eingängige melodien

von atze-one, 19.02.08.

  1. atze-one

    atze-one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -25
    Erstellt: 19.02.08   #1
    hallo,
    ich such eingängige melodien für meine beats gibt es irgendwelche seiten im internet? oder cd's mit eingängigen melodien?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.02.08   #2
    Kranker und und unmusikalischer geht's net. Es gibt Millionen von eingängigen Melodien. Die hörst Du, sobald Du Dein Radio einschaltest.

    Ansonsten ist Dein Gelaber hier im Forum unter aller Sau

     
  3. atze-one

    atze-one Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -25
    Erstellt: 19.02.08   #3
    unmusikalisch? junge komm klar!!!!!:screwy:
    krank bin ich nicht, war zwar vor kurzem noch erkältet aber mir geht es eigentlich wieder gut!!!

    ist mir schon klar wenn ich mein radio einschalte das ich eingängige melodien höre aber wenn ich die benutze von irgendwelchen popsongs wird gleich gesagt das ist geklaut von den und den track!!
    sollten halt nicht von bekannten oder besser gesagt nicht von neuen tracks sein!!

    ich kann doch ruhig irgendwo mein senf dazugeben wenn es der wahrheit entspricht!!!
    lächerlich voll der kindergarten hier!!!!!

    wie schon in anderen foren gesagt treiben sich hier übele zeitgenossen rum
     
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 19.02.08   #4
    es spielt keine rolle ob du bekannte oder unbekannte melodien klaust. gerade als hopper solltest du über urheberrecht bescheidwissen.
    geklaut ist geklaut. aber in der klassik kannst du dich bedienen. solange der urheber seit über 70 jahren tot ist. macht jeanette biedermann auch nicht anders.
    ansonsten: das eigene hirn anstrengen. eine eingängige melodie auf die beine zu stellen ist nicht allzuschwer.
    das hat auch nix mit kindergarten zu tun. dein eingangspost ist einfach unpräzise. was willst du genau? einen kompletten soundsample? eine melodie im midi-format? oder echte notation?
    du musst dich nicht wundern wenn du hier patzige antworten kriegst wenn du selbst einen post verfasst der unpräzise ist und fast schon provokativ wirkt.
    außerdem weiß ich nicht wie man so schnell wie du zu negativ-karma kommt. wahrscheinlich indem man das board als kindergarten und die user als üble zeitgenossen betitelt....
     
  5. atze-one

    atze-one Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -25
    Erstellt: 19.02.08   #5
    meine frage sollte keineswegs provokant wirken!! es ist halt nicht so leicht eine gute melodie zu spielen! nachspielen von irgendwelchen sachen ist ja kein problem aber das ist nix halbes und nix ganzes! andere beatproducer besonders im hip hop bereich bedienen sich bei sehr alten stücken das würde ich ja auch gerne machen nur kenn ich leider nicht so alte klassik stücke!!! also ich kenne mich überhaupt nicht im klassikbereich aus!!

    Vielleicht ein paar namen von bestimmten künstlern wäre nicht schlecht nagut da gibt es bestimmt sehr sehr sehr viele aber wäre nicht schlecht zu wissen wo man sich bedienen könnte!

    ps:
    versuche mich nächstesmal bei meinen fragen besser auszudrücken;)
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.08   #6
    Hi atze,
    ich teil Dir nur mal kurz mit, warum ich Dir nicht helfen werde - dass Du es einfach einordnen kannst:
    An was das wohl liegt?
    Vielleicht daran, dass die Leute, die auf gute Melodien kommen, sich bemühen, sich mit Musik auseinandersetzen: kurz sich einfach auf den Arsch setzen und etwas leisten?
    Gut erkannt. Aber der Weg da raus ist eben, sich selbst damit auseinanderzusetzen, etwas Ganzes aus vielen Einzelteilen zu machen. Und nicht zu denken, man würde etwas Ganzes frei Haus geliefert bekommen.
    Das ist schade, läßt sich aber ändern.

    Was erwartest Du denn? Ein paar Tipps, welche Farben toll sind für jemanden, der selbst die Augen nicht aufmachen will? Junge: in Musikbibliotheken kannst Du Dir umsonst die Best Of Klassik ausleihen - frag einfach danach, welche CDs, Künstler und Stücke am beliebtesten sind - das sind die mit den Ohrwurm-Melodien.

    Kurz: ein bißchen Eigeninitiative und selber Denken wäre absolut nicht zu verachten.
    DAS ist Deine ganze Haltung: Ich will mich bedienen. Sag mir mal einer, wo bitte.

    Hallo - bist Du schon mal darauf gekommen, dass die Welt kein Supermarkt ist, der nur zu Deiner Verfügung rumsteht? Schon mal drauf gekommen, dass wir in diesem Supermarkt nicht Deine Helferlein sind, die Dir sagen, wo die Sonderangebote stehen und wie Du am schnellsten an die rankommst und auch noch ohne zu bezahlen? Und dann auch noch nach schlauen Tricks fragst, wie Du möglichst nicht erwischt wirst?
    Kannst Du Dir vorstellen, dass es Leute und insbesondere Musiker gibt, die Dich in Deinem Anliegen, wohlklingende Melodien, die berühmt genug sind, um abgekupfert zu werden, aber nicht berümt genug sind, dass Deine Klauerei auffällt, überhaupt gar nicht unterstützen wollen?

    x-Riff
     
  7. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 19.02.08   #7
    Also wenn HipHop eine neue Form der Poesie ist, ist es schon mal gut, wenn Du's bei Melodien
    belässt und keine Texte schreibst.

    Musik ernsthaft zu betreiben, auch im Hobbybereich ist harte Arbeit. Love it or leave it !
     
  8. atze-one

    atze-one Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -25
    Erstellt: 19.02.08   #8
    Danke für eure antworten ich werde es mir zu herzen nehmen!

    Wenn ich ein bisschen negativ rübergekommen bin tut es mir leid ich werde es in zukunft ändern!!!

    Wenn man halt noch nicht soviel erfahrung hat, können manche fragen manchmal echt blöd rüberkommen weil man will viel wissen und in dem bereich verliert man auch schnell den überblick weil man sehr viel beachten muss!!

    In zukunft von mir genau gestellte fragen und antworten die anderen auch wirklich helfen können!!!!!!!
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.02.08   #9
    Okay, atze,

    also ich schlage mal vor, dass Du Dich zunächst mal ein bißchen damit beschäftigst, was man als Musiker zitate- und loopmäßig so verwenden darf und was eher nicht, was eine Bearbeitung und was ein eigenes Werk ist und so Sachen.

    Es gibt da einfach nicht nur bestimmte Spielregeln, sondern auch gesetzliche Bestimmungen, und keiner von uns möchte, dass ein junger vielversprechender HipHopper im Jugendknast vergammelt, obwohl es wahrscheinlich gut für seine Reputation/street credibility wäre ... :D ;)

    Es hat darüber hinaus etwas mit Respekt :cool: zu tun - nämlich mit dem Respekt :cool: gegenüber anderen Musikern, deren Steilvorlagen man für seine eigenen Werke benutzt.
    Gegen so eine Art von kreativem Schaffen hat auch niemand was. Wenn es gut gemacht ist, ist das ganz wunderbar und eine eigene kreative Leistung, die sich überhaupt nicht zu verstecken braucht.
    Einige Anregungen findest Du bestimmt im Bereich Musik und Recht oder auf anderen Foren, die stärker in HipHop-Sachen drin sind.

    Du bist halt so ziemlich wie ein Elefant in einen Porzellanladen reingeschneit ...
    Aber ist okay - es ist noch nicht aller Tage Abend und wenn Du dabei was mitbekommen hast, dann ist alles in Ordnung.

    Also mach Dich in der Hinsicht mal ein bißchen schlau - und dann erübrigen sich auch Deine Fragen nach "wie kann ich klauen ohne erwischt zu werden" von selbst. ;)

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...