Eigenes kleines Tonstudio

von LowRider, 18.09.06.

  1. LowRider

    LowRider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Alfter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Hallo,
    ich habe vor mir den Traum vom eigenen kleinen Tonstudio zu erfüllen, um im Bereich Rock/Metal aufnehmen zu können und wollte mal fragen, was ihr von dem Equip haltet bzw. besser/anders machen würdet.


    Vorhanden ist ein Rechner (AMD Athlon XP 2400+, 1024 MB Ram), ein akustik-Drumset, ein Bass+amp (beide Instrumente würde ich auch einspielen) und eine ganz gute Anlage (am wichtigsten wohl die Boxen, ist ein solides 2.1 System von Canton, also keine PC-Boxen) und Cubase SX.

    Geplant wäre Guitar Rig 2 + Fußcontroller für Bass und Gitarre, auf Mikrofonierung würde ich hier gerne verzichten, weil die Amps (mein Bass und der Gitarren-amp von meinem Gitarristen) nicht so gut sind.
    Für die Drums würde ich mir gerne ein E-Drum-Set zulegen, weil dann auch nachts spielen möglich wird, ich keine Mikrofonierung brauche und über das MIDI-Interface die Signale in Cubase leiten kann, wo ich die Signale mit VST-Plugins belege und somit viele verschiedene Möglichkeiten auch in Richtung Percussion habe, also auch hier keine Mikrofonierung, weil es praktischer und billiger ist.

    Als Mikro für den Gesang oder evtl. noch Einsatzbereiche wie Hi-Hats (wenn ich Probleme mit den Hats des E-Drumkits bekomme) käme über kurz oder lang noch das Shure SM 58.

    Was haltet ihr davon? Und das problematische Gebiet wäre der Gesang, reichen die Hall/Delay-Effekte von Guitar-Rig, um den Gesang zu bearbeiten? Mir gefällt die Rig-Anordnung wirklich gut. Ansonsten würde ich hier auf Cubase zurückgrefen.

    Habe ich etwas grundlegendes vergessen oder ist davon etwas ungünstig? Vielen Dank im voraus!
    Sebastian

    Edit erinnert mich noch an die Möglichkeit, ein Keyboard an den Midi-Eingang des Audiointerfaces zu hängen... aber ersteinmal nicht so wichtig
     
Die Seite wird geladen...

mapping