Einsteiger braucht etwas Hilfe

von Defender, 26.12.03.

  1. Defender

    Defender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    1.01.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #1
    Hi@All

    Also wie man dem Titel entnehem kann, bin ich E-Gitarren Einsteiger. :mrgreen: Habe zu Weihnachten eine E-Gitarre und einen Amp bekommen. Wollte mir schon sehr lange eine E-Gitarre zulegen...nun war es endlich soweit. :D Eigentlich wollte ich mir eine Ibanez holen, aber dann habe ich mir gedacht, als Einsteiger reicht mir wohl erstmal (!!) eine (billigere) Johnson. Naja nun habe ich Peter Burschs Buch und versuche nun zu lernen...Auf jeden Fall habe ich das Problem wenn ich z.B. D-Dur spielen möchte berühre ich dabei statt der h Saite auch die e Saite...Obwohl ich ja nur die h Saite greifen möchte. Ich habe nun auch keine großen Finger...wie kann ich das verhindern? :(

    Wäre euch sehr danbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

    Bye
    Defender
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 26.12.03   #2
    klingt doof aber:

    üben, die Finger werden mit der Zeit immer präziser und schneller beim greifen.

    Ist also nix ungewöhnliches was Du da beschreibst...

    RAGMAN
     
  3. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 26.12.03   #3
    Ich glaube dieses problem haben die meißten Anfänger, versuch den Winkel den die Finger bilden zu verändern, dass kannst du auch erreichen wenn du den Daumen auf der halsrückseite etwas verschiebst.
     
  4. GrandWizard

    GrandWizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #4
    Kann mich dem Ragman nur anschliessen ! Ueben...ueben...ueben ! Nix kompliziertes und nix schnelles am Anfang ! Das kommt dann spaeter alles von ganz allein ! :D

    Heiligabend is ja grad ma 2 Tage her .... da darf man sich noch vergreifen ;)
     
  5. zocker07

    zocker07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.03
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #5
    @ Defender
    Du meinst sicher das Du die e Saite im 3ten Bund berührst ? ! anstatt im 2ten ?
    Weil da soll sie ja runter ;)

    Ansonsten is das alles ne Sache der Übung !!!
    ( warte ma bis zum C dur :D )
     
  6. Juergen

    Juergen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    6.04.04
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #6
    versuch die Finger deiner linken Hand möglichst rechtwinklig auf die Saiten auf zu legen.
    Dreh dein Handgelenk(nicht deinen ganzen ARM!!) etwas in Richtung Korpus der Gitarre und stütz mit dem Daumen etwa in der Mitte des Griffbrettes gegen.

    Und wie gesagt! ÜBEN!!

    (vielleicht solltest du dir noch n anderes BUch kaufen... Peter Bursch geht nicht wirklich gut auf Technik ein... Wenn du dir jetzt was falsches beibringst, hast dus später sehr schwer dir das wieder ab zu gewöhnen...


    Trotzdem: Nich Aufgeben!!! :D
     
  7. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.12.03   #7
    das war bei mir genau so aber ich habe geübt und später konnte ich es .schon bald wirst du es auch können .nur weiter üben
     
  8. bastos

    bastos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    1.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.12.03   #8
    Hi!

    Ich bin auch Neueinsteiger und mir tun vom Greifen der Saiten die Fingerkuppen weh.. was kann ich dagegen tun (ich lasse widerwillig die Gitarre einfach mal nen Tag ruhen..)?

    Spiele auf ner Western..
     
  9. Fred

    Fred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.09.04
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #9
    ich hab meine gitarre auch erst seit weihnachten!
    ich hab die gleichen probleme mit dem greifen!
    und spielen kann ich auch noch nichts aber jeder hat denke ich mal so angefangen!!
    also mach ich mirt da keine sorgen!

    ach zu den fingerkuppen!
    bekommt man da nich bald hornhäute?
     
  10. Chrischtoph

    Chrischtoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 26.12.03   #10
    Also ich hab Hornhäute bekommen!!!
    Das die Fingerkuppen weh tun ist am Anfang doch normal. Meine haben am Anfang auch immer weh getan. Ist schön wenn der Schmerz nachlässt. Glaub aber net dass das schädlich ist ;)
     
  11. Fred

    Fred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.09.04
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #11
    na dann hoffe ich ma darauf das ich auch so coole hornhäute bekomme
     
  12. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 26.12.03   #12
    Das mit den Hornhäuten geht eigentlich sehr schnell (frag mal die Bassisten).
    Wenn du es übertreibst mit dem Üben gibt es schonmal Blutblasen, die sich aber nach dem Verheilen in extreme Hornhaut (Marke Herdplattenresistent :D ) umwandeln.
    Einfach dranbleiben und notfalls Zwangspausen einlegen oder die Saitenstärke verringern.
     
  13. ashtar

    ashtar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.12.03
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #13
    dann habe ich es wohl übertrieben. nachdem ich mir meine gitarre zu weihnachten geschenkt hatte, konnte ich sie nicht mehr loslassen und hatte nach einigen stunden blutblasen an den fingern, die ich bis jetzt ignoriere und weiterspiele. allerdings vergrößern sie sich. gehn die von selbst wieder weg, oder muss ich sie aufstechen?

    ashtar
     
  14. GrandWizard

    GrandWizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #14
    Goenn Dir mal ne pause !!!
     
  15. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 27.12.03   #15
    Aua...das klingt schmerzhaft.
    Ich würd die Saitenstärke übrigens nicht verringern, sondern vergrößern, dann schneiden die ( vor allem die dünnen ) Saiten nicht mehr so ins Fleisch.
     
  16. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 27.12.03   #16
    ja ich würde auch sagen dass das schon wieder von alleine weggeht... mach mal ne pause, dann hast das zeit zu verheilen.

    ansonsten hornhaut bekommt man eigentlich ziemlich schnell... leider verschwindet sie bei mir aber auch genau so schnell wieder, wenn ich nicht spiele..

    deepfritz7
     
Die Seite wird geladen...

mapping