Engl E580

von kusi, 16.12.03.

  1. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.12.03   #1
    HI leute

    wer kann mir was zu diesem Midi-fähigen-röhren-pre-amp sagen?

    die beschreibung auf der HP klingt ziemlich gut, waäre genau das was ich suche! soll ich eher auf nen savage se sparen oder auf diesen pre-amp?
    welchen würdet ihr empfehlen?


    ach ja, ist das nicht ein tolles angebot?
    http://www.ricardo.ch/cgi-bin/auk?cmd=viewcat;OrderBy=CloseTime;SortOrder=1;catid=40001163;list=1;list_flag=15;listrcatid=9;lng=de;lotid=308215666;perlist=30;


    mfg kusi
     
  2. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 16.12.03   #2
    Wenn ich jetzt den Umrechnungsfaktor wüsste, würde ich sagen ja.

    Ich denke mal, du wärst auf jeden Fall gut dabei.

    Du sollest aber auch bedenken, dass du dann noch ne Endstufe brauchst, da du sonst nicht viel vom Preamp haben wirst.
     
  3. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.12.03   #3
    Wär der Engl nicht so elend Teuer hätte ich dir das Angebot natürlich vor der Nase weggeschnappt. ;)
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 16.12.03   #4
    Der Engl Preamp soll wohl ein verdammt geiles Gerät sein (in kombination mit der passenden Endstufe). So ein Racksystem würde ich einem Savage auf jeden Fall vorziehen, weil man hier den Vorteil hat dass man 256 verschiedene Einstellungen speichern kann und man so im Prinzip 256 vollwertige Ampkanäle hat, wo kein (normales) Topteil mithalten kann.
     
  5. kusi

    kusi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.12.03   #5
    Hi leutz!

    ist der savage nicht auch midi-prodrammierbar wie der pre-amp?

    an die endstufe hät ich mal an die meines 6100er marshalls gedacht - vorübergehend, bis ich mir ne engl oder mesa leisten kann! passt das in etwa(die marshall)

    2700sfr sind ca.1800euros (ungefähr)

    ich kanns mir leider noch nicht kaufen, ich muss noch n "bisschen" sparen.

    kriegt man mit dem ding wirklich jeden erdenklichen sound hin? wie ist so der "grundcharakter" des sounds? den kann man ja schlecht verändern! klingt der auch so savage-mässig? denn den find ich den absoluten hammer!


    mfg kusi
     
Die Seite wird geladen...

mapping