Einbau von EMG81 + EMG85 in Jackson Warrior

von JacksonFan, 23.08.07.

  1. JacksonFan

    JacksonFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich hoffe Ihr könnt mir da mal wieder bei was helfen? Ich habe mich nun dazu entschlossen, meinen Seymour Duncan Invader und den Duncan Detonator der auf meiner Ex-Serien Jackson Warrior WRXT drin sind gegen ein EMG 81 + EMG 85 Set zu tauschen.

    Einbau ist auch nicht unbedingt das Problem, sondern ein kleines Detail bevor ich die Gitarre auseinanderbaue...die Klinkenbuchse ist bei meiner Serienmäßig schwarz und geht etwa 3 cm lang in den Korpus und wie ich das sehe von innen verschraubt! Meine Frage ist nun, ob ich unbedingt die mitgelieferte EMG-Klinkenbuchse nehmen muss oder ob ich einfach die Batterieklemme umlöten kann an die Jackson-Buchse?! Und die andere Frage wäre, ob die EMG-Buchse überhaupt passt?! :confused:

    Wer mir an dieser Stelle weiterhelfen kann oder ungefähr weiß, was ich meine möge mir bitte helfen!

    JacksonFan
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.08.07   #2
    Soweit ich weiss, musst du die EMG Buchse aus folgendem Grund verbauen:

    Der Stromkreis der aktiven Schaltung wird unterbrochen, sobald du das Kabel aus der Buchse der Gitarre ziehst. Ansonsten würde die Batterie in kürzester Zeit leer sein. Und für eben diese Funktion wirde diese Buchse benötigt, da die Standard Buchsen dafür in den allermeisten Föllen nicht zu gebrauchen sind.
     
  3. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 24.08.07   #3
    das mit der batterie ist ihm klar, deswegen fragt er ja, ob er die batterieklemme an die jackson buchse umlöten kann ;)
     
  4. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 24.08.07   #4
    und deswegen schrieb SkaNickel warum man die Emg Buchsen verbauen muss ;-)

    EMG Buchsen sind Stereobuchsen, wenn die Buchse in der Jackson auch ne Stereobuchse (also eine mit 3 Kontakten) ist dann kannst du die Batterieklemme daranlöten, wenn net, bau ne Stereobuchse ein.

    Robi
     
  5. JacksonFan

    JacksonFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #5
    Danke erstmal für Eure Antworten, aber meine Hauptfrage ist damit leider noch nicht beantwortet. Und zwar ob die EMG-Buchse quasi an jede Gitarre dranpasst...?!

    Das mit der Unterbrechnung des Stromkreises war mir vorher klar, jedoch hatte ich gedacht, dass die EMG-Buchse eine Standardbuchse ist, sie jedoch bereits komplett verdrahtet ist um weniger arbeit zu haben. (So das man sie nurnoch einbauen muss)

    Aber so wie ich das sehe wird von meiner Jackson nach diesem Umbau nur noch die Form und der Hals von der WRXT Serie sein.


    Ich werde die Buchse nun einfach mal umbauen und Euch dann berichten ob es geklappt hat. Danke für die Antworten! :great:
     
  6. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 24.08.07   #6
    gut halten wir fest das du nun weisst:
    du musst keine EMG Buchse einbauen, sondern kannst jede Stereobuchse benutzen.

    nun zu dem was du wissen willst:
    Ob die EMG Buchse (ne stinknormale Switchcraft Stereobuchse) in deine Jackson passt,
    kann ich dir net sagen, aber ich denke mal nein, denn ich kenn nur 2 Buchsen, normale Klinkenbuchsen (mono oder stereo, wie die im EMG Set) und Zargenbuchsen,
    ne Zargenbuchse schaut so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Solche Zargenbuchse sind meist stereo, da kannste problemlos EMG´s anschliessen.
    Das sind nun aber auch ehrlich gesagt die einzigen Buchsen die auch auf deine Beschreibung passen könnten.

    hoffe das hilft dir weiter
    Robi
     
  7. JacksonFan

    JacksonFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #7
    Unglaublich aber wahr, die obere Buchse habe ich.

    Wobei wenn ich mir das an meiner Klampfe so angucke, warum sollte die EMG-Buchse nicht in meine Jackson passen?

    Natürlich is die EMG-Buchse nicht so TIEF oder LANG...wie immer man das sieht, aber das Gewinde, dass verschraubt wird dürfte das selbe sein...

    Ich werde das ganze nun einfach nöchste Woche von nem bekannten machen lassen der alle 2 Wochen EMG´s irgendwo rein baut...der wirds schon richten!! :D

    Danke trotzdem...
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.08.07   #8
    die emg buchse is doch eigentlich nur dazu da, um den kontakt zu schließen wenn man da gitarrenkabel rein steckt oder? dann könnte man die beiden kabel auch einfach zusammenlöten und gegebenenfalls nen schalter dazwischen löten, da die teile ja sonst immer "an" wären. wenn ich das so richtig sehe wär die emg buchse nich unbedingt nötig.
     
  9. JacksonFan

    JacksonFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #9
    So...die Sache hat sich nun dank meines Gitarrenbauers des Vertrauens geklärt:

    [​IMG]

    Diese Stereo-Zargenbuchse habe ich in meiner Jackson drin und brauche diese komische EMG-SWITCHCRAFT nicht zu verbauen. :screwy: Jede Klinkenbuchse ist gleich, sobald der Stecker raus ist, ist auch kein Stromverbrauch bei den EMGS mehr da...Wenn der Kontakt wieder geschlossen ist sind die EMGs auch wieder an. :great: Das man keine anderen verwenden kann ist nur "gelaber" von EMG, damit du auch schön die SWITCHCRAFT Klinkenbuchsen verbaust. Ist aber nicht nötig...und lasst Euch sagen - meine Klampfe funktioniert wunderbar ohne die...

    AUS - ENDE!

    Danke Euch allen dennoch vielmals!!
     
  10. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 27.08.07   #10
    neee, nicht jede Klinkenbuchse ist gleich ! es gibt Monobuchsen und Stereobuchsen,
    für aktive Pickups sollte man Stereobuchsen verwenden !

    EMG sagt gar net das man SwitchCRAFT (nicht switchblade, wie du dann schon selbst durch editiren richtig gestellt hast) Buchsen verwenden sollte, auch hier schreibt das niemand vor, das hast du dir da so hineininterpretiert, denn jede Stereobuchse die in die Gitarre passt, kann dafür verwendet werden !

    ich bin stolz auf mich, ich habe auf so ein "Post" geantwortet,
    ohne Worte wie Schwachsinn, oder Bulshit zu verwenden :great:


    Robi
     
  11. JacksonFan

    JacksonFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.07   #11
    Natürlich gibt es Mono und Stereo Klinkenbuchsen aber jede Klinkenbuchse ist in sofern gleich, dass wenn man den Klinkenstecker rauszieht, die EMGs keinen Strom mehr aus dem 9V Block ziehen. Egal ob Mono oder Stereo - diese Information habe ich von einem Gitarrenbauer bzw. Gitarrentechniker eines großen Musikhauses. Also wird das wohl stimmen.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Und unterschwellige stänkereien kannst du dir schenken. Es ging lediglich um die funktion einer Klinkenbuchse als solches, dass wenn man den Klinkenstecker rauszieht. kein Kontakt mehr da ist.

    Dieser Thread sollte lediglich zur Information dienen aber anscheinend funktioniert das bei manchen Leuten nicht. Ich hab meine EMGs drin und zwar mit meiner stinknormalen Zargenklinknbuchse, die Stereo ist. Weitere Kommentare werde ich mir nun knicken.

    Auf ein hoffentlich weiterhin freundliches Musiker-Board!
     
  12. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.08.07   #12
    DA habe ich schon gaanz andere Erfahrungen gemacht :D

    Wieso sollte EMG dieses "Gerücht" in die Welt setzen, wenn die Output Buchse direkt mit den Pickups mitgeliefert wird?

    Übrigens bleibe ich dabei, dass du eine Stereobuchse benötigst, und es nicht mit JEDER Buchse geht, sondern "nur" mit jeder Stereobuchse...
     
  13. JacksonFan

    JacksonFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.07   #13
    Das ist korrekt, dass man auf jeden fall eine Stereoklinkenbuchse für EMGs benötigt. Habe ich auch nicht bestritten. Mir ging es wie gesagt um die gleiche Funktion von Mono und Stereo - Stecker drin - EMGs an! Stecker raus - EMGs aus!

    Naja...ist ja jetzt auch gegessen das Thema...
     
  14. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 28.08.07   #14
    wer hat dir denn verraten das du die Zargenbuchse benuzen kannst und du warscheinlich überhaupt eine hast ?
    aber du musstest dann ja daran zweifeln und sagen:
    was zeigt das du dir das an deiner Gitarre NICHT genau angeschaut hast, denn ne Zargenbuchse ist um einiges dünner als ne offenne Klingenbuchse, aber ich mach dir da keinen Vorwurf, hast halt n Knick in der Optick :d

    als du dann vom Gitarrenbauer wiederkahmst, kahm der Spruch:


    naja egal, ich muss dir nicht nen Vorwurf machen aus deiner Art, evtl. bist du einfach so und tritts jeden in die Eier der dir versucht zu helfen... aber trozdem, ich glaube NICHT das der Gitarrenbauer (ausser er ist n Vollhorst) zu dir gesagt hat, das Klinkenbuchsen alle gleich (egal ob mino oder Stereo) sind und auch mit ner Monobuchse bei gezogenem Stecker die Batterie der EMG´s abgeklemmt ist, also EMG ausgeschaltet ist !

    Nochmal kurz für dich, fals dué wirklich verstehen willst (denn zwischen wissen und besserwissen liegen oft welten!)
    ne Stereobuchse benötigt man deshalb, weil diese 3 Kontakte hat:
    ein kontakt Masse,
    ein kontakt Signal
    und eben ein Kontakt positiv der Batterie, das eben bei Stecker drinn auf Masse und so der EMG ein- geschaltet wird.

    nimmst du ne Monobuchse musst du masse und positiv der Batterie gleich zusammenlöten
    und dann bleibt der EMG an, egal ob Stecker drinn oder draussen, d.h. die Batterie hällt net lange, was übrigends der einzige Grund ist warum es die ein und aus-schaltvorrichtung gibt, damit deine Batterie länger lebt.




    Robi
     
  15. Telenet

    Telenet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.09
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.09   #15
    hey!

    hab ne ibanez RG 505 und die gab nur unterbrochen sound von sich, da hab ich mal die buchse angeschaut und am kabel gespielt, und voila, dort scheint das problem zu liegen.
    also, kabel ab, und nochmals neu dran löten.
    nur hab ich keine ahnung, wohin das kabel muss (is ja nur eins). hab passive PU`s (h-s-h).
    hab ehrlich gesagt schon beide varianten probiert (also an masse und an signal), aber hat beides nicht gefunzt! :o

    hat beim einen mal gar nix gegeben (wahrscheinlich masse), und bei nem anderen mal nur halb sound und nur gebrumme.
    any help?

    was könnte sonst noch ursache sein, falls doch nicht nur der buchse das käbelchen fehlt? klar, schwierig ne ferndiagnose zu machen, aber meine noobie diagnose wäre "switcher kaputt". möglich?
    hab überprüft, alle kabel innen sind noch gut verlötet und halten (bei gaaanz leichtem ziehen dran).

    möchte nicht immer zum gitarrenbauer rennen müssen, die sind mir alle unsympathisch und kriegen viel zu viel geld für so kleinigkeiten (und wollen immer ihren schrott einbauen, der rumliegt mit ner begründung "ja deine buchse war schlecht" oder whatever... :D:D)

    danke für die antwort(en) ! :)

    grüsse,

    Telenet
     
Die Seite wird geladen...

mapping