Eigener Songtext

von *dreamdancer*, 28.04.04.

  1. *dreamdancer*

    *dreamdancer* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    17.07.05
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #1
    Hallo Leute,
    ich schreibe schon seit geraumer Zeit eigene Songs und Texte. Wollte deswegen mal wissen, was ihr davon haltet.
    Hier ein Text, der bis jetzt noch unter dem Projekttitel "Until it's Summer" läuft. Ist ein kleiner Seitenhieb auf einen gewissen jemand....

    Throw your fur into the basement
    summer's coming 'round
    sorrows shrink into a trifle
    happiness surrounds

    priorities in the sky
    the sea tells us how far we fly
    with motorized mind machines
    on a line between apathy and insanity

    Oh, I can't believe it's summer
    let your hormons drive the car you call brain
    don't tell me shagging in the bushes
    doesn't bring blue stains
    while your sitting on synthetic joy
    and try to step off again

    Also das wars erst mal. Ist noch nicht ganz fertig. Wäre trotzdem nett, wenn ihr eure Meinung dazu abgeben könntet.

    Danke!
     
  2. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 29.04.04   #2
    Sehr freies Versmaß, eh?
    Klingt nach nem Good-time Song, also nicht allzu tiefschürfend, was ja auch mal sein muss. Ich finde allerdings das sich ein Text am besten in Verbindung mit der Musik dazu beurteilen lässt, da sie ja das Transportmittel ist und somit an der Rezeption grundlegend beteiligt.

    Mir gefällt er auf jeden Fall...

    Welche Tonart hat der Song? G?
     
  3. *dreamdancer*

    *dreamdancer* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    17.07.05
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #3
    Eigentlich schreibe ich auch eher nachdenkliche Texte, aber das musste einfach mal sein. Ausserdem klingt "shagging" ja noch viel cooler als das oft kopierte und nie erreichte "F*ck". :D

    Musikalisch geht der Song eher in die Blues Richtung. Paradox, aber wahr. So was leicht beschwingtes. Tonart C.
     
  4. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 01.05.04   #4
    Grad mit Blues kommt sowas richtig geil.Diese chillige ,relaxte Scheiss-egal Attiüde vom Blues kommt doch da voll krass.
     
  5. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.05.04   #5
    feiner text
    freu dich, das du sowas hinbekommst :(
     
  6. *dreamdancer*

    *dreamdancer* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    17.07.05
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.04   #6
    Wie darf ich das verstehen?:confused: Sorry, wenn ich auf'm Schlauch stehe, aber deine Gedanken bezüglich dieser Äusserung möchte ich schon gern näher kennenlernen.
     
Die Seite wird geladen...