Eine gute Übung zur Fingerfertigkeit bzw. Schnelligkeit?

  • Ersteller ZontableZz
  • Erstellt am
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Weiß jemand eine gute Übung mit der man die Koordination und Geschwindigkeit seiner Finger verbessern kann?

thx Zz.
 
Eigenschaft
 
N
nightm4re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.04
Registriert
11.11.03
Beiträge
53
Kekse
0
hi!
was ich immer mach is, dass ich alle finger in die erste lage lege, bei der tiefen e saite beginne und alle der reihe nach spiele..also F-FIS-G-GIS und dann auf die naechste saite wechsel..also alle 4 finger eins nach unten und wieder von vorne anfangen..also AIS-B-C-CIS und immer so weiter bis man unten angekommen is..dann alles rueckwaerts und wenn man dann wieder beim F auf der tiefen E saite is, alle finger einen bund nach rechts verrutschen..und des ganze wieder von neu!..bis zum 12. bund mach ich des immer..

hast du des einigermaßen gecheckt? ansonsten schreib ichs halt mal als tab..
 
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Also ich bin mir ziemlich sicher es verstanden zu haben, aber wenn du dir die Mühe mit einem Tab machen würdest wäre ich auch sehr Dankbar.

Alber wenn ichs richtig verstanden hab müsste es so gehen:

e|-------------------------------------------------------
b|-------------------------------------------------------
g|-------------------------------------------------------
d|---------------------------------------usw...---------
a|---------------------0--1--2--3----------------------
e|--0--1--2--3-----------------------------------------

e|-------------------------------------------------------
b|-------------------------------------------------------
g|-------------------------------------------------------
d|---------------------------------------usw...---------
a|---------------------1--2--3--4----------------------
e|--1--2--3--4-----------------------------------------
 
W
whiplash
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
282
Kekse
5
Gibt halt viele übungen. Eine hast du ja oben. Eine andre, die das sweepen über saiten trainiert, wäre zb das intro von sweet child 'o mine (gar nicht so einfach wie man glauben mag).
Wieder eine andre kann deine auffassungsgabe oder wie man nennen will trainieren:

[code:1]------4po---3po--- 1--- 6po---5po---3----8po---7po---5---etc---[/code:1]

Und das so schnell wie möglich, so dass du dein auge für die geschwindigkeit schulst (und natürlich deine finger der linken hand). Vor dem ersten pull-off wird mit rechts angeschlagen.
Das ganze immer wieder hoch und runter.
 
SickpackSix
SickpackSix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
28.08.03
Beiträge
207
Kekse
20
Was mir geholfen hat war ein Metronom und diverse Bücher. Um eines hervor zu heben: Speed Mechanichs For Lead Guitar von Troy Stetina. ´Das Buch ist, obwohl wahrscheinlich mittlerweile hoffnungslos veraltet, eine gute Anleitung in punkto Speed. Das Metronom tut sein Übriges. ( Ich hab eins von Tama, man kann sowohl Geschwindigkeit als auch den Takt einstellen. Meines Erachtens beides unverzichtbar!!!) Weitere Bücher wären Das neue Gitarren Buch und Rock Skales aus dem AMA Verlag. Also ich will sicher keine Werbung machen, aber mit den Büchern hast du erst mal was zu lernen und in Verbindung mit einem Metronom sollten sich relativ bald gute Erfolge verzeichnen lassen.

Sickpack
 
N
nightm4re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.04
Registriert
11.11.03
Beiträge
53
Kekse
0
mhm..ich sehe du hast zum glueck meine etwas unbeholfene ausdrucksweise verstanden ;))
 
H
Hamlet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
55
Kekse
0
My 2 cents

[code:1]
|-------12-11-10-9------------11-10-9-8----------10-9-8-7--------|
|----11------------10------10-----------9------9----------8------|
|-12------------------9-11----------------8-10--------------7----|
|----------------------------------------------------------------|
|----------------------------------------------------------------|
|----------------------------------------------------------------|


|-1---3---2---4---3---5---4---6---5---7------|
|---2---4---3---5---4---6---5---7---6---8----|
|--------------------------------------------|
|--------------------------------------------|
|--------------------------------------------|
|--------------------------------------------|


|-3h5p3-------3h5p3---------------5h7p5-------5h7p5------------------|
|-------5p3h5-------5p3-------3h5-------7p5h7-------7p5-------5h7----|
|-----------------------5p3h5---------------------------7p5h7--------|
|--------------------------------------------------------------------|
|--------------------------------------------------------------------|
|--------------------------------------------------------------------|[/code:1]
 
M
moo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Registriert
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
In der Knowledge Base unter E-Gitarren Workshops findest du u.A. eine Penta Uebung und Bluegrass-Licks von Steve Morse. Beide sind zum Kordinationueben sehr gut geeignet, Speed kommt dann von alleine, spielst sie am Anfang langsam bis jede Note richtig klingt und dann immer schneller. Auch dort findest du uebrigens eine Sweeping Uebung, da kommts nur auf Koordination an, bringt aber weniger als die beiden anderen.
 
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Danke Leutz, genau nach sowas hab ich gesucht.
 
A
AlcoholicA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.07
Registriert
01.12.03
Beiträge
315
Kekse
19
Also:

-Verschiedene Tonleiter und Skalen möglichst schnell und gaaaaaanz sauber spielen
-Such dir ein Solo, indem die Techniken vorkommen, die du trainieren willst (zB Tapping ->One von MetallicA)
-Kauf dir ein Buch mit Blues und Rock licks. Üb das Zeug und du wirst schon nach kurzer Zeit viieeel bessere Soli improvisieren

Meine Methoden ;)
 
L
lord_maul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
318
Kekse
105
Ort
Österreich
da gehst auf www.planet-guitar.net und schaust dir die ganzen workshops und licks der woche an, das ist sicher mehr als genug für dich dabei!

besonders der john petrucci workshop ist sehr empfehlenswert!
 
Insane
Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.18
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.621
Kekse
1.649
Ort
Esens
oder such dir n paar tabs von Children Of Bodom und such dir da n paar licks raus. Ich find, dass z.B. der Anfang von Hate Me sehr gut zum üben ist. Ich nehms jedenfalls dafür.
 
Runner
Runner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.21
Registriert
23.08.03
Beiträge
297
Kekse
409
Ort
Bielefeld
Oder mal was ganz ausgefallenes: Eugenes Trickbag :D
 
mad
mad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Registriert
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
um die geschwindigkeit der linken hand zu verbessern ist es auch notwendig, den abstand der finger zu den saiten beim spielen möglichst gering zu halten. dies gelingt mit einer "simplen" übung:

pro halbton ein finger irgendwo auf dem griffbrett (anfangs am besten aber auf e-saite). alle finger liegen lassen! dann nach und nach mit je einem finger die nächst höhere saite greifen und anspielen beginnend mit dem zeigefinger. und immer dran denken: immer nur einen finger bewegen und alle anderen liegen lassen. diese übung dann in allen möglichen kombinationen und varianten durchspielen und siehe da: die finger bleiben irgendwann von ganz allein näher am griffbrett
 
Bleecker Street Boogie
Bleecker Street Boogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.290
Kekse
2.124
Ort
Mitgliedschaft beendet
mad schrieb:
pro halbton ein finger irgendwo auf dem griffbrett (anfangs am besten aber auf e-saite). alle finger liegen lassen! dann nach und nach mit je einem finger die nächst höhere saite greifen und anspielen beginnend mit dem zeigefinger. und immer dran denken: immer nur einen finger bewegen und alle anderen liegen lassen. diese übung dann in allen möglichen kombinationen und varianten durchspielen und siehe da: die finger bleiben irgendwann von ganz allein näher am griffbrett
so simpel ist die Übung gar nicht! Und sie hat auch einen Namen: "Die Spinne". Ist in der Tat eine wirklich sinnvolle Übung.

Außerdem hat Schnelligkeit auch eine direkte Beziehung zur Kraft. Je kräftiger Finger und Unterarme sind, desto schneller ist man. Und desteo länger kann man. Ansonsten übersäuern die Muskeln, können mitunter beim Übertreiben steinhart werden, und das ist sehr schmerzhaft. Also immer schön aufwärmen vorm Spielen. Einige passende Übungen habe ich schon mal hier im Forum beschrieben.
 
W
W-I-Z-O
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.04
Registriert
04.12.03
Beiträge
120
Kekse
0
Ich würd des Intro von Wizo RAF vorschlagen, is ziemlich leicht.
Oder Terrorgruppe Nazis im Haus, aber des is bissle zu leicht. :D
 
H
Hauke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
206
Kekse
0
ZontableZz schrieb:
Weiß jemand eine gute Übung mit der man die Koordination und Geschwindigkeit seiner Finger verbessern kann?

thx Zz.

Hast du ne Freundin ??? Gut ich sag lieber nix weiter, es gibt sicher einige, die wissen wodrauf ich hinnaus will. Und die denken jetzt
(Hauke die ferkel ) *g*

Na ja was kann mehr üben als zupfen üben !! wenn du es so wie der fake ray coder im Crossroads video zupfen kannst, dann hast du fortschritte gemacht.
 
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Hmmm Tip eins hat meines Erachtens wenig mit Gitarre zu tun... naja gut man könnte ein Solo spielen.. aber naja wie gesagt bleiben wir beim Thema :D
 
D
David.K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Registriert
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
Meistens Flutsch ich n paar Tonleitern hoch und runter zum warmwerden.
Ansonsten habe ich mir aus ner Tab die ich mal gefunden habe das rausgenommen ( zugegeben sieht etwas verwirrend aus aber es ist ganz leicht und trainiert auch nebenbei sehr gut das Tempo ) :

[code:1]
---12--------------12--------------|
-------13h-12h-13------13h-12h-13--|
*----------------------------------|
*----------------------------------|
-----------------------------------|
-----------------------------------|



--12--------------12--------------|
------13h-12h-13------13h-12h-13--|
----------------------------------|
----------------------------------|
----------------------------------|
----------------------------------|



--10--------------10--------------|
------12h-10h-12------12h-10h-12--|
----------------------------------|
----------------------------------|
----------------------------------|
----------------------------------|



--10--------------10--------------|--8-------------8-------------|
------12h-10h-12------12h-10h-12--|-----10h-8h-10-----10h-8h-10--|
----------------------------------|------------------------------|
----------------------------------|------------------------------|
----------------------------------|------------------------------|
----------------------------------|------------------------------|



--8-------------8-------------|--7-----------7-----------|
-----10h-8h-10-----10h-8h-10--|-----8h-7h-8-----8h-7h-8--|
------------------------------|--------------------------|
------------------------------|--------------------------|
------------------------------|--------------------------|
------------------------------|--------------------------|


2x
--7-----------7------------||
-----8h-7h-8-----8h-7h-8---||
--------------------------*||
--------------------------*||
---------------------------||
---------------------------||
[/code:1]

Nannte sich übrigends "Easy Impro Exercises" von Eric Draven ( komplette Tab zufinden auf der Page für die GP4 Tabs :p mysongbook *nuschel )
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben