Ein paar Fragen(Anfänger)

von Irencius, 29.12.04.

  1. Irencius

    Irencius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #1
    Hi,

    sorry, wenns diese Fragen schon gab, aber würde mich freuen, wenn ihr mir etwas helfen könntet. Alsooo: Ich hab mir, neben meiner E-Gitarre, jetzt auch mal ne Bass Gitarre(Ibanez GSR 200 für sehr wenig Geld) geholt und bin mit Eifer dabei Bass zu lernen. So schwer ist es auch nicht für mich, da ich vieles von der Gitarre kann, oder auch nicht...

    Ich bin mir da eben nicht so sicher. Ich benutz eigentlich den gleichen Fingersatz wie bei der Gitarre, klappt auch gut, ist das so ok?

    Dann weiter: Ich glaube ich hab(wohl auch von der Gitarre) eine etwas falsche Haltung meiner Hände. Und zwar hab ich gelesen, dass es nicht gut ist, dass der Daumen der linken Hand etwas über den Hals ragt. Ist bei mir so, wenn auch noch ein bischen und vor allem eigentlich nur, wenn ich auf der untersten Seite spiele. Ich hab da einfach ne bessere Haltung. Wenn ich den Daumen jetzt etwas senke, damit er eben nicht mehr oben drüber ragt, dann hab ich das Gefühl das die Finger die, die Saiten greifen nicht mehr in so einer stabilen Lage sind. Aber anscheinend muss es so sein. Ist das richtig? Sollte ich meine Spielweise der linken Hand ändern, so dass der Daumen nur auf der Verdickung des hinteren Halses sitzt und nicht mehr in Nähe der E-Saite kommt(ich dämpf sie allerdings nicht ab, ist eben nur ein bischen drüber!)?

    Dann eine Frage zur rechten Hand. Ist es richtig, dass man die Anschlagsfinder immer völlig gerade halten muss. Ich mein, das klappt ja schon ganz gut und ich weiß auch dass man die Saiten nicht von unten nach oben "reissen" soll, sondern mehr von oben in Richtung Korpus anschlagen soll, aber muss ich auch darauf achten wenn ich beispielsweise den Daumen auf dem Pickup habe und die untersten Saiten anschlage. Dann krümmen sich meine Finger schon etwas. Also immer die FInger VÖLLIG gerade machen?? Oder wie?

    Bin echt dankbar für Hilfe! :great:

    Gruss

    Irencius
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.12.04   #2
    Generell sollte für Gitarre als auch für Bass der Daumen auf der Mitte der Halsrückseite ruhen.

    Die Finger sollten schon relativ durchgestreckt sein. Eine Krümmung verhindert eine gute Geschwindigkeit. Wenn du die unteren Saiten spielst solltest du den Daumen mitführen und ihn auf den darüberliegenden Saiten platzieren.

    Ob du deine Spieltechnik ändern musst weißt nur du. Es ist eine Frage des Anspruches wie weit man gehen will.
    Wenn du einfach nur rumdudeln willst kannst du natürlich mit einer unvorteilhaften Technik weitermachen. Für fortgeschrittende Ambitionen sollte natürlich eine korrekte Technik benutzt werden.

    Suche mal unter www.justchords.de nach Thumb-Trailing und allgemein nach Haltung, Greifen und Spieltechnik. Sehr lesenwerte Artikel.
    Auch können ein oder zwei Stunden bei einen Lehrer nicht schaden, der erstmal die gröbsten Fehler korrigiert.
     
  3. Irencius

    Irencius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Hi Aqua!

    Danke für deine Antwort! Hat mir weitergeholfen!

    Gruss

    Irencius
     
Die Seite wird geladen...

mapping