Engl Fireball mit engl box oder framus dragon?

von Nilas, 12.07.06.

?

engl box oder framus box zum fireball?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17.07.06
  1. Engl

    61,3%
  2. Framus

    38,7%
  1. Nilas

    Nilas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #1
    moino!
    ich spiel hardcore,/metalcore und brauch nen neuen amp. meiner hat sich gestern verabschiedet. jetzt will mir nen fireball holn und dazu entweder die engl box oder hat ne framus dragon. was sagt ihr? von der engl box hab ich noch nicht viel gehört. von der framus bis jetzt nur gutes. und "bury your dead" spielen auch ne framus;-) ich spielt ne paula von epiphone. hab schonmal im forum gelesen, dass der fireball durch die framus box "lauter" klingt, weil sie viel druck erzeugt. mein alter gitarrist hatte den fireball, und der war für 60 vollröhre nich sooo laut. also lieber engl oder framus box? hoffe ihr könnt mir helfen. vielen dank!

    mfg nils

    In Mosh We Trust ;-)
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.07.06   #2
    fireball...aber geschmackssache
     
  3. Nilas

    Nilas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #3
    ne, der fireball steht ja schon fest. will nur ne empfehlung für die box haben, ob die framus dragon box oder die engl box. sry, hab mich oben n bißchen undeutlich ausgedrückt... mein fehler^^
     
  4. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 12.07.06   #4
    dragon framus....
    ich besitzte eine...und hab mir letzte woche einen fireball von einem freund ausgeliehen ....weil ich mit dem gedanken spiele mir nen fireball zu kaufen....und das hat mir socken weggehauen......mann das hatte fette eier....

    also auf auf und davon.......und hohle dir ne framus
     
  5. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.07.06   #5
    Also ich spiel den Fireball über die Engl Standard, und das kommt auch richtig fett. Die Standard betont ja nun auch eher Bässe und Höhen, kann man aber find ich mit dem Mittenregler am Fireball sehr gut ausgleichen, und dann hat man einen amtlichen Sound.
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.07.06   #6
    ich empfehle die 4xx € fames
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 12.07.06   #7
    Entweder wirklich die Fame, die gefiel mir nämlich beim letzten testen im Store echt gut oder das Dragon Cab was ich auch selber spiele. Die Engl Cabs haben mir überhaupt nicht gefallen, die schaffen es jedem Amp den Rotz und die Direktheit zu nehmen... klar, wer auf so einen extrem runden, gebügelten Sound steht bitte, aber für mich ist das gar nix!
     
  8. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 12.07.06   #8
    Ic würde die Engl nehmen. Die ham gut Druck, und irgendwie hab ich das gefühl auch mehr gain. hab beide boxen mit nem rectifier gespielt und die engl hat weit mehr druck genmacht, was ja für solche core geschichten wichtig ist (spiel ich ja auch btw ;))
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.07.06   #9
    druck ist nicht alles!ich hab am SE IMMER den bass zurückgedreht!too much is simply too much
     
  10. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 12.07.06   #10
    "DIE Engl Box" gibt es sowieso nicht... Die verschiedenen ENGL Cabs machen auch deutliche Unterschiede... die v30 ist überings hörbar lauter als die v60
     
  11. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 12.07.06   #11
    ich spiel den fireball über die framus dragon box, von daher kann ich sie nur empfehlen. im direktvergleich mit einer engl v30 fand ich meinen sound sogar viel besser....
     
  12. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 13.07.06   #12
    Um welche Engl Box geht's eigentlich? Wenn ich grad nix übersehen hab steht in der Frage nirgends ob V30 oder V60... Schätze mal V60, da gleicher Preis wie die Dragon Box?
     
  13. Nilas

    Nilas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #13
    also es geht um die billigste box von engl, also die für 599€ bei thomann. is preislich gleich mit der dragon. von daher wollte ich wissen, welche von den beiden besser für hardcore und metalcore ist... die pro box von engl bleibt also außenvor....
     
  14. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 13.07.06   #14
    bei mc/hc aber wichtig, da man bei den breakdowns n druckvollen sound haben will ;)
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.07.06   #15
    bassist hat 1200 watt ne 4x10er und ne 2x15er...der kann das besser
     
  16. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 13.07.06   #16
    ich bezweifel, dass du so einen Sound hinbekommst, wenn du nur einen druckvollen Bass hast ;)
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.07.06   #17
    der SE hat soviel bass,wieso sollte ichs übertreiben müssen?der fireball hatte ja schon viel zuviel!wieso haben wir denn noch einen bassisten,sag es mir.
     
  18. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 13.07.06   #18
    der bassist ist ja nicht für die bassfrequenzen der gitarre da, sondern nochmal ne octave tiefer :D
    ne im ernst jez: ich finde das die box gut klingt mit den vielen Bässen drin. is halt Geschmackssache ;)
     
  19. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 14.07.06   #19
    @ Nilas: Falls Du dich für die Dargon Box entscheiden solltest - Unter anderem hat Musicstore die derzeit für € 499,-
     
  20. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 18.07.06   #20
    Alleine klingt das alles toll, klar. Aber inner Band mit zwei Gitarren und einem Bassisten haben übermäßige Basseinstellungen an einem Gitarrenamp nichts zu suchen! Denkt dran, die Gitarrenfrequenzen sind die MITTEN und die sind dafür zuständig, dass ihr euch im Bandgefüge auch hört!
     
Die Seite wird geladen...

mapping