eminence kappa pro 15" einbau

von hummmel, 26.12.07.

  1. hummmel

    hummmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #1
    hallo zusammen

    nachdem mir mein wunderbarer alter gauss ohne murren abgeraucht ist, habe ich mich für eminence entschieden. soll ich das monster lieber von vorne oder von hinten in die box schrauben?

    vielen dank für hilfe
    sc

    ps noch mehr fragen:

    befestigung mit einschlaghülsen oder spax?
    echtes leimholz als frontplatte oder lieber doch press-span?
     
  2. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Vielleicht lohnt es sich ja den reconen zu lassen, dann wär er wieder wie neu :-)
    So ein Gauss ist ja schon was und ob der Eminence das genau so gut erledigt wär
    ja noch die Frage, da muss ja vielleicht auch noch die Box auf den anderen Speaker
    abgestimmt werden!
     
  3. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #3
    das mit dem reconen ist sone sache, er gibt GAR kein geräusch mehr von sich, der nächste gig steht an, und nun ist der eminence schonmal da, der muss morgen da rein. laut eminence benötige ich soundsoviel liter für den speaker, die bereits vorhandene box gibt das her.......

    und nu?
     
  4. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 26.12.07   #4
    du hast also dein bestehendes gehäuse bereits ausgemessen?
    und es passt alles? gleiche ohm zahl der speaker und alles?
    dann einbauen...
    genauso wie der speaker davor auch drin war:rolleyes:
    normalerweise is das von hinten festgeschraubt, denke ich.

    über boxenselbstbau gibts nen gutes tutorial...
    *suchsuch*
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/37005-selbstbau-tutorial.html

    und dann noch die schraubensache: https://www.musiker-board.de/vb/bastelecke/247024-lautpsrecher-befestigen-spax-oder-m-schraube.html
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Eminence, der Volkswagen unter den Lautsprechern: Dafür würde ich einen Gauss - also einen ausgewachsenen Daimler - niemals weg tun!
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.12.07   #6
    kommt auf den daimler an....

    son alter daimler oldie in den nix reinpasst kann ich bei ner veranstaltung nicht gebrauchen :D
     
  7. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #7
    hallo mr helpful. vielen dank für die aussage, ich denke du kennst die monty python geschichte mit dem blauen papagei. der speaker ist tot. vergangen. gewesen. über den jordan. etc. pp. wie man das ding nun reinschraubt hast du mir leider nicht beigebracht. schade :((
     
  8. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #8

    gehäuse passt, gleiche ohm zahl (8), so falsch, wie vorher, nur speaker zu klein, der gauss war ein monster, aber er hante ein feines befestigungsquetschkit mit einschlagschrauben, von innen verschraubt, aussen einen pressfflansch mit rundrum schaumstoff, damit das gitter nicht scheppert.

    dir tausend dank! für die hilfe
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.12.07   #9
    Das ist doch abhängig von der Box! Bei einem Neubau würde ich die Schallwand immer ein paar cm hinter der Vorderkante der Seitenwände setzen.
    Einschlagmuttern!
    Auf keinen Fall. Leimholz eignet sich nur sehr eingeschränkt für den Lautsprecherbau.
    Nur im äußersten Notfall. Was ist denn z.B. gegen Multiplex einzuwenden?

    Zum Thema "Gauss": Wenn der Lautsprecher so wunderbar ist/war, wie Du beschreibst, dann lass eine neue VC einbauen. Sofern der Kappa nicht in die Öffnung passt (war der Gauss vielleicht ein 18"?), bau Dir einen "Reduzierring"! Nimm eine Platte, die von hinten vor´s ursprüngliche Loch des Gauss geschraubt wird und setz den Kappa da mittig rein, d.h. quasi von vorne in diesen neuen Schallwandteil. Insgesamt gesehen kannst Du auf diesem Weg den Rückbau doch noch mal machen, falls Du den Gauss instandsetzen lässt (sofern das nötige Teil überhaupt verfügbar ist).

    Ansonsten solltest Du WinISD downloaden und die TSP des Kappa eingeben. Danach weißt Du, ob das Boxenvolumen passt, die BR-Abstimmung geeignet ist oder ob das ganze Konstrukt nur klappern wird wie ein Sack Nüsse.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass bei der Box das Volumen und die Abstimmung nicht passt, liegt bei 99%. Als Ergebnis ist ein unbefriedigender Bass zu erwarten und ein Betriebszustand für den Eminence, der außer zu nutzlosen (weil akustisch kaum relevanten) Hub zur Beschädigung des Speakers führen wird.
     
  10. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #10

    sind drin


    nix gg multiplex. span geschnitten. speaker sitzt


    wie gesagt speaker sitzt, gauss geht nach murnau zum superbastler in original frontplatte


    nix klappern. win isd wie der name schon sagt nix für den mac. oder? volumen passt laut eminence specs. aber bass ist was anderes....................


    hub kein problem weil von hinten....bzzzzzzz.....geh mal auf XXXXXXX
    ach und aggeschööööööööööööööönnnnnn

    EDIT by der_bruno: Homepages kann man auch einfach in der Signatur verlinken! Signatur-Regel beachten!
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.12.07   #11
    kappa braucht bassreflex auf jeden fall.....


    minimum 100 liter bei 40hz tuning

    oder 150 bei 48...


    passt das ca? sicher? unbedingt überprüfen!


    läuft nur SEHR SEHR eingeschränkt in geschlossener kiste!
     
  12. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #12
    wenn ich mich nicht verrechnet habe: 146liter bei 47 hz tuning, hat reflex, zumindest kleines 2" röhrchen........danke ede

     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.12.07   #13
    dann passts ja hervorragend :D
     
  14. hummmel

    hummmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.08   #14
    aaaaaaaaaalso erstmal frohes neues an alle und nochmal danke

    statusbericht: der volkswagen (eminence) ist ein ein sehr solide gebautes stück mit einer brillianz, die ein 30jahre alter gauss einfach nicht liefern kann bzw konnte. hier kommen runde fette bässe, kanckige mitten raus, die ich vorher so noch nicht gehört habe. bin mehr als zufrieden. wenns jmd interessiert: stell ich mein equipment mal vor.....

    XXXXXXXXXX <<--- Gehört in Terminkalender: Wo findet man uns Bassisten? >Gigs & Workshops<

    grüsse!

    XXXXXX

    EDIT by der_bruno: Homepages kann man auch einfach in der Signatur verlinken! Signatur-Regel beachten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping