Ein-Tom-Sets

von Pickpocket, 23.03.06.

  1. Pickpocket

    Pickpocket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 23.03.06   #1
    Hi,
    Joah, ich hab in letzter Zeit immer häufiger Sets mit nur einem Standtom gesehen, also nur das Standtom alleine, ohne jeglichen anderen Toms (z.B. beim Drummer von The Subways).
    Hab das auch mal ausprobiert ne Zeit lang und macht echt Spaß, fördert die Fantasy am Set und man kommt auf Dinge, auf die man vorher nie gekommen wäre. Außerdem finde ich, dass so ein Aufbau Stil hat ohne Ende :D .

    Was haltet ihr so davon? Gut oder Schlecht oder sonst irgendwas?

    MfG
     
  2. Wolli

    Wolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.03.06   #2
    also ich bin ja schon spartanisch im gegensatz zu manch andrem Forenmembe aber zwei Toms sollten es schon sein! Sieht außerdem wie ich finde cooler aus!!
     
  3. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 23.03.06   #3
    Hab ich schon oft gemacht.
    Wenn man Songdienlich spielt braucht man das 2. Tom eh oft nicht.
    Auch im Funk/"Hiphop" nehm ich noch lieber ne zweite Snare als 2 Toms ;).
    Auserdem muss man weniger schleppen, weniger aufbauen und weniger abnehmen :D.
     
  4. Pickpocket

    Pickpocket Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 23.03.06   #4
    Ja, aber halt auch im Rockbereich sieht man sowas manchmal...finds irgendwie auch bequemer
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.03.06   #5
    Ich finde einfach, dass es die Kreativität des Spielens fördert, wenn man ab und zu mal das Set umstellt oder eine Trommel weniger, aber auch mehr am Set hängen hat.
    Die besten Auswirkungen hat dieser Effekt immer noch, wenn man den Klassiker betrachtet: Von mehreren Toms auf ein 4-piece Set umzusteigen, Sprich Hängetom, Standtom, Bass und Snare und möglichst weniger Becken.
    Aber wie gesagt, manchmal reicht auch nur ein anderer Aufbau.
    Wie im Endeffekt der aussieht, ist jedem selbst überlassen.
    Ich persönlich denke halt, dass es auch sehr auf die Musik ankommt, denn mit einem minimale Bestückten 3 oder 4 piece set kommt man in manchen Fusion/Jazzrock oder auch Prog Rock/Metal Besetzungen nicht so weit, anders bei Punk. ;-)
     
  6. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.03.06   #6
    ich denke auch, dass es ne gute möglichkeit is durch solche aufbauten wie nur eine stadtom, quasi seine gleichmäßigkeit zu trainieren.
    Das heißt das man alle toms ziemlich gleich einbaut....

    ich finde zum beispiel, dass ich viel zu viel auf meinen 1. hängetom spiele, was man eindeutig bei mir vom fell ablesen kann....:rolleyes:

    und wenn man dann schon nur eine stadtom dastehen hat, dann auch noch das ridebecken in die mitte rein...
    ist denke ich noch stilvoller:great:
     
  7. Pickpocket

    Pickpocket Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.03.06   #7
    Ging mir genauso, als ich noch alle 3 Toms dranhatte. Da is auch meinem Lehrer aufgefallen, dass ich das 14er rechts neben mir bei den meisten Übungen eigentlich kaum miteinbeziehe. Drum hab ich jetzt einfach mal das 10er und das 12er abgebaut, ich denke das hilft ungemein, um sich mehr auf das Tom rechts zu konzentrieren. Außerdem hat das echt Stil :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping