Eigenkomposition - Hänge fest (GP4)

von phoenix2k, 30.07.06.

  1. phoenix2k

    phoenix2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 30.07.06   #1
    Ich bin grad dabei nen (Rock-/Metal-) Song zu schreiben, komme aber beim besten Willen nicht über das Intro raus.

    Mein Hauptproblem ist, dass ich es nicht schaffe den "groove" aus dem Intro weiterzuführen und gleichzeitig den Gesang einzubringen, ohne dass es komisch/gezwungen klingt.

    So wie der "?" Teil jetzt ist, bricht er natürlich das ganze auseinander.

    Wäre über Vorschläge & Kritik sehr dankbar :)

    phoenix
     

    Anhänge:

  2. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 30.07.06   #2
    Hier, hab dir mal ne Vocalline und nen Übergang in nen Chorus gebaut. Der Übergang sitzt noch nicht 100%, aber bevor ich jetzt Stundenlang an was tune was du vll eh nicht willst hab ich's jetzt erst mal so belassen
     

    Anhänge:

  3. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.08.06   #3
    das liegt, würde ich meinen, einfach daran, dass du den rythmus "erlahmen" lässt, ich hab mal spaßeshalber den bass vom introteil in den vers verlegt und das ist gleich viel besser meiner Meinung nach ^^ das beispiel hängt an^^ klingt sehr gut bisher, aber du hast recht, verliert den schwung im vers, wobei man gucken muss, ob das nicht passend ist ^^(passt bei dem stück aber nicht find ich ^^), also ich würd einfach die "schnelle" rythmik vom anfang naja nicht unbedingt beibehalten, aber arbeite mit 8teln und 16teln das macht das ganze schneller ^^ und groovier ^^
     

    Anhänge:

  4. phoenix2k

    phoenix2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 07.08.06   #4
    erstmal danke für eure Mühe :).

    @alpha: sowohl der Gesangspart als auch der Übergang gefällt mir gut, aber es wirkt einfach ab dem Vers wie ein anderer song.

    @kingcools: stimmt, der Bass macht einen Unterschied. Aber trotzdem würd ich gern das Tempo verlangsamen und den Schwung beibehalten (wenn das überhaupt möglich ist ^^)

    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Hi-Hat im Intro für nen Großteil von dem "Schwung" verantwortlich ist. Ich werd da mal nochn bisschen rumprobieren :)
     
  5. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.08.06   #5
    ich vermute mal, die andere gitarre singt währenddessen, aber könnte die nicht vllt. noch was einfaches, z.B. nur gemutet oder so, drüber spielen ? ^^ denke das würde auch helfen^^
     
Die Seite wird geladen...