Einstellung für Hartke 3500 Top

von -= Tom =-, 05.07.05.

  1. -= Tom =-

    -= Tom =- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.05   #1
    Hi!

    Ich hab ein Hartke 3500 Top mit 1 x 15" (Hartke VX 150) und 4 x 10 " (Hartke VX 410) Boxen und nen Music Man SUB

    In letzter Zeit bin ich aber absolut mit meinem Sound unzufrieden. Ich finde auch den EQ vom Hartke Topteil sehr unübersichtlich, da es sehr viele Herz-Regler hat (nennt man ja so denk ich)

    Mich würd mal euere Einstellung interessiern. Das ich mal einen Ausgangspunkt für die Einstellung hab, denn ich komm überhaupt nicht auf einen guten Sound, wenn ich nach und nach die Regler verändere.
    Der Klang sollte am besten von ein bisschen was von schnarrenden und richtig tiefen Sound haben ...

    Vielleicht habt ihr ja ne Idee wie ich das am besten hinbekomm.

    Außerdem gibts ja noch Tube Regler etc ... vielleicht könnt ihr ja mal n Bild oder ne kurze Beschreibung euerer EQ-Einstellung posten.

    Dankeschön!!!!

    Tom
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 05.07.05   #2
    stell erst mal alles auf neutral: die null in der mitte.
    dann würde ich mit kleinigkeiten anfangen. die regler wild nach oben / unten hauen bringt es nicht!
    für den richtig tiefen sound etwas zw. 40 und 200 hz etwas rauf und für´s schnarren die ganz hohen etwas rauf.
    ich würde es mal so probieren und hören wohin das führt.
    den tube regler würde ich auf jeden fall langsam mal aufdrehen, das kann schon was bringen.
    meine eq einstellunegn bringen dir gar nix, weil ich noch anderes geraffel eingeschleift habe.
     
  3. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 06.07.05   #3
    Das einfachste: Mach den EQ aus, der Tipp sind die beiden Contour-Regler, die bringen echt was.
    Oder: am eq den 30 Hz auf neutral, 64 und 125Hz hochdrehen auf die Mitte, 250Hz etwas weniger, 500HZ und 1KHZ auf normal.Die nächsten wieder etwas hoch, und den 8KHz GANZ RAUS.
    Die Vorstufen habe ich beide auf 5 Stehen, klingt meiner Meinung am rundesten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping