Einige VSTs nicht mehr über Midi-Controller spielbar, andere schon

von Klampfman, 21.09.20.

Sponsored by
QSC
  1. Klampfman

    Klampfman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.12
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    132
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.20   #1
    Moin

    Ich bin mir nicht sicher, ob es hier ins "Plugin"-Subforum gehört oder in "Keyboard und Controller"

    Als DAW nutze ich "Reaper" und als Midi-Controller "M Audio Keystation 61".

    Seit einigen Tagen sind einige der VSTs nicht mehr „live“ zu spielen.
    Das Signal scheint vom Midi-Contoller irgendwie nicht in Reaper anzukommen.
    Das gilt vor allem für VSTs wie „DrumMicA“ oder „Play Series Selection“, die über Kontakt 6 geladen werden, aber z.B. auch für „Xpand!2“ u.a.

    So kommt beim Drücken entsprechender Tasten am Keyboard das Signal anscheinend nur auf einem Kanal (?) an (siehe Screenshot 1), das zudem auch nicht zu hören ist.
    [​IMG]

    Spiele ich diese VSTs aber mit der Maus o. Tastatur über das Virtuelle Midi-Keyboard von Reaper sind sie völlig normal zu hören – ohne das ich irgendwelche Einstellungen verändere (außer den Midi-Input).
    Auch wenn ich sie über den Midi-Editor mit der Maus programmiere, ist alles normal zu hören.

    Andere VSTs, wie z.B. die Instrumente von Spitfire (z.B. LABs) oder auch EightyEight Piano und div. FreeVSTs sind mit dem „M-Audio Keystation 61“ problemlos zu spielen und zu hören.
    Es sollte also eigentlich kein Problem der DAW oder des Midi-Controllers sein... irgendwas in den Einstellungen der VSTs ??

    Ich meine, dass dieses Problem besteht, seitdem ich einige VSTs testweise runtergeladen und installiert (und wieder de-installiert) hatte bzw. seitdem ich über „Kontakt 6“ einige VSTs und Sounds nicht über den „Libraries-“, sondern über den „Files“-Reiter geladen hatte.
    Ob das aber wirklich die Ursache sein kann, weiß ich nicht.

    Hat jemand ´ne Idee ?

    Danke.
     
  2. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    7.838
    Ort:
    Rheinland
    Kekse:
    18.546
    Erstellt: 22.09.20   #2
    Checke mal im VSTi den Midi-Eingangskanal. Steht der auf "all"? Drum-VSTis senden vlt. schonmal gerne nur über Midikanal 10.

    Weitere Fragen kann ich nicht beantworten, da ich selber auf Cubase statt Reaper unterwegs bin.
     
  3. Klampfman

    Klampfman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.12
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    132
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.20   #3
    Hi

    Ich habe mich noch nicht so in Kontakt vertieft, als dass ich all dessen Funktionen auf Anhieb kenne... oder finde.
    Bei einem freien Plugin für Kontakt ("Dave Choir Ah+Oh") und "DrumMicA" konnte ich den Midi-Kanal von "(A)1" auf "omni" ändern und höre da: es kamen Töne.
    Bei der "Play Series Selection" (das nur in Kontakt 6, nicht aber in Kontakt 5 läuft, weil das wohl zu alt ist), als auch beim "Xpand!2" finde ich diese Möglichkeit nicht.

    Wenn aber nun etwas nicht mehr funktioniert, was vorher funktioniert hat, zumindest bei einigen VSTs, stellt sich mir die Frage, was hat sich da wie verstellt ?
    Bewusst habe ich das sicher nicht gemacht. Kann durch die Installation und Deinstallation anderer VSTs sowas passieren?
    Und wäre es dann nicht schnellere Weg, wenn ich die beiden VSTs, Kontakt und Xpand!2, de- und re-installiere, bevor ich mir einen Wolf suche ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping