Eigene Drumspuren erzeugen?

draco
draco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.06
Registriert
13.11.04
Beiträge
219
Kekse
38
Hallo Leute!

Erstmal vorweg: ich bin kein Drummer und hab auch kaum ahnung davon :)

Mir gehts um folgendes:
Ich würde natürlich gerne eigene Songs produzieren, brauche dafür logischierweise aber Drums... da ich jedoch keinen einzigen Drummer kenne, der mir noch dazu mal eben zu meinen Songs etwas spielen könnte, brauch ich ne andere Lösung...
Was ist die beste möglichkeit eigene Drumspuren (und natürlich auch Turnarounds und Fills etc) "herzustellen"... irgendwie krieg ich nix richtig gebacken... entweder isses kompliziert, oder ich weiss nicht, wie ich das angehen soll...
Die Möglichkeiten die ich spontan sehe sind folgende:



  • Drumcomputer (hab hier nen Yamaha RX11 stehen)
  • Software, wie zB Reason (damit komm ich irgendwie überhaupt nicht zurecht)
  • Standard Keyboard-Drumsets samt Arpeggiator nutzen (Die von meinem Yamaha S80 werden verdammt schnell langweilig und sind nich so der Hammer)
  • selbst per Keyboard und Midi Stück für Stück Drums zusammenbasteln... (dauert das nicht ewig???)
Ich suche nun eine möglichst einfache Möglichkeit vernünftige und etwas komplexere drumsets zu machen... ich möchte lieber mehr zeit in alle anderen instrumente investieren als in die drums, diese müssten aber natürlich auch gut sein...

fazit: ich hab keinen plan, und will mir das leben so einfach wie möglich machen... weiss jemand rat?? wäre euch sehr dankbar, da das meine inspiration sehr beflügeln würde, wenn ich zu ner drumspur komponieren könnte... :)

grüße
draco
 
Eigenschaft
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.632
Kekse
60.439
Fisch dir Midi-Dateien im Netz zusammen. Gibt es wie Sand am Meer. Da hast Du Drums ohne Ende. Patterns und Songs, die für deine Zwecke geeignet sind, schneidest du dir in einem Midi-Prog raus oder modifizierst, falls nötig.
 
kernspinnerin
kernspinnerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.14
Registriert
22.10.04
Beiträge
523
Kekse
247
Ort
Kaiserslautern
Ich benutze den Freeware Synthesizer Jeskola Buzz - damit kann man unglaublich viel anstellen und auch beliebig viele Drumspuren erzeugen. :D

Der Einstieg in das Programm ist vielleicht nicht ganz einfach, aber wenn man einmal das Prinzip verstanden hat, funktioniert's wunderbar. :great:

Ansonsten kann ich auch das Programm "Finale Notepad 2002" empfehlen. Gibts als Testversion im Netz zum Runterladen. Damit kannst du unter anderem die Drums als Noten aufschreiben und das ganze dann als Midi-Datei abspeichern. Von der Bedienung her sehr einfach, man kann damit aber nicht so viel machen, wie mit dem ersten Programm, weil Finale hauptsächlich ein Notationsprogramm ist.

Gruß,
kernspinnerin
 
draco
draco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.06
Registriert
13.11.04
Beiträge
219
Kekse
38
danke schonmal...
werd ich alles mal ausprobieren... mal sehen was für ergebnisse ich erziele :)
 
draco
draco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.06
Registriert
13.11.04
Beiträge
219
Kekse
38
hmm also mit diesem "Jeskola Buzz" komm ich irgendwie nich klar... der installiert milliarden sachen und ich hab keinen plan wo ich da anfangen soll................
 
J
  • Gelöscht von Limerick
  • Grund: Userwunsch
draco
draco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.06
Registriert
13.11.04
Beiträge
219
Kekse
38
ich hab mal ne authorisierungsanfrage abgeschickt.. kannst ja mal annehmen :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben