Engl Savage SE: Impedanztester

von jukexyz, 22.12.04.

  1. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 22.12.04   #1
    Hallo

    heute Abend kommt mein neuer Amp *freu* :) :great: :cool:
    jetzt mal die Frage: der hat doch einen Impedanztester und wie benutze ich den? Ich hab nämlich auch eine PA-Box zu Hause, bei der nichts von der ohm-anzahl steht. Die Engl-box geht in den Proberaum.

    danke schonmal für dir Antworten.

    Mfg Juke
     
  2. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #2
    Ich glaub das ist eher eine Schaltung oder was auch immer, die überprüft ob ausreichend Last an der Buchse hängt, damit man sich nicht den Amp fritiert, wenn man mal aus versehen kein Box angeschlossen hat.

    Ich hab das nur so im Kopf....vielleicht liege ch damit auch völlig daneben...keine Ahnung :D
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 22.12.04   #3
    Einfach Box mittels Boxenkabel mit der Testbuchse verbinden und den Wert ablesen. Steht auch in der BA drin. Die solltest Du sowieso lesen bei all den vielen Knöpfen...
     
  4. jukexyz

    jukexyz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 24.12.04   #4
    hab ich eigentlich schon gelesen, nur das hab ich irgendwie gar nicht mitbekommen :)

    danke für die antworten
    fröhliche weihnachten
    juke
     
Die Seite wird geladen...

mapping