Einsteigergitarre, ohne Tremolo, Rock bis Cover/Top40, max. 200€ ?!

S

stelo1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
8
Kekse
0
Guten Morgen zusammen,

am Wochenende habe ich den Beschluss gefasst mir zum Geburtstag selbst eine E-Gitarre zu schenken und nun komme ich gerade aus einem 2 Tage Marathon in dem ich versucht habe mir anzulesen, was ich wissen muss um mir eine Gitarre auszusuchen. Trotzdem bin ich nun hier gelandet, denn ein wenig ratlos steh ich doch noch im Wald.

Ich habe bereits eine Akustik Westerngitarre von Ibanez. Ich spiele aber nicht besonders gut, noch habe ich an Gitarren irgendwelche heftigen Anforderungen. Ich möchte einfach nur ein bisschen für mich selbst dahin klimpern und Spaß haben. Ich spiele aber nie stundenlang, will keine Konzerte geben oder YouTube Videos aufnehmen. ;-)

Die E-Gitarre soll daher auch nur so um die 200 Euro kosten, denn einen Verstärker usw. muss ich mir ja auch noch zulegen.

Ich habe mich bei thomann schon mit den Marken vertraut gemacht, die da in Frage kommen: Harley Benton, Fender Squier, Ibanez, Epiphone, ... Ich hatte mir schon eine Telecaster von Squier ausgesucht, aber dann festgestellt, dass eine Strato wohl doch eher der Musikrichtung entspricht die ich spielen will (s.u.). Mir ist dieser Tremolo aber so äußerst unsymphatisch. Ich weiß, dass der wichtig für den Klang der Strato ist, aber ich brauch den nicht und habe das Gefühl, dass der mir nur im Weg sein wird. Ich habe auch gelesen, dass man den festklemmen kann, aber ich bin glaube ich zu wenig handwerklich begabt, als das ich das machen möchte.

1.) Spielerfahrung:

Ich bin...


[ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
[x ] Ambitionierter Anfänger
[ ] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
[ ] Semi-Profi
[ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


2.) Musikrichtung:

Ich spiele...


[ ] Blues
[x ] Rock
[ ] Metal
[ ] Funk
[ ] Soul
[ ] Jazz
[x] Cover/Top40
[x] Sonstiges: Pop-Rock/Alternative z.B. möchte ich sehr gern Lieder von Paramore spielen


3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?

[x] Nein
[ ] Ja, und zwar:


4.) Bauform:

Ich suche...


[x] Solidbody
[ ] Semiakustik
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


5.) Mein Budget:

[x] 150-300€
[ ] 300-500€
[ ] 500-750€
[ ] 750-1000€
[ ] 1000-1500€
[ ] 1500-2000€
[ ] 2000-3000€
[ ] über 3000€


6.) Gebrauchtkauf:

[ ] Ja
[ ] Nein
[x] Egal
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


7.) Einsatzort:

Ich brauche sie für...


[x] Zuhause
[ ] Proberaum
[ ] als Zweit-Gitarre
[ ] Bühne
[ ] Studio
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


8.) Saitenzahl:

Ich will...


[x] 6-Saiter
[ ] 7-Saiter
[ ] 12- Saiter
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


9.) Korpusform:

[x] Strat
[x] Tele
[] Les Paul
[ ] SG
[ ] Heavy
[ ] Jazz
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


10.) Vibrato-System:

[ ] Ja
[x] Nein


11.) Erwünschte Features:

[ ] EMGs / Aktive Tonabnehmer
[ ] Steg-Humbucker
[ ] Singlecoils
[ ] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
[ ] Floyd Rose
[ ] Geriegelte Decke
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


12.) Vorfeld

[ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
[x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
[ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



Optional:

13.) Klangliche Ansprüche:


[x] sollte halt zum Proben reichen
[ ] sollte klingen
[ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


14.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig
[x] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!

Vielen Dank schon im Voraus für euren Input!
 
Zuletzt bearbeitet:
Stephan 1234

Stephan 1234

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.06.14
Beiträge
319
Kekse
1.975
Ort
Dombühl
Erstmal Hallo,
zum Tremolo:
aber ich brauch den nicht
Wenn du den Hebel einfach weglässt, fällts fast nicht mehr auf, dann müsstest du´s für den Anfang nicht mal festklemmen, und wenn du´s doch irgendwann mal willst, Heben ran schrauben und nutzen.

Meiner Meinung nach sind die squier strats für den einstieg ganz gut. (Fender Squier affinity)

Interessant für dich wäre wahrscheinlich auch eine HB CST 24 (also quasi ne PRS Kopie von Thomann)

es gibt da aber sicher noch mehr Modelle, die für dich in frage kämen (das sind nur die zwei typen die mir spontan in der Preisregion eingefallen sind). Wenn du, wie du schreibst, ja schon selbst gesucht hast, da stell doch mal noch ein paar Links rein, dann sieht man, welche Richtung dir gefällt und kann hier evtl. besser beraten bzw. mal ne Meinung abgeben.

Grüße
Stephan
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P

Person

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.03.21
Beiträge
49
Kekse
5
Meiner Meinung nach sind die squier strats für den einstieg ganz gut. (Fender Squier affinity)
Ich habe selbst eine Affinity Strat, kann ich nur bestätigen.
Das Vibrato kannst du ganz einfach fixieren, da es bei dieser Bauart auf dem Korpus aufliegt. Die Federaufhängung mit den zwei Schrauben so weit wie möglich reinschrauben. Wenn noch nicht genug, dann noch weitere Federn reinhängen, vier Federn passen rein. Dann liegt das Vibrato fest auf dem Korpus.
 
S

stelo1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
8
Kekse
0
Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten. :)

Interessant für dich wäre wahrscheinlich auch eine HB CST 24 (also quasi ne PRS Kopie von Thomann)

es gibt da aber sicher noch mehr Modelle, die für dich in frage kämen (das sind nur die zwei typen die mir spontan in der Preisregion eingefallen sind). Wenn du, wie du schreibst, ja schon selbst gesucht hast, da stell doch mal noch ein paar Links rein, dann sieht man, welche Richtung dir gefällt und kann hier evtl. besser beraten bzw. mal ne Meinung abgeben.
Über die PRS hab ich jetzt noch gar nicht so viel gelesen. Da muss ich mich noch mal ein bisschen informieren wie die im Vergleich zu Tele und Strat so klingt. Was den ersten Eindruck der Hörproben angeht kann man sie glaube ich eher in die rockige Richtung einordne, oder?

Bezüglich der Modelle die bei mir gerade in offenen Tabs aufs aussortieren warten:

Einige Fender Squier Modelle:

Fender Squier Affinity Strat IL SSV

https://www.thomann.de/de/fender_squier_affinity_strat_il_ssv.htm

Fender SQ Affinity Strat HSS IL OWT

https://www.thomann.de/de/fender_sq_affinity_strat_hss_il_owt.htm

Fender Squier Affinity Strat HSS ILSS

https://www.thomann.de/de/fender_squier_affinity_strat_hss_ilss.htm

Bei diesen 3 Modellen sind mir z.B. die Unterschiede nicht ganz klar, bzw wie relevant diese für mich sind. Also ob 3 Single Coils oder 2 Single Coils + 1 Humbucker?!

Sehr sehr ähnlich dazu gibt es dann noch eine Variante von Harley Benton

Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver

https://www.thomann.de/de/harley_benton_st_62cc_rw_inca_silver.htm

Und gerade ist mir auch noch die hier aufgefallen: Ich hatte, obwohl meine Akustik ja von Ibanez ist, die Marke bisher nicht so ins Auge gefallen bei meiner Suche. Allerdings wird diese hier in den Kommentaren als sehr gut in der Hand liegend und sehr angenehm für Anfänger bespielbar beschrieben:

Ibanez GRX40-MLB

https://www.thomann.de/de/ibanez_grx40_mlb.htm

Das Vibrato kannst du ganz einfach fixieren, da es bei dieser Bauart auf dem Korpus aufliegt. Die Federaufhängung mit den zwei Schrauben so weit wie möglich reinschrauben. Wenn noch nicht genug, dann noch weitere Federn reinhängen, vier Federn passen rein. Dann liegt das Vibrato fest auf dem Korpus.
Ich tue mich irgendwie noch etwas schwer mir das vorzustellen. Ich werde mich vllt mal nach YouTube Videos zu dem Thema auf die Suche machen. Der stört dich dann also auch gar nicht beim Strumming?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Person

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.03.21
Beiträge
49
Kekse
5
Der stört dich dann also auch gar nicht beim Strumming
Nein, wie Stephan auch schon geschrieben hat, der der Vibratoarm muss runter. Bei den Squier Affinity wird der rein- oder rausgeschraubt.

Bezüglich HSS oder SSS, wenn man in der Stegposition einen Humbucker hat, ist der im Overdrive/Highgain "fetter" im Ton, Singlecoils sind manchmal nicht so schön für Gain/Highgain, ist aber geschmackssache, muss man für sich selbst herausfinden.
 
EAROSonic

EAROSonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
24.09.07
Beiträge
6.659
Kekse
58.095
Ort
Südwesten
Hi @stelo1

und Willkommen im Board.

Da Du selbst eine Ibanez in Deine Übersicht aufgenommen hast, wollt ich Dir jedenfalls mal diese hier vorschlagen:


Dies aus gutem Grund, besitze nämlich selbst eine, allerdings in weiß. Ich war erstaunt, was ich für das Geld erhielt. Selbst mit den Pickups der 131 kann ich prima leben (das gelang mir bei der fast doppelt so teuren RG421 nicht). Zudem besitzt die 131er auch kein Tremolo. Ein Feature, das zusätzliches Geld kostet, Du allerdings nicht benötigst.
 
S

stelo1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
8
Kekse
0
Nein, wie Stephan auch schon geschrieben hat, der der Vibratoarm muss runter. Bei den Squier Affinity wird der rein- oder rausgeschraubt.
Achso jetzt verstehe ich. Das wird hinten festgeklemmt und dann der Hebel rausgeschraubt, das war mit "runter" gemeint. Dann hab ich das nur falsch verstanden.

Oh ja, die sieht auch sehr interessant aus. Welche Musikrichtung spielst du mit ihr so? Ich glaube die ist mir nämlich schon ein bisschen zu rockig.

In der Bewertung sieht man oft (weil 2 mal Humbucker) Dinge wie "clean klingt sie in ordnung, man merkt aber dass diese gitarre für den high gain gemacht ist. " ... allerdings ist natürlich auch die Frage, da ich eh nur für mich selbst spiele und keinen super teuren Verstärker haben werde (und sowieso wenig Ahnung habe), ob ich diesen Unterschied selbst überhaupt hören könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stephan 1234

Stephan 1234

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.06.14
Beiträge
319
Kekse
1.975
Ort
Dombühl
Wenn der Tremolo Arm weg ist, dann stört das beim Strumming nicht.
zum Thema CST-24: https://www.musiker-board.de/threads/harley-benton-cst-24-userthread.630002/

einen review hab ich jetzt grad doch echt keinen gefunden. Aber ich hab eine daheim, die sich echt gut speilen lässt und ich behaupte mal für Rock und zum teil auch Metal geeignet (je nach amp und natürlich Wunschsound).

Bei den Ibanez kann ich dir leider nicht weiterhelfen, die haben mich selbst nie wirklich angesprochen.

ob 3 mal Singelcoil oder 1 Hummbucker ist Geschmackssache, evtl. wirklich mal nach YouTube Videos suchen, weil in nen Laden und testen, was dir besser gefällt ist ja zurzeit eher schlecht.
Wie die HB Strat ist weiß ich nicht, wobei ich aber annehme, das die Squier hier besser sind.
 
rmb

rmb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
25.03.17
Beiträge
1.932
Kekse
8.284
Ort
sankt augustin
Das wird hinten festgeklemmt und dann der Hebel rausgeschraubt, das war mit "runter" gemeint
such dir doch eine ohne Vibratohebel aus, dann brauchst du dir keine Gedanken darüber zu machen. Allgemein wird ja HB hier gelobt,
guck dir da doch verschiedene Modelle, Thomann, mal an, wenn dir eine gefällt, poste sie doch hier, um Meinungen darüber einzuholen.
Vergiss PRS für`s erste, nicht deine Preisklasse.
Viel Glück
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
EAROSonic

EAROSonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
24.09.07
Beiträge
6.659
Kekse
58.095
Ort
Südwesten
Oh ja, die sieht auch sehr interessant aus. Welche Musikrichtung spielst du mit ihr so? Ich glaube die ist mir nämlich schon ein bisschen zu rockig.
Der Humbucker der von Dir ausgesuchten und meiner gezeigten Ibanez sollte identisch sein. Beide nenen sich Infinitiy. Ich weiß jetzt nicht, ob die Bezeichnung RS eine große Bedeutung hat. Die HSS (Humbucker/Singlecoil/Singlecoil ist etwas vielseitiger, dafür auch der 5-Wegeschalter. Bei der 131 sind es eben nur "drei" unterschiedliche Sounds. Das fand ich bei Wiki zu den Infinity RS:

1620049469581.png

Da dort alle anderen Infinity-Humbucker mit einem Erscheinungsjahr 2005 (oder früher) gekennzeichnet sind, gehe ich bei der 131 ebenfalls von den RS-Modellen aus.

Ich spiele sie meist angezerrt oder verzerrt. Clean geht mit solchen Aggregaten natürlich auch. Sie klingen zwar mit verbauten Keramikmagneten u.U. nicht so schön wie welche mit Alnico-Magneten, aber ob Du jetzt für Dich einen großen Unterschied hörst?! Zudem kann man auch einen Cleansound mit dem Amp oder Effektboard verbiegen. Letztendlich hast Du mit der 131 eine PU-Bestückung und -schaltung wie die einer Les Paul, die Du weiter oben in Deinem Steckbrief als mögliche Korpusvariante genannt hast. Eine Superstrat mit Les Paul-Genen eben (wobei natürlich so ne Les Paul auch wieder anders klingt, aber das führt jetzt zu weit ;)).

So schaut übrigens eine weiße 131 aus:

Ibanez GRG131 DX_K.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S

stelo1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
8
Kekse
0
such dir doch eine ohne Vibratohebel aus, dann brauchst du dir keine Gedanken darüber zu machen. Allgemein wird ja HB hier gelobt,
guck dir da doch verschiedene Modelle, Thomann
Das hab ich tatsächlich schon gemacht, aber die Auswahl an Gitarren ohne Tremolo ist wirklich sehr gering, abgesehen von den Tele-Verschnitten oder denen die dann eher in die Metal-lastige Richtung gehen (auch optisch).

Ich habe meine Mittagspause damit verbracht mir einige Videos anzusehen zum Thema Tele vs. Strat und Single Coil vs. Humbucker. Ich höre ehrlich gesagt keinen riesigen Unterschied zwischen Tele und Strat (nicht hauen bitte), aber bei Single Coil vs. Humbucker ist das ja doch ein ziemlicher Unterschied, dabei gefiel mir Single Coil auf jeden Fall besser.

Abgesehen vom Tremolo liebäugle ich aktuell besonders mit ihr:

https://www.thomann.de/de/fender_sq_affinity_strat_hss_il_owt.htm

1620050121814.png


Auch wegen der SSH Kombination mit der ich dann ja vllt ein bisschen mehr rumprobieren kann für den Anfang.
 
rmb

rmb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
25.03.17
Beiträge
1.932
Kekse
8.284
Ort
sankt augustin
Abgesehen vom Tremolo liebäugle ich aktuell besonders mit ihr:
dann nimm sie:), ( die Gemüter streiten sich darum, ob das nun Tremolo-oder Vibratohebel heisst:rolleyes:), in jedem Fall macht das rein spielerisch gesehen nicht den grossen Unterschied bei einer E-Gitarre aus, ich hab welche mit, und welche ohne, alles kein Problem, ich leg da auch nichts "still". Zwischen einer E- und einer A-gitarre gibt es halt prinzipielle Unterschiede, was das spielerische anbelangt, aber das wirst du schon rausfinden.
Ich würde jetzt auch nicht mehr lange rumsuchen, irgendwann mußt du dich so oder so für eine entscheiden.
 
OliverT

OliverT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.267
Kekse
28.182
Hi und herzlich Willkommen im Musikerboard @stelo1

Suche Dir einfach bis € 200 die aus, die Dir optisch am besten gefällt, falls das mehrere sind:
- Fender/Squier sind nicht die stärksten in den unteren Preisregionen, weshalb Du bei Harley Benton für Dein Geld mehr bekommst
- Favorisiert Du nicht doch eine bestimmte Form? (Tele, SingleCut, Strat)

Gruß
Oliver
 
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
4.931
Kekse
13.086
Minor Tom

Minor Tom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.255
Kekse
4.913
Ort
Leverkusen
minimalistisch, unkompliziert, echt cool - und gar nicht schlecht
Ja, wobei das echt cool vor allen Dingen für die Les Paul SL gilt. Das ist die mit den Single Coils, die Brücke ist bei der minimalistischer und leider aus einem Metall, das Saitenzug mit Kerben beantwortet; die Tuner tuns - ok aber auch nicht mehr. Gibts stellenweise auch noch für den alten Kampfpreis von 99 Euro, zur Zeit ne schwarze von Zoundhouse, komischerweise nur bei eBay.
Für den Preis find ich die auch ok, als Spassgitarre für den Multigitarrenbesitzer oder für den sehr preisbewussten Einsteiger.

Der Einsteiger sollte IMHO aber auch hier überlegen, ob er sich für ein wenig mehr nicht mit ner Single Cut mit eingeleimtem Hals von Harley Benton versorgt. Hat ein bisschen mehr mit einer Les Paul zu tun, wie sie klassischerweise aufgebaut ist.
200 Euro, leider muss man auf die ein bisschen warten
Harley Benton SC-450Plus LD Vintage Series


Oder wie schon diskutiert, eine Strat, auch diese aus typischen Hölzern für die Gitarrenart und mit guten Komponenten für unter 200 Euro, in schwarz oder als ST-59 in rot:
Harley Benton ST-57DG Black Tribute
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
käptnc

käptnc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
10.11.16
Beiträge
774
Kekse
2.175
Und wenn du bei einem ST-Modell den Vibratohebel abschraubst ist das so als hättest du kein Vibrato aber kannst es
bei Bedarf immer benutzen nur durch Anschrauben des Hebels..
 
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
4.737
Kekse
21.017
Ort
Karlsruhe
Ich schmeiss mal eine Yamaha Pacifica 112 in den Topf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben