Engl Powerball & G-Major Settingtips wanted

von Hooka, 06.05.08.

  1. Hooka

    Hooka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.07
    Zuletzt hier:
    2.08.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -146
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Huhu Leute,

    ich habe mir vor einer Woche nen Engl Powerball gekauft und dazu ne Mesa 4x12" Recto Box. Als Effektgerät habe ich mir das G-Major ausgesucht. Da ich ne ziemliche Fluppe in Sachen Technik bin würde ich gerne ein paar Fragen stellen.

    1. Wie habt ihr die Pegel eingestellt? (In/Out-Level am G-Major)
    2. Ist es normal das die Leads (Solos) solch ein "Singen" haben, die selbst mit Treble und Presende-Poti nicht weggehen? Es klingt wie ein hochfrequentes Singen, was dem Sound einen sehr agressiven Klang verleiht.
    3. Ich habe das Gefühl, das das G-Major den Sound ein wenig kompriemiert, nicht viel aber trotzdem. Habt ihr da Erfahrungswerte zu Settings?

    Vielen Dank schonmal. Mich würde einfach mal interessieren wie ihr diese Kombination eingrichtet und eingestellt habt.

    MFG Alex
     
  2. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    508
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 07.05.08   #2
    Hallo,

    ich verwende das G-Major mit nem Marshall JVM und kann versichern, dass das G-Major den Sound in keinster Weise färbt. Bei richtiger Pegeleinstellung ist der Sound mit deaktivierten Effekten absolut identisch, komprimiert wird da auch gar nichts. Die Pegel stelle ich so ein, dass ich den Input so einregele, dass die Spitzen etwas unterhalb der Clipping Grenze liegen. In der Regel wird der Clean Kanal etwas höhere Spitzen bringen als der Zerrkanal. Am besten mit allen Kanälen austesten. Danach dann einfach den Output vom G-Major so einstellen, dass die Pegel bei aktiviertem und deaktiviertem FX Loop gleich sind. Sofern Engl nicht völligen Mist beim FX Loop gebaut hat (was ich mir nicht vorstellen kann) sollte das absolut neutral klingen. Hat der Engl eine Umschaltung für den Effektpegel von -10db auf +4 db???

    Gruss Tyler
     
Die Seite wird geladen...

mapping