Empfehlung Monitor für Yamaha Stagepas 500?

von Zwiebel, 06.09.07.

  1. Zwiebel

    Zwiebel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.06
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #1
    Hallo!

    Gestern Abend hatte ich meinen allerersten Auftritt :) mit einem Roland FP-4 Stagepiano + Gesang verstärkt über die Yamaha Stagepas 500. Der Powermischer der Stagepas hat zwei Monitorausgänge, an die ich kleine Sony-Aktivboxen (die sind eigentlich für mp3-Player oder Ähnliches gedacht) dran gehängt und dicht neben mir platziert hatte. Obwohl sowohl an der Stagepas der Monitorregler und an den kleinen Aktiv-Boxen Volume jeweils ganz oben war, hab ich von meinem Gesang kaum was gehört. :(
    Die Zuhörer sagten mir vorher und nachher zwar, dass der Sound gut rübergekommen sei, aber so aufzutreten macht keinen Spaß! Habt Ihr mir eine Empfehlung für eine passende Monitorlösung mit der Stagepas 500?

    Vielen Dank!!

    Gruß,
    Thomas
     
  2. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 06.09.07   #2
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.09.07   #3
  4. Zwiebel

    Zwiebel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.06
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #4
    Vielen Dank für Eure Tipps!
    Die Budgetfrage ist gut - hatte dafür gar keine Kohle eingeplant!
    So bis 300,- EUR könnte ich aber noch ausgeben.
    Was haltet Ihr denn von dieser Box: (die ist halt schön leicht, was für mich ein großes Argument ist:)
    http://www.musik-service.de/tc-electronic-voicesolo-vsm-200-prx395755053de.aspx

    Und noch eine Frage dazu: sind zwei Monitorboxen eigentlich besser als eine, bzw. entscheident besser als eine?

    Many thanks!!
    Thomas
     
  5. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 06.09.07   #5
    die "kleine" wird wohl gehen, du hast halt durch den kleinen lautsprecher gerade bei höhren pegeln evtl keinen so besonders guten sound


    zum thema zwei boxen, du hast halt mehr leistung (Watt) und größere membran fläche, dadurch ist es insgesamt lauter und druckvoller
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.09.07   #6
    ein vernünftiger Monitor ist jedenfalls besser als zwei schlechte
    für 1 Person sollte in deinem Fall 1 Monitor mehr als ausreichend sein (am Ende ist ja die Monitorline womöglich noch lauter als die Front :D)
    vergiss doch einfach mal den Sound den du von deinen Hamsterställchen gewohnt bist - es reicht einer der oben genannten

    zu dem von dir verlinkten Exoten kann ich leider nix sagen (die Kollegen vermutlich auch nicht)

    Ich hab für meine Alleinunterhaltergeschichten übrigens den Vorgänger von der kleinen Yamaha-Aktivbox als Monitor (MS60??) - das Ding ist wirklich allererste Sahne. Ich hab die (leider immer noch recht teuer) auf ebay geholt. Sieht zwar etwas verratzt aus spielt aber einwandfrei und ich geb die auch nimmer her.
     
Die Seite wird geladen...

mapping