Empfehlenswerter Übungsamp für Metal?

von Bernd das Brot, 10.02.04.

  1. Bernd das Brot

    Bernd das Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    10.02.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    Hallo,

    Ich bin im Besitz eines 15 Watt Harley Benton Übungsverstärker, dessen Sound jedoch eher mäßig klingt.
    Deshalb bin ich auf der Suche nach einem neuen Amp, er sollte auch nur um die 15 Watt haben (jähzornige Nachbarn) und ein paar Effekte, das reicht zum Üben und zum Angeben vor Freunden. ;)
    Ich kann allerdings nicht mehr als 200 Euro ausgeben.
    Ich spiele nur Metal (Metallica, Marilyn Manson, Rammstein, Type O Negative usw.).
    Welcher Verstärker ist in dieser Preis- und Leistungsklasse dafür empfehlenswert?
    Bei der Suche im Forum habe ich zwar Infos über gute Metal-Amps gefunden, allerdings lagen deren Preise doch deutlich über meinem Limit.

    Danke und Gruß
    Bernd
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 10.02.04   #2
    Ich würde mir an deiner Stelle eher ein gutes Effektgerät hohlen und das direkt in die Endstufe des HBs spielen. Somit verschenkst du nicht noch weiteres Geld in einen schlechten 15W Brüllwürfel :)
     
  3. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 10.02.04   #3
    Schau mal nach nem gebrauchten Line6 Spider. Der hat zwar 50 W, aber er klingt auch schon genial wenn man ihn nur ganz leicht aufdreht. Ich hab meinen unter 200 Euro bekommen und bin wahnsinnig zufrieden damit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping