Einzeltöne abdämpfen bei Soli

von s.cript[0]r, 13.08.07.

  1. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Hallo,

    wenn man soli mit Zerre spielt, dann möchte man ja (meißt) den Einzelton klingen lassen. Also muss ich ja dafür sorgen, dass beim Anschlag des nächsten Tones, der letzte gedämpft wird. Wie genau macht man sowas bei Soli?
    Meine Eigeninitiative ist: dass ich die Finger immer so plaziere, dass sie die oberen und die unteren Saiten abdämpfen (jenseits der gespielten Saite), wenn es sein muss die Finger mal anhebe (schlecht in der umgebung von Flageout Tönen und eigentlich nicht sauber meines erachtens). Ich weiß aber nicht ob man das gewöhnlich so macht und bevor ich mich da reinbeiße, frage ich lieber nach. Sicher wurde die Frage schon mal gestellt, aber nach einer Stunde Suche habe ich es aufgegeben zu suchen.
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Töne auf den hohen Saiten dämpfst du automatisch mit der linken Hand in dem ein Finger auf den Saiten liegt (bei mir meistens nur die direkt darunterliegende Saite von der gespielten), ich lege ausserdem noch Mittel, Ring und Kleinen Finger(je nachdem) der Schlaghand gerne auf den Saiten die ich grade nicht spiele als wollte ich sie per Fingerpicking anschlagen. Die Tiefen Saiten die grade nicht gespielt werden dämpft dein Handballen, der liegt so ähnlich wie beim Palm Muting und wandert hoch und runter je nachdem welche Saite du grade spielst, so lässt er immer alle tieferen Saiten verstummen die nicht gespielt werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping