Einsteiger Set

von Holo, 19.01.04.

  1. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 19.01.04   #1
    Hallo,

    mein Kumpel will anfangen E-Bass zu spielen is aber knapp bei Kasse.
    Er braucht ein Starter Set und legt sehr viel Wert auf den Preis und das der Bass schwarz ist ( :rolleyes: ). Hab hier bei MS mal geschaut und diese Gefunden:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Ibanez_Jump_Start_Bass_Set_GSR200_JS.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Epiphone_by_Gibson_AkkuBass_Bass_Player_Set.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Hartke_SB15_BassAmp_Set.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/MSA_BassStarter_Set.htm <--- 250 Euro und schwarz das würde passen aber ist er zu gebrauchen? Er ist vollanfänger und braucht kein Wunderteil aber sollte sich schon gut bespielen lassen...
     
  2. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 19.01.04   #2
    Der Ibanez-Bass soll nicht schlecht sein. Den Hartke kenne ich nicht, von Stagg sollte man lieber die Finger lassen. Ich selber habe mal einen getestet, der hat mir absolut nicht gefallen.

    Die Combos dieser Einsteigersets sind natürlich auch nicht das Gelbe vom Ei, so einen richtig "sattbassigen" Klang kann man von solchen Quäken nicht erwarten.

    Ich würde mich erst einmal ganz in Ruhe nach einem Bass umsehen und den Rest so nach und nach kaufen. Oder aber, so habe ich das früher mal mit ´ner E-Klampfe und Zubehör gemacht, den Musikalienhändler des Vertrauens so lange löchern und nerven, bis er einem ein selbstzusammengestelltes "Starterset" zu einem guten Preis veräußert. :)
     
  3. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.01.04   #3
    also ich würde dir bzw. deinem freund das ibanez jump set raten. für den preis bietet ibanez eine sehr schöne verarbeitung un eine gute elektronik...


    P.S. es gibt schon mehrere thread's dazu :arrow: suchfunktion
     
  4. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 19.01.04   #4
    Also es ist wirklich schlimm wer will nicht mehr als 200 Euro ausgeben....
    Da haben wir bei Ebay geschaut und das gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2373089944&category=27586

    Ist bestimmt nicht die Welt oder? Aber 350 is absulut nicht möglich außer wenn seine Eltern 200 Euro bezahlen :(
     
  5. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 19.01.04   #5
    sorry doppelpost...
     
  6. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.01.04   #6
    das ist ein noname produkt
    die werden immer über ebay verkauft
    also ich würd deinem freund raten liebr noch etwas zu sparen und vielleicht nen harley benton starter set kaufen
    ist günstiger
     
  7. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.01.04   #7
    jo spaar noch 40€ und kauf sowas http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160302.html
     
  8. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 19.01.04   #8
    Er pumpt jetzt seine Eltern an und möchte sich folgendes kaufn:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Yamaha_RBX170.htm
    +
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Behringer_BX108_Thunderbird_BassCombo.htm

    Den rest baut er sich selber oder kauft es nach....
     
  9. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.01.04   #9
    is auf jedenfall besser als son noname schrott,
    wenn man näm. was wirklich schlechtes erwischt kann einem
    das wirklich den Spass am Bass versauen

    (ich spreche da aus eigender Erfahrung ;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping