Endstufe brücken für Zwei Lautsprecher!!!

von Crane, 24.01.06.

  1. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Hallo Leute!!

    Meine neuen Lautsprecher brauchen 400 Watt RMS an 8 Ohm, meine endstufe leistet 2 x 400 watt RMS an 8 Ohm!

    das ist ja so etwas wenig, darum frage ich mich, kann ich meinen Amp brücken (1x 1200 Watt RMS an 8 Ohm) und dann die Boxen schleifen??
    Nur dann geht die Endstufe ja auf 4 Ohm, oder kann ich per adapter auf beide Lautsprecher gehen??? Ich habe mit Bridge absolut keine ahnung also mit nicht vom Stuhl fallen, besser ich frage vorher!!!
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Schliess die Stereo an, dann passt das schon.
    Theoretisch kannst du aus der Endstufe mehr rausholen indem du an die Endstufe gebrückt beide parallel hängst, aber dann 'sieht' jeder Kanal 2 Ohm bzw. 4 Ohm bridged.
    Tut speziell den Billigen Endstufen nicht wirklich gut, irgendwo hier ist auch eine Diskussion drüber...
    Außerdem steigt der Klirrfaktor stark an, klingt also nicht prickelnd.
     
  3. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Also einfach ganz normal anschleißen??

    Ist ja auch höchsten für ein oder 2 mal bis geld für ne neue Endstufe da ist!!
     
  4. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.01.06   #4
    Die tut es doch, einfach normal anschliessen (stereo).
    Passt doch, wenn Die Leistung der Boxen gleich der der Endstufe ist.
     
  5. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.01.06   #5
    Aber mehr ist doch immer besser oder net??? ist die mit genau nicht etwas zu schwach und gerät schneller ins clippen als wenn die jetzt z.b. 600 watt an 8 ohm hätte??
     
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.01.06   #6
    Klar geht die Endstufe bei 600W nicht so schnell ins clipping und klar ist es gut Reserven zu haben. Aber überlag mal, dass der Unterschied keine 2dB ausmacht. Dreh mal am Mischpult 2dB höher und überleg dir, wie klein der Lautstärkeunterschied ist.
    Wenn, dann kauf dir noch einen zweiten baugleichen Verstärker und dann schliess jeweils einen Lautsprecher an einen gebrückten Verstärker. Dann hast mehr als genug Leistung (400W->1200W), schlimmstenfalls schießt du die Lautsprecher, wenn du trotzdem immer noch ins Clipping gehst. Aber das mit 2 parallel an die gebrückte Endstufe gibt keinen guten Klang, wenn die Endstufe überhaupt dafür ausgelegt ist. Die wird dann auch gern zu warm.
     
  7. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 27.01.06   #7
    danke für deine Hilfe!!!

    Ich werde mir für die Tops auf jedenfall noch eine Stärkere holen, da die jetzige für die baldigen Bässe ist, die haben 500 watt an 4 ohm da leistet die endstufe 600 watt!!

    Also werde ich stereo anschließen, danke für deine Hilfe!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping