Endstufen = Parallel, Bridged und Stereo ????

von Why, 22.12.03.

  1. Why

    Why Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.12.03   #1
    Hallo,

    was bedeutet eigentlich bei dieser Endstufe (auf der Rückseite) : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3261072579&category=12907
    dieser Schalter mit einem offenen und einem geschlossenen Stromkreis ?

    Und was bedeutet eigentlich die Schalter :

    - Stereo?
    - Parallel?
    - Bridged?

    Also wir haben 8 Ohm Boxen !

    MFG

    Seimoon

    P.S. Kann es sein das die T.Amps und die Palladium genau die gleichen Modelle sind, nur von anderen Herstellern(andere Farbe) und Wattzahlen ?
    Von vorne und hinten sehen die nämlich hargenau gleich aus !
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.12.03   #2
    Also Stereo ist klar,linkes und rechtes Signal ,je ein Ausgang
    parallel weiß ich auch nicht
    und bridge heißt das beide Endstufen zusammengeschaltet werden,sich dadurch die Endstufen theoretisch addieren(praktisch vielleicht auch)du aber nur noch ein Ausgang hast,d.h.für stereo brauchst du also noch eine.
    Das die Teile alle fast gleich aussehen läst den Schluß zu das sie alle von dem gleichen Band in China gefallen sind.
    Das du 8ohm Boxen hast freud mich natürlich.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.12.03   #3
    Achso hatte ich ja vergessen der Schalter mit geschl.und offenen Stromkreis soll der Groundliftschalter sein.
     
  4. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.12.03   #4
    Danke für die Antwort,

    weiß denn noch einer was Parallel heißt ?

    @rockopa:

    Was ist Groundlift ???

    Das mit den 8 Ohm Boxen hab ich da nur hingeschrieben weil ich wissen will welchen Modus eine 8 Ohm Box braucht !

    MFG

    Seimoon
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.12.03   #5
    Du kannst 8ohm Boxen bedenkenlos an einen 4ohm Ausgang anschliesen,nur umgedreht nicht.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.12.03   #6
    Durch den Groundliftschalter kann man Brummschleifen beseitigen(theoretisch,manchmal auch praktisch)
     
  7. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.12.03   #7
    Also Stromkreis geschlossen theoretisch keine Brummschleifen??

    Aber warum geben die einem denn die wahl ob man brummeschleifen will oder nicht?

    Also ich kenn keinen der darauf steht ?

    MFG

    Seimoon
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.12.03   #8
    Ne umgekehrt ,Schalter offen Brummschleife weg.
    Das kommt daher Gitar.Kabel haben eine unsymetrische Signalführung,weil bei denen das geschirmte Geflecht auch zur Signalführung mißbraucht wird,aber das soll ja eigentlich zur abschirmung dienen. Deshalb benutzt man auch DI-Boxen um das unsymm. Signal in ein symm.Signal umzu wandeln.
    Also nicht totlachen ich habe mal versucht das ein bisschen Laienhaft hier darzustellen,damit das WhY auch versteht.
    Ich weiß das,daß Thema umfangreicher und komplizierter ist.
    Parallel kann ich mir nur vorstellen,das bedeutet du schließt ein Instrument an,also mono dann würde das Signal nur an ein Lautsprecher gehen,wenn du aber den Parallelschalter betätigst liegt das Signal an beiden Boxen an. Das kenne ich nur vom Eingang her.
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.12.03   #9
    parallel heisst, ausgang 1 und 2 haben das gleiche eingangssignal

    wir hatten es (jedoch bei den t-amps) ein kabel vom sub ausgang der frequenzweiche in den amp, den schalter auf parallel und dann jeweils 1 kabel raus an die 2 boxen.
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 23.12.03   #10
    ...Mittels Ground-Lift kann man Brummschleifen aufsplitten. Diese entstehen in den meisten Fällen durch unsaubere Masseführung.
    So gut wie alle DI Boxen (und manche Amps) haben einen sogenannten Groundlift, womit sich die Masseverbindung aufsplitten lässt, dies wird benötigt, wenn ein Instrument eine eigene Ground-Verbindung besitzt (zB viele Keyboards oder Gitarrenamps). Bei Instrumenten wie Gitarren die keine eigene Masseführung haben, und diese direkt ohne Preamp ins Pult geschliffen werden, sollte man den Gorundlift entsprechend ausgeschaltet lasssen, da er hier eher gegenteiligen Effekt bringen würde (=> Brummen).

    ciao,
    Stefan

    P.S.: Quelle
     
Die Seite wird geladen...

mapping