Einfache Sprachbeschallung: Aktivbox mit Phantomspeisung gesucht

  • Ersteller Ralfi1975
  • Erstellt am
Ralfi1975

Ralfi1975

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
08.05.08
Beiträge
317
Kekse
285
Hallo.

Für Sprachbeschallung im Freien und Indoor (keine Demos sondern seriöse Veranstaltungen) von 50-70 Personen hatten wir bisher immer einen älteren Dynachord 12" Aktiv Monitor ausgeliehen in Verbindung mit einem einfachen Funkmikrofon.


Da wir bei Sprachbeschallungen bisher sehr gute Erfahrungen mit dem https://www.thomann.de/de/akg_cgn_99_cl.htm gemacht haben, dieses aber Phantomspeisung benötigt, würden wir das gerne direkt an eine Aktivbox über ein Kabel anschließen.


Eine Einspeisemöglichkeit für 3,5er Klinke (Notebook oder Smartphone) sollte auch noch dran sein.




Da das System von Laien aufgebaut und bedient wird, wäre es gut wenn alles in einer Box ist, also ohne separaten Phantomspeiseadapter und ohne einen kleinen Mixer.


Klar, der Mixer gibt viel mehr Möglichkeiten, aber man kann auch viel mehr dran rumdrehen und verstellen.


Idealerweise wäre eine Aktivbox um ca. 300 Euro mit einem Eingang für Phantomspeisung und einem Eingang für Line-Signale.


Klangregelung ist nicht unbedingt nötig


Leider habe ich im Netz nix gefunden mit Phantomspeisung.


Alternativ muss halt dann ein Behringer 802 her, oder ein Phantomspeiseadapter, aber das sind dann halt wieder mehr Kabel. Würde ich das ganze nutzen, wäre ein Mischpult kein Thema, aber es soll einfach bleiben.




Vielen Dank für eure Tipps.


Gruß Ralf
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.448
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Spontan fällt mir dazu der Begriff Akustikverstärker ein. Z.B
Marshall AS50D

oder

ich kenne die zwar nicht, zumindest können die das, was du so vorgegeben hast.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
punkadiddle

punkadiddle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
31.12.11
Beiträge
1.356
Kekse
1.195
Ort
Ansibarium
Beim Marshall AS50 ist das D am Ende wichtig. Den mit R am Ende gibt es häufiger gebraucht, der hatte aber noch keine Phantomspeisung. Der mit D wird gebraucht aber meistens zu völlig indiskutablen Preisen angeboten. Ausserdem gibt es den schon gefühlt ewig. Da weiss man nie so genau, was der schon alles hinter sich hat und wie alt er wirklich ist. Kostet nagelneu aber auch nicht mehr die Welt und lohnt sich sowieso immer. Narrensicher zu bedienen, feedbackarm und nahezu unkaputtbar. Standard ist leider dieses furchtbare "kackbraun". Gibt`s aber auch immer mal wieder als Special-Edition in grün, rot oder weiss. Falls du dich auf die Suche machen solltest und zufällig einen grünen angeboten bekommst und DIR die Farbe egal ist, kriegst du meinen braunen und ich nehme den grünen :cool:.

AUX-In hat der natürlich auch, aber über Stereo-Chinch. Mit Adapter aber kein Problem.

keep on as50in`
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
F

fpmusic22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
18.11.19
Beiträge
358
Kekse
784
Ort
Hamburg
Ich benutze dieses Gerät für meine Auftritte. Hat 3x Mic Eingang (XLR/Klinke-Combo) und 2x Stereo Line-Eingang (1x XLR/Klinke, 1x 3,5mm Klinke) und Bluetooth.


Kann auch problemlos mit einem zweiten Speaker erweitert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ralfi1975

Ralfi1975

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
08.05.08
Beiträge
317
Kekse
285
Hallo.

Leider habe ich wohl vergessen zu erwähnen, daß die Box ab und zu auch auf einen Stativ stehen soll, bisher hatten wir das zumindest so genutzt.

Preisleistung habe ich wohl mit den Akustik Verstärkern am meisten, aber die kann ich halt nur auf den Boden stellen.

Die LD-Box mit dem eingebauten Mischer macht aber einen guten Eindruck, und hat viele Eingänge.

Gibt es da noch weitere Geräte in der Art?


Vielen Dank für euer Engagement!!
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.448
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Preisleistung habe ich wohl mit den Akustik Verstärkern am meisten, aber die kann ich halt nur auf den Boden stellen.
Der Bugera hat aber schon einen Boxenflansch, soweit ich das sehe.
Ich denke du hast jetzt doch auch einige zusätzliche Ideen, wonach du suchen kannst. Bitte benutze uns nicht als deine persönliche Suchmaschine. z.B gibts die LD auch in kleiner.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
chris_kah

chris_kah

HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.693
Kekse
71.375
Ort
Tübingen
z.B gibts die LD auch in kleiner.
Ja, aber die ist nicht wirklich laut und hat auch nur 15V als Phantompower an den Mikrofoneingängen, während die oben verlinkte LD 48V hat.

Etwas teurer sind die SR Jam150, Acus One 8 ... , die auch auf den Mikrofoneingängen Phantomspeisung haben. Tolle Geräte, die auch laut gut klingen, und die können lauter, als man zunächst denkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.765
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Den SR Jam150 hatte ich - und es war der Fehler meines Lebens, den zu verkaufen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Der-Plattenleger

Der-Plattenleger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
23.03.16
Beiträge
334
Kekse
12
Ort
Freiburg; BW
Ich werfe noch das Yamaha Stagepas 400BT Set zu den Vorschlägen. Mit diesem Set wärst was die Größen der Veranstaltungen und des Setups angeht flexibel, bei wenig zu Beschallenden nur mit einem Lautsprecher, wenn es mehr sind, dann der zweite hinzu. Die Phantomspeisung ist gegeben, sogar für ein zweites Mikrofon, der Aufbau ist sehr einfach und sollte auch vom Laien zu schaffen sein. Okay der Preis ist über Deiner Vorstellung, dafür hast Du mehr nutzen und vielleicht ergeben sich daraus auch noch mehr Einsatzmöglichkeiten.

PS: Es gibt auch durchaus seriöse Demos, es denkt nicht jeder quer ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Ralfi1975

Ralfi1975

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
08.05.08
Beiträge
317
Kekse
285
Guten Abend.

Ich habe mich nun für die LD Systems Mix 10 A G3 entschieden.


Hat zwar etwas mehr Funktionen und Drehregler wie gewünscht, aber alles in einer Kiste, mit Phantomspeisung und Bluetooth. Das geschlossene Design der Front und das "Professionelle" aussehen nach einer richtigen PA-Box/Topteil war auch Kaufentscheidend, die ersten zwei Vorschläge sind Klanglich sicher auch nicht schlecht, aber sehen halt irgendwie so aus wie ein Gitarrenverstärker

Der erste Test ist zufriedenstellend, Laut geht, Bass kommt auch etwas raus, fast schon zuviel, aber wegdrehen geht ja auch dank Kanal und Summen-EQ.

Die erste Beschallung im Freien erfolgt am Donnerstag, dann sehen wir weiter.



Vielen Dank für eure Ratschläge und Tipps.+

Gruß Ralf
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
chris_kah

chris_kah

HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.693
Kekse
71.375
Ort
Tübingen
Danke für die Rückmeldung.
Im Gegensatz zur kleine 6er scheint die 10er doch ganz gut Dampf zu haben.
Wenn die 10er nur halbwegs so gut klingt wie die 6er, dann ist das eine gute Wahl.
 
F

fpmusic22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
18.11.19
Beiträge
358
Kekse
784
Ort
Hamburg
Vielen dank für die Rückmeldung und die Kekse! Ich hab die Box schon im Freien verwenden (u.A. Balkon Beschallung wg. Corona Sperre). Lautstärke reichte immer aus.
 
Der-Plattenleger

Der-Plattenleger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
23.03.16
Beiträge
334
Kekse
12
Ort
Freiburg; BW
Auch von mir ein Dankeschön :) und viel Freude am neuen Böxlein.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben