EMG 89 und EMG R 89

von Froeschlein, 03.07.06.

  1. Froeschlein

    Froeschlein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    27.02.13
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #1
    Hi!

    Den EMG 89 gibts ja in 2 Varianten, einmal ist der Single-Coil richtung Brücke (der standart 89er) und einmal richtung Hals (der R 89er).

    Jetzt hab ich dazu 2 Fragen:
    1) hört man das denn tatsächlich raus?!? Ich mein, das sind doch wenns hoch kommt 2 cm... kann mir irgendwie nich vorstellen, dass das so viel ausmacht...
    2) könnte ich nich einfach den normalen 89er drehen? Natürlich wäre der Schriftzug dann andersrum und wahrscheinlich müsste ich das Kabel dann auch erst einmal um den halben PU rumführen, aber (sound-)technisch wäre das doch das gleiche wie wenn ich einen R 89 einbaue, oder?


    Greetz!

    Chris
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Theoretisch ja, praktisch vermutlich eher nicht. Ein Unterschied ist da, der ist aber wirklich minimal.

    Ja das geht. Natürlich dreht sich dann alles andere am PU mit, auch die Kabel. Der Farbcode ist dann genauso gespiegelt. Wenn beide Spulen des PUs identisch sind ist der Sound exakt gleich (außer der PU hat gestaggerte Polepieces, was aber beim EMG nicht der Fall ist).
    Von Dimarzio gibt es einen PU der hat zwei unterschiedliche Spulen (der Drop Sonic) und der ist sogar dafür gebaut, gedreht eingebaut werden zu können, um einen anderen Sound zu erhalten.
     
  3. Froeschlein

    Froeschlein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    27.02.13
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #3
    Hey!

    Erstmal danke für die Antwort...
    Interessant finde ich dann, dass bei Thomann der R 19 Euro günstiger is... aber gut ;-)
    Mir solls recht sein!

    Viele Grüße!

    Chris
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.07.06   #4
    Die Position eines Pickups ist schon sehr entscheident, schalt mal bei einer Strat mit 3 gleichen Pickups durch die einzelnen Positionen.
    Der Unterschied ist gewaltig...
     
  5. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 04.07.06   #5
    Natürlich aber da geht es auch um wesentlich größere Abstände der PUs zueinander. Beim EMG89 im Vergleich zum 89R sind es vll 1cm. Das ein PU am Hals anders klint als am Steg ist vollkommen klar. Aber es geht ja um den Unterschied des SC-Sounds am Hals beim EMG 89 Und EMG 89R
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.07.06   #6
    der entscheidende unterschied ist afaik die wicklung der sc-spulen. wichtig, für alle die, die bei einer zwischenstellung (d.h. zwei EMG89 im SC-modus in reihe) eine rauschunterdrückung (=humbucker) haben wolen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping