Ein Klassiker im Umbau

von magicfinger, 22.05.06.

  1. magicfinger

    magicfinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    Moin!

    Nun, ich bin neu hier, erfreue mich jedoch schon seit Jahren als unregistrierter Leser Eures Forums.
    Nun hab ich aber mal ne Frage, auf die ich nicht die richtige Antwort finde.

    Also, ich hab da so einen schicken Vermona Regent H 1000 Verstärker.
    Er ist mono, hat zwei Ausgänge mit intensiven (nach alten Berechnungen) 50 Watt an 8 Ohm.
    Ich glaube, damit wurden früher zwei Boxen mit je zwei 15" angetrieben.
    Nun möchte ich gerne eine Box bauen, am liebsten mit einem 15"er Mitteltöner.
    Da ich solch eine schon habe. (Jedoch ist der JBL K 130 darin schon am Kratzen - reparieren?)

    Meine Frage lautet, ob ich die beiden Ausgänge brücken kann, wie das geht und welche Auswirkungen das auf die Wahl der/des Lautsprechers hat? Ist mein ganzer Plan überhaupt sinnvoll?
    Nutzen will ich die Anlage als fetten Gitarren-Amp.

    Danke für jegliche ratschläge!
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 22.05.06   #2
    Hallo!

    Wenn das Teil mono ist und nur eine Endstufe hat, was willst du denn dan brücken? Die beiden Ausgänge werden einfach parallel an der einen Endstufe hängen. Am besten einfach mal das Gerät aufschrauben und nachsehen.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.05.06   #3
    Nicht das wir aneinander vorbei reden,handelt es sich um dieses Teil?
     

    Anhänge:

  4. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 22.05.06   #4
    50 Watt 8 Ohm 2x 15" :eek: was geht da ab.
    Wie geht sowas ohne da was kaputt zu machen?
     
  5. magicfinger

    magicfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Moin,
    danke für Eure Antworten!

    Also es handelt sich, wie Du richtig festgestellt hast, um den H 1000 von Vermona.
    Wie eben auf deinen Photos! ;-) gesehen!
    Auf www.vermona.de ist das Teil mit allen Leistungsdaten, und auch den originalen Boxen zu sehen!
    Eine tolle seite :-)

    Wenn beide Ausgänge parallel an einer Endstufe sind, und ich nur eine box an einem Ausgang hänge, wird dort automatisch die gesammte Leistung abgenommen?

    Hab ich das richtig verstanden? Woran erkenne ich, ob das bei mir so ist?
    Was bedeutet das für die Ohmzahl der einen Box?

    Danke, Danke, ...
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.05.06   #6
    Ich kenne die Teile nicht aus dem FF,aber soweit mir bekannt ist lassen diese Verstärker keinen gebrückten Betrieb zu ausser Du hast hinten einen Mono-Ausgang,aber beide Endstufen zusammen schalten geht auf gar keinen Fall.
    Die Endstufen -Transistoren lassen das garnicht zu,da Sie eh schon am Limit betrieben wurden.
    Endstufen-Transistoren waren damals 2N3055/2N3773 von Texas Instrument oder KD503 von Tesla je nach Ausführung.
    Die Anschluss-Impedanz darfst Du auf keinen Fall unterschreiten,müsste aber hinten auf dem Amp draufstehen,sowas wie 100W/4 Ohm.
    Oder mach mal ein Foto wo was drauf zu erkennen ist und lade es hier hoch.
    Eine Box alleine an einer Seite kannst Du ruhig betreiben,da geht nichts kaputt.
    Wenn Du beide Seiten mit je einer Box betreiben willst dann speist Du das gleiche Signal auf den anderen Kanal auch noch mal ein.
     
  7. magicfinger

    magicfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #7
    Moin,
    Also auf www.vermona.de/htm/download.htm kann man den kompletten Schaltplan des H 1000 runterladen. Für mich sieht das jedoch aus wie chinesisch :-(
    Auf der Rückseite sind zwei Punkt-Strich Ausgänge, mit jeweils 50 W und 8 Ohm.
    Der Verstärker selbst ist jedoch mono.
    Hab nochmal ein Bild mit ausführlicher Beschreibung angehägt, da kann
    DJ_FREERIDE auch nochmal die originalen Boxen sehen. Das die damaligen 2 x 50 Watt sehr viel Druck machen, zweifel ich nicht an. Die Anlage diente zur Beschallung bei Demonstrationen, aber das ist wohl unwichtig.
    Hat ein mono Verstärker denn grundsätzlich nur eine Endstufe, an der beide Ausgänge parallel abzapfen?
    Also geht dann die Leistung ja automatisch in eine Box, wenn nur an einem Ausgang eine hängt !?!!
    Wenn ich nur eine Box an einem der beiden 8Ohm Ausgänge anhänge, muss die dann mind. 16 / 8 / 4 Ohm haben..?

    Gruß, Hinner!
     

    Anhänge:

    • amp.JPG
      Dateigröße:
      154,4 KB
      Aufrufe:
      109
  8. Vermona-Fan

    Vermona-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Lichtenstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 25.05.06   #8
    Hallo,

    der 1000H hat wirklich "nur" 100Watt mono und die beiden LP-Ausgänge sind parallel geschaltet. Die Endstufe drin hat 100Watt an 4 Ohm, deshalb die 2 Ausgänge mit je 8 Ohm (ergibt parallel 4 Ohm) , kannst problemlos auch nur einen Lautsprecher mit 4 Ohm und min 100Watt anschliessen, der bekommt dann auch die ganze Leistung. Im Anhang die Schaltung der original Boxen dazu. Das Teil gabs zu der Zeit nur zusammen mit den Boxen als Set und Regent-Boxen mit mehr Leistung gabs damals in der DDR noch nicht .
    1000h_lp.jpg
     
  9. magicfinger

    magicfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #9
    Dank dem Vermona Fan!
    ich habs kappiert und ausprobiert!
    Klingt jetzt überzeugend.
    Eine Disko hat mir einen ihrer breitband-Lautsprecher von Elektro-Voice mit 400 Watt vermacht. Der hängt jetzt in passendem Gehäuse an der Vermona.
    Der Sound drück angenehm, leider konnte ich noch nicht alles ausprobieren, da meine Mitbewohner seit zwei Tagen nicht mehr ruhig schlafen können...

    ;-)))
     
Die Seite wird geladen...

mapping