Empfehlung einfacher aber lauter Kopfhörerverstärker

glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.859
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
Hallo,

ich spiele E-Gitarre zu Hause meist über einen AX-8 Modeller in ein ZOOM TAC-2R Interface mit angeschlossenem DT 770 PRO (250Ohm) Kopfhörer. Da der Kopfhörer mir voll aufgedreht immer noch viel zu leise ist, muss ich den Output-Level des AX8 bzw. den Gain/Level des Interfaces so hoch drehen, dass beim Zuschalten eines Pedals dann meist der Eingang oder sogar der Ausgang des Interfaces zu clippen beginnt. Abhilfe erhoffe ich mir von einem KH-Verstärker mit folgenden Eigenschaften:
  • hohe Lautsärke
  • geeignet für 250 Ohm KH
  • einfach (1 Kanal reicht)
  • günstig (<<100€)
  • neutraler Klang wünschenswert, aber keine Studio-Anforderungen
  • Betrieb über Standard-Netzteil (5 oder 9V)
Ich habe schon vieles recherchiert, aber gerade bezüglich Lautstärke in Verbindung mit 250 Ohm KH sind die ANgaben meist wage, daher würden mich EUre ERfahrungen und Tipps interessieren.

Danke und Gruß,
glombi
 
The_Dark_Lord

The_Dark_Lord

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien

Hab ich selbst im Einsatz, auch mit verschiedenen Varianten des DT770 (80 Ohm, 250 Ohm).
Nix besonderes, aber für Monitoring-Zwecke beim Musizieren reichts auf jeden Fall.

Selbst unser quasi-tauber Sänger, der wirklich ohrenbetäubenden Pegel im Kopfhörer braucht beim Einsingen dreht hier nicht mehr als 50 - 60 % auf :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben