Engl Amp User, wo soll das FX Rack hin?

von eviltom, 12.07.07.

  1. eviltom

    eviltom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich spiel nen engl Invader, und hab mir jetzt ein g-major besorgt, welches ich über midi mit meinem Amp verbunden hab. Das g-major hab ich in ein 2He Rack eingebaut.:great: Damit es on the road geschützt ist. Nur bei den engl Amps sind ja auf dem Amp, also oben die Lüftungsschlitze. :eek:
    Wo stellt ihr euer FX Rack, falls vorhanden, hin??? :confused:
    Im Proberaum kann ich mir schon locker abhilfe schaffen, aber live ist es doch echt blöd, das gerät auf den Boden zu stellen.:mad:
    Ich hab mir schon überlegt, das Rückblech vom Amp durch ein Loch-Blech zu ersetzen, und oben die öffnung zu schliessen. :rolleyes:
    So ist es bei meinen kumpels ihren Crates BV300... allerdings haben die Lüfter drin, welche die wärme nach draussen pusten.
    Die Frage eben ganz einfach hat jemand von euch da konkrete Lösungsvorschläge, oder für sich ne Optimale Lösung gefunden.
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.07.07   #2
    zwischen top und box
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 12.07.07   #3
    Ja, unter das Top. Dann haste keine Probleme mit der Luftzirkulation.
     
  4. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 12.07.07   #4
    Ist das nicht eine ziemlich wackelige Angelegenheit? Ich weiß jetzt nicht, wie es beim Invader ist, aber mein Savage SE dürfte breiter sein als ein 19"-Rack, stünde also links und rechts über. Ein Schubser oder mal zu heftig am Gitarrenkabel gezogen, und der Amp rutscht vom Rack (bzw. brüderlich gleich mit dem Rack zusammen runter).
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.07.07   #5
    quatsch,geht wunderbar!auf ein 9,5er gitarren-wireless teil würd ichs natürlich nicht stellen aber 19 zoll geht 1a,hatte ich früher auch mal so gemacht!
     
  6. eviltom

    eviltom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 12.07.07   #6
  7. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 12.07.07   #7
    Habs auch so gemacht, und es hält.
    sieht zwar nicht unbedingt model-mäßig aus erfüllt aber seinen zweck...
    allemal besser als daneben oder gar auf den lüftungsschlitzen!
     
  8. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.07   #8
    Hallo!

    Genau das selbe Problem hatte ich auch mal. ich hab nen engl blackmore und ein intellifex ltd und wollte dieses zunächst auch auf das top stellen. ich habe das intellifex in eine art "rack" eingebaut. ist eher ne holzkiste mit füßen (leder überzogen), sieht also aus wie ein kleines topteil. an dieses gehäuse kam ich für lau und ne rack nur wegen einem 19" effekt hätte sich nicht gelohnt ;)

    so ich dachte mir dann halt, dass wenn es hoch genug über den lüftungsschlitze stünde, die zirkulation eventuell ausreichen würde, weil der blackmore genau wie der invader stangen vorne angebracht hat wo auch nochmal luft durchkommt.

    ich habe das bis jetzt auch immer so gemacht, allerdings habe ich jetzt für die zukunft auch überlegt das "gehäuse" auch zwischen topteil und box zu stellen, wie es hier schon vorgeschlagen wurde.

    meine frage wäre nun: war das jetzt eventuell sehr schlecht für die zirkulation? wie gesagt es waren ca 4cm platz zwischen dem gehäuse und den lüftungsschlitzen, also sie waren NIE komplett verdeckt. muss ich jetzt bangen? :D

    zukünftig will ich es jetzt anders machen ich wollte nur wissen ob das jetzt wohl eine sehr schlechte idee war :confused:

    gruß küh
     
  9. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 12.07.07   #9
    Mein Rack steht auf zwei Schaumstoff-Blöcken, welche (glaube ich) Teil der Verpackung des G-Major waren. Sieht beknackt aus, funktioniert aber wunderbar.

    [​IMG]

    EDIT: OOOPS!!! Büschn groß geworden... Sorry! :o
     
  10. eviltom

    eviltom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 13.07.07   #10
    He he, sieht gut aus rustbucket :-)
    So hab ich es auch schon versucht, mit 2 dicken Büchern, einmal das Cubase SX Buch, und ein englisch dictionary. Das sah so ähnlich aus. Hat mir allerdings gar nicht gefallen, da das g- major so extrem warm wurde.
    Ich habs jetzt mal unter den Amp auf den BV gestellt. Sieht auch total bescheuert aus, aber es hält schon.
     
  11. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.07.07   #11
    kann man den so ne rückwand mit lüftern nachrüsten?...mal blöd gefragt?
     
  12. eviltom

    eviltom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 15.07.07   #12
    Bei den Crates ist das so, die Rückwand besteht aus Lochblech, und es sind 2 Lüfter drin verbaut welche die wärme nach draussen pusten. Nachteil ist, das man wieder geräusche hat, so laut wie ein Rechner.
    Ich habs jetzt so gemacht wie die jungs hier gesagt haben, einfach unter das Top.
    Hab ich auch gesern Live in Frankfurt gemacht. Und es hat Top gehalten!
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.07.07   #13
    aja,hab auch immer gemacht :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping