzielle Absicht dahinter steht!
    3.) Weiß einer ob RAN auch NUR Hälse auf wunsch anfertigt?

    Ich halte euch hier in diesem Thread auf dem Laufendem... Watch out ;)

    Edit:
    Anbei ist mal nen Bild des Paragon Basses
     

    Anhänge:

  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.03.06   #2
    1. klar geht das. allerdings wird der hals dann natürlich kürzer und die brücke muss weiter nach vorne gesetzt werden.
    2. das musst du ihn schon selber fragen ;)
    3. ja - zumindest gabs hier im forum schon ein paar die sich nur einen hals von ran bauen lassen haben.
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 09.03.06   #3
    Heieiei, du bist echt schneller als erlaubt :D

    Also werde ich auch keine Probleme mit der Korpusgröße bekommen?
    Und wo genau müsste die Brücke dann hin? Wollte ne Hardtail Bridge verwenden.

    Die sache mit dem Hals ist ja schonmal gut, werd mir mal Preise reinfahren ;)
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.03.06   #4
    probleme in dem sinne nicht wirklich. bass-bodies sind meist zwar ein klein wenig größer als gitarrenbodies, aber die paar millimeter behindern bestimmt nicht dein spiel. im zweifelsfall kannst du es ja auch ein bisschen kleiner machen als das original.

    die brückenposition musst du dir ausrechnen nachdem der hals am body befestigt ist. dafür musst du ein langes lineal nehmen und die mensurlänge (von der sattelkante aus) auf dem korpus antragen. auf dieser linie muss sich dann der saitenreiter der hohen e-saite befinden. dann die brücke festschrauben, saiten aufziehen und oktavreinheit einstellen usw....

    (TOM-brücken müssen ggf. leicht schräg montiert werden)
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.03.06   #5
    Bitte die Suchfunktion benutzen. Diese Threads gibt es zuhauf.
    Die Mensur entscheidet darüber wo deine Brücke hinkommt. Die Hälse fertigt RAN ebenfalls, nur wer weiß ob du im Moment Glück hast.
    Der Basskorpus ist mit Sicherheit größer als ein gewöhnlicher Gitarrenkorpus also würden dir die Maße nicht unbedingt sehr viel weiter helfen.

    Dariusz hat relativ viel zu tun und hatte Ende letzten Jahres angekündigt frühstens im April wieder Aufträge für "Austauschparts" anzunehmen.
    (Darunter fallen Hälse, Bodies, Griffbretter etc.) u.U. hat er auch eine nicht allzukleine Warteliste. (also RanGuitars)
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 09.03.06   #6
    Najo wenn Ran es nicht macht, macht es jemand anders ;)
    Das mit der Brücke wird schon werden, bin ja nicht Blöd *g*
    Ich werde jetzt erstmal den Thomas Harm kontaktieren und am Montag die Zeichnungen anfertigen, dann gibts updates mit Bildern.

    Die vorläufigen Specs sehen so aus, villt. gibts da noch anregungen:
    Ahorn Korpus ( Ja es wird schwer *g*)
    Angeschraubter Ahornhals mit Ebony Griffbrett ohne Inlays 24 Bünde, Jumbo Bünde...
    Gibson Tony Iommi Pick ups
    5 Way Verschaltung mit zwei Volumen reglern (kein Tone Regler!)
    Hardtailbridge mit Einzelreitern
    Locking Tuner
    Farbe: Weiß Hochglänzend

    Bis dann...
    BotB
     
  7. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 09.03.06   #7
    die bauen dir auch hälse auf wunsch:
    http://www.musik-toolbox.de/
    zumindest wenn du deine wünsche in grenzen hälst. also maße und kopfform sollten sie wohl machen, bünde auch is ja klar. schwarz lackieren solltest du selbst können...
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.03.06   #8
    Seit wann bauen die Hälse auf Wunsch ?
     
  9. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 09.03.06   #9
    Wow!
    Das ist wirklich ein sehr schöner Bass! Das Design ist gut, aber das Finish ist ja wohl der Oberhammer! Ich will auch so ein Finisch für meine Klampfen^^
    Müsste doch mit Airbrush gehen oder? Wenn ich da nen "Sprayer" kontaktiere...
    mal sehen^^ Auf jeden Fall ein Bass auf den ich neidisch bin.
     
  10. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 09.03.06   #10
    Soweit ich wusste beut RAn doch nur komplett?!
    Also für meinen GEschmack ist das Design zu "basssig". Umsätzen könnte
    man es sicher, aber zu Gitarren passt das nich so ganz, denke ich. Schick
    isses definitiv!

    m.f.G.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.03.06   #11
    Meine Einzelteile die ich bei Ran bestellt habe, sagen mir etwas anderes. ;)
     
  12. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 09.03.06   #12
    seit ich sie mal per mail kontaktiert hab ob sie mir nen ibanez-hals bauen würden
    edit: sie haben mir dafür ein angebot gemacht was 90€ gekostet hätte, dass ist doch was für nen hals!
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.03.06   #13
    Wielange ist es denn her ?
    Dann hat er es endlich gebacken bekommen.
    Mich hatte er noch an einen Gitarrenbauer weitergeleitet, der es aber auch für so einen Preis gemacht hätte.

    Gut zu wissen, dass er es mittlerweile auch macht.
     
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 09.03.06   #14
    nicht lange, vielleicht 2-3 monate, da wollt ich noch unbedingt ne iceman bauen weil alles andere umbezahlbar ist! grad wird bei ebay n iceman-neck versteigert den ich supergern hätte, aber ich darf nix bei ebay bestellen und tus auch nicht weil ich der sache nicht traue.
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.03.06   #15
    DAS sollteste dir schon nochma überlegen.
    Das sin ja NUR krass dichte Hölzer.
    Ich könnte mir vorstelln dass das schon a weng arg krass hell klingen wird.
    Sogar so sehr dass es weh tut...

    Bei meinem ersten Eigenbau hab ich den Steg-Humbucker zu nah an den Steg gepackt -> Folge davon war, dass das Ding so krasse Höhen wiedergibt, dass man die am Verstärker schon sehr zurückdrehen muss damits nicht im Ohr weh tut.
     
  16. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 10.03.06   #16
    Ja das mit dem Hölzern ist mir so auch schon in den Kopf gekommen, und da ich für das Design eh viel Holz brauche werde ich den Korpus wohl zweischichtig aufbauen mit Mahagony und Ahorn, oder Linde und Ahorn. Muss mir da noch mal gedanken machen.... ihr helft mir sicher gern ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping