Engl Blackmore ein reiner rockamp oder mehr!?

von erdnuss87, 11.09.07.

  1. erdnuss87

    erdnuss87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    29.07.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #1
    Tach,
    ich hörte nun von böhsen zungen das der Engl Blackmore welchen ich mir nun Montag kaufen möchte mehr ein rock amp is als alles andere..... wollt mal fragen wie ihr das seht, da ich ihn noch nich in der band testen konnte und man bei sond samples im inet ja eh nie weiss wat da noch für dinge zugeschaltet wurden!?.........

    Brauche einen amp der modernes zeug gut mitmacht und auch durchsetzungsfähig ist....
    ein geiler clean sound aber auch sehr viel druck und einen zerr sound der "auf die fresse haut", er muss auch meine 7 saiter gut wiedergeben.... naja und preislich finde ick ihn auch sehr ansprechend......


    hat er nun zu wenig gain reserven!? wenn er laut inna band ballert!?
     
  2. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 11.09.07   #2
    sagen wir mal so, imo is der Blackmore eher ein HardRock amp, als ein Metalamp, wenn man allerdings nen Tube Screamer oder ne outputstarke Gitarre davorschaltet, bzw. anderer Röhren reinsetzt kann er durchaus als Metalbrett verwendet werden.
    Da ich allerdings kein Deathmetal oder ähnliches spiele, kann ich das mit meinem nicht beurteilen.
    Für Metal würde ich persönlich aber nen Power-/Fireball spielen.

    Druck hat er alle mal. aber ob dir gain reicht kannst nur du entscheiden, mir langst allemal. (Rock/HardRock/Metal-Band)

    Clean ist er aufjedenfall auch sehr super (imo besser als die anderen Engl-Konsorten)
     
  3. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 11.09.07   #3
    haste das gerät etwa noch nicht angetestet?

    also wir haben den ne zeitlang im proberaum gehabt in verbindung mit ner 2x12 framus box. hat schon sehr geil geklungen. aber ob das ding jetzt sieben saiter geeignet ist...denke eher nicht.

    wieso probierst du nicht mal den engl fireball oder powerball. denke das dürfte eher was geben in verbindung mit 7-saiter

    edith sagt: da wa wohl einer schneller mit den alternativen
     
  4. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 11.09.07   #4
    das ding hat druck, und haut auf die fresse nur ist es kein gain metal monster!
     
  5. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 11.09.07   #5
    Das absoluter schwachsinn Ich spiele damit in meiner Punkmetal band in meiner Metallica cover band und auch so ist der blackmore einer der vielseitigsten AMPs die ich kennen. lass dich nicht beirren und kauf ihn (wenn du ihn einmal hörst weißt du das du ihn willst) Die bösen Zungen kommen sicher von harmonyCentral dort wurde der amp nämlich ziemlich runtergemacht(Die amis sind eh nur neidisch das er bei ihnen so teuer ist). also wie gesagt lass dich nicht beiiren. Von galsklaren Clean sound bis hin zu Death Metal ist da alles drin
     
  6. ANDee

    ANDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Pörtschach AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.09.07   #6
    da kann ich nur zustimmen
    in meiner zweitband hat einer der gitarristen einen powerball und der andere nen blackmore und der blackmore hat auch "eier" ziemlich fette sogar :D

    gefällt MIR PERSÖNLICH besser als der powerball klingt ein bissl dreckiger (sorry meine meinung, zerstört mich nicht)

    lg
     
  7. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 11.09.07   #7
    Man kann damit sogar Grindcore spielen ^^

    Schau mal unter www.excrementory.de nach - die spielen einen Blackmore mit nem GT8 davor.
     
  8. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 11.09.07   #8
    Der Powerball kann auch derb dreckig klingen, nur spielt den leider kaum jemand so (Mid-Focused mit ein bißchen weniger Bass)... Aber der Blackmore ist auch ein feiner Metalamp. Allerdings klingt die Zerre da eher "offen", denke das ist dann Geschmackssache. ;)
     
  9. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 11.09.07   #9
    Der thread ist in meinen augen relativ sinnlos, du hast rückgaberecht...

    aber ich denke mit ner 7-saitigen fährste ganz gut am blackmore, da du weniger gefahr läufst alles zuzumatschen.
     
  10. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 11.09.07   #10
    allerdings nur wenn er übers Internet bestellt, alles andere ist so weit ich weis nur Kullanz des jeweiligen Verkäufers.
    Deshalb, vorher fragen wegen rückgabe und am besten schriftlich geben lassen. Den Amp vorher antesten und dann mal fragen ob du ihn in die Probe mitnehmen darfst.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.09.07   #11
    Gottseidank! Das Ding hat nunmal nicht Gain und Kompression bis zum abwinken.
    Das ist mir, für fast jede Art von Metal, lieber als solche Metal-Matschkisten. :ugly:
    Eine druckvolle Spielweise kompensiert das ganz schnell.
     
  12. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.09.07   #12
    guck mal im engl blackmore user thread nach. da steht ALLES drin was du wissen musst!

    Und metal geht damit, aber sowas von! auch ohne tubescreamer. ich hab damit sogar metal sounds hinbekommen, ohne irgendwelche EMGs davor oder sonst was.
    ich spiel zwar selbst auch high output PU's aber es geht auch ohne! ich spiel mit dem ding stonerrock auf C runtergestimmt. und das macht der sehr gut mit! gerade auch weil er so geile mitten hat!

    und offen klingt er auch, ja! eben nicht überkomprimiert...naja ist geschmackssache musst du auf jeden antesten. ich wette diese vorurteile kommen nur weil er "ritchie blackmore signature" heißt. da ist auf jeden fall viel mehr als smoke on the water drin!
     
  13. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 11.09.07   #13
    jeder größere musikladen nimmt eigentlich alles wieder zurück, solange es nicht kaputt/beschädigt oder ähnliches ist.
    aber meist machen sie eine gutschrift, d.h. man bekommt kein bargeld wieder.

    ich bin auch auf den blackmore umgestiegen(vom fireball) weil dieser offener und dynamischer als die meisten high gain amps ist.
    musst halt wirklich mal schauen ob er sich für deine ansprüche gut macht.
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 11.09.07   #14
    Hab ich das richtig verstanden, du willst 1200€ und mehr ausgeben und hast das Ding noch nichtmal getestet?!??!?
    Sachen gibts, die gibts garnicht . . .


    Der Blackmore ist ein metalamp, alledings glücklicherweise kein higain-scheissamp. Favorisieren würd ich ihn für metal á la Iced Earth & Co., man braucht halt ne sehr zackige Spielweise, da kommt raus was man reinsteckt.


    Falls du lieber einen modernen metalcore-amp willst kauf dir den Fireball oder sowas, da isses mehr oder minder wurscht was du spielst, der hat eine dermaßen starke kompression dass es nicht mehr wirklich ins gewicht fällt ob du den anschlag mim dampfhammer oder mit der daunenfeder machst.
     
  15. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 11.09.07   #15
    Hey Agent - was bitte ist ein "highgain-scheissamp"? Das würde mich jetzt doch mal interessieren...
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 11.09.07   #16
    Diese ganzen, endlos hochgezüchteten, meistens 4kanaligen monsterviecher von einschlägigen Firmen. Ich steh absolut nich auf sowas . . .



    Was nicht als allgemeingültig gilt, wenn jemand anders damit glücklich wird hab ich kein Problem damit :D
     
  17. Iggi

    Iggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #17
    Das mit dem Anspielen find ich auch etwas strange .. egal.
    Mit dem Blackmore machst du prinzipiell nix falsch, ich selbst spiel damit auch Blues, Clean, Metal und -core-Sachen usw.

    Also, die Voraussetzungen dafür hat er.. für richtig harte Sachen sogar eher mehr als für traditionelles Zeugs, da er doch ziemlich modern getrimmt ist find ich.
    Schau dir doch mal die YT-Vids an, da sollte es schon klar werden, was mit dem Teil geht.
    Das ist dann aber auch schon so ziemlich das höchste der Gefühle, viel mehr lässt sich ohne Treter da nicht rausholen IMO.

    Der Blackmore ist halt eher was für Leute, die in ner Band zocken und nicht nur im stillen Kämmerlein nen fetten Sound brauchen.. das geht zwar auch, aber für Scooped-Sounds ist der Blacky dann wohl doch nicht so ganz gedacht.. in der Band wirst du schon merken, was du an ihm hast.
     
  18. erdnuss87

    erdnuss87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    29.07.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #18
    Also, mit dem anspielen wa auf In der band testen gemeind, da hatte ich noch keine gelegenheit leider für, daher wollte ick dat mal hier von leuten wissen die mit blacky schon mehr gemacht haben als im mal eben 30 min in einem musikhaus angetestet!!! darum ging es mir!!!! so gut wie niemand reist ihn doch im musikhaus so auf wie in den bandproben zb.....

    aber danke erstmal an alle beiträge hoffe jetzt hier eben bissel was klarstellen zu können :D

    Brauche ein kleines allround tallent, da ich nich nur die ganze zeit "knüppel"..... und leider sind die ganzen gain monster schwach auf der brust was einen gutten clean angeht....

    Habe ihn mir nun gestern bei thomann bestellt und freu mich schon sehr drauf! ^^:p
     
  19. phillo76

    phillo76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #19
    Also ich hab den Amp jetzt ca. einen Monat und bin immernoch begeistert. Im Clean ist er für mich unschlagbar und die zerre ist sehr differenziert. ich spiele selber sehr oft auf D oder C runtergestimmt und gerade da finde ich es sehr gut, dass nicht alles zugematscht wird.

    Mein Tip:

    Testen und kaufen!!!
     
  20. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 12.09.07   #20
    Ich glaub mir fällt auch gerade jemand ein, der einen auf 4 Kanäle hochgezüchteten Amp von einer einschlägig bekannten Firma spielt.:D;)
    Aber wir/ich wissen/weiß ja in etwa, was du meinst.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping