Engl-Screamer - ein metalamp?

von Luke Pirate, 16.10.06.

  1. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.10.06   #1
    die frage schwirrt mir durch den kopf, weil ich mir einen solchen plus 212er von engl bald kaufen will.
    da meine band und ich aber nicht aufs metalgenre driften will, muss ich mich fragen, ob es das ding bei uns - trotz des hammergeilen sounds, wirklich bringt.
    erfahrungsberichte, welche ein weites spektrum das ding besitzt, sind also gefragt ;)
    legt los!
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Warst du ihn schon anspielen?
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Ich kenne nur den alten Screamer, aber der kann defintiv mehr als nur Metal. Ein sehr schöner, warmer Cleankanal und ein Zerrkanal, der auch im unteren Bereich einen tollen Sound liefert. Dabei kommen mir die Gainreserven gar nicht so gigantisch vor.
    Aber inwiefern der aktuelle Screamer anders klingt, weiß ich nicht.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.06   #4
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 16.10.06   #5
    also der screamer hat 4 kanäle wobei von ultra-clean bis brachialer zerre alles möglich ist. der 5150/6505+ wird gerne als metal-amp verschrien, ich kenne aber auch leute die funk und blues damit spielen...

    der ampsound ist ja auch nur das ergebnis wie du ihn einstellst...
    wenn du ihn böse einstellst, kommt auch böse raus...
    bist du mit deinen einstellungen zurückhaltender, kannst du mit dem amp fast alles machen...

    kleiner tip

    die 212er brauchts bei dem amp nicht wirklich, der interne speaker reicht IMHO wirklich für bandraum und live vollkommen.

    wenns unbedingt n zusatzlautsprecher sein soll, empfehle ich dir die 112er zusatzbox von engl, sieht vor allem auch optisch deutlich besser aus.
     
  6. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 16.10.06   #6
    Für Erfahrungsberichte wirst du wohl am ehesten auf Harmony Central fündig.
    Ich kann dir nur sagen, dass der Screamer wirklich weit mehr kann als zerren und drücken. Alleine der Cleankanal ist göttlich: sauber, transparent, dynamisch und auch bei hoher Lautstärke nicht zum Zerren zu bringen (heisst neudeutsch wohl Headroom).
    Ich glaube das größte Plus ist für mich wirklich, dass alle Sounds des Spektrums von Clean über Crunch bis High Gain wirklich was taugen und der Amp nicht festgelegt ist auf ein Haupteinsatzgebiet. Bei der 2. Masterlautstärke hat auch jemand mitgedacht.
    Um das alles einfach nutzen zu können unbedingt das Z5 Floorboard dazubestellen!

    Einziges Plus, das ich mir wünschen würde, ist ein separater EQ für den Zerrkanal.
    Vermisse ich aber nicht wirklich.
     
  7. Luke Pirate

    Luke Pirate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.10.06   #7
    ja, war hammergeil, aber im bandgefüge konnte ich mir da nicht viel zusammenreimen, außer, dass er sich gut durchsetzen wird
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.10.06   #8
    Ja, wenn du ihn schon anspielen warst und er hat dir gefallen, dann kauf ihn dir.
     
  9. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 16.10.06   #9
    Der Screamer ist ein Allroundtalent, der sich sehr gut durchzusetzten vermag. Zudem hat Sound nicht nur was mit zerresevren, was auch immer zu tun, sondern voe allem an deinen Einstellungen! Es gibt am Screamer eigentlich nur ein klaines Manko, was mir direkt einfällt-er hat nur einen EQ, wobei man nicht zwangsläufig einen zweiten braucht, denn man kann sehr schöne Sounds in allen Kanälen mit gleichbleibender Einstelung haben...Muß halt etwas spielen und probieren!!! Klar sollte dir nur sein, das falls du anstatt Combo mit 112 das Topteil und wie du schon geschrieben hast und die 212er Box kaufst, du eben mit Top und Box besser beraten sein wirst, sollte dein Kumpel sprich zewiter Gitarrist auch ein Top und evtl. ne Box mit 4 Speakern spielen... denn da kommt der Screamer als Combo bei höheren Lautstärken net mit...

    Ich hatte den Vergleich gegen ein HK Trilogie Halfstack und Engl Savage SE Halfstack... da gehst du mit 112 Combo unter!
     
  10. Luke Pirate

    Luke Pirate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.10.06   #10
    sorry, aber ich versteh das problem in dem post ncih so ganz...
    ich hol mir ne 212er-box von engl und eben dieses topteil.
    der basser bei uns hat vor sich ne 412er-box für sein topteil zu holen, meinst du, dass ich dann eben untergehen werde?
    bei dir war zwar die rede von ner zweiten gitarre aber kann sich das bei nem bass auch negativ auswirken?
     
  11. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.10.06   #11
    ich gehe mit meinen screamer defintiv nicht unter - auch nicht, wenn meine kollege über seine 4x12er spielt.
    einfach etwas hochstellen/schrägstellen.
    wem der dann noch zu leise ist, der sollte dringenst mal zum ohrenarzt :rolleyes:
    die größte laustärke muss heutzutage ohnehin bei der probe erreicht werden, denn beim einem gig nimmt man normalerweise sowieso per mikrofon ab.
    ...und wenn der screamer nich für eine probe ausreicht, dass weiß ich auch nicht!
     
  12. Luke Pirate

    Luke Pirate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.10.06   #12
    aus soundgründen werde ich das topteil sowieso auf brusthöhe haben, durch einen tisch erhöht oder sonstwas.
    danke für die posts, ich kauf mir das ding :rock:
     
  13. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 17.10.06   #13
    jo der screamer rockt :great:
    was mir daran aber nicht so gefällt ist der eine EQ :-)( ), die (mir) zu moderne optik und , dass er in meinen (!) ohren etwas kühl klingt...
    jedoch sehr flexibel und vor allem ein wirklich geiler clean-kanal!
    PS:
    was noch sehr scheisse is : man muss für den fußschalter noch ne ganze menge extra berappen :mad:
     
  14. Luke Pirate

    Luke Pirate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 17.10.06   #14
    was soll das ding kosten?
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.10.06   #15
    knappe 200€!dafür exzellente verarbeitung und design....ok,ist schon teuer!hab für das selbe geld das midi-board gekauft
     
  16. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.10.06   #16
    das Z-5 kostet eher 160€ - aber beim rest stimme ich zu!
    absolute spitzenqualität!
     
  17. Luke Pirate

    Luke Pirate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 17.10.06   #17
    sprichst du von dem ding hier?
    klick

    und lohnt sich sowas hier? was hat das ding nem anderen pedal voraus? ich werd nich so ganz schlau aus der thomann-beschreibung...
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.10.06   #18
    das z-15 ist die porno-version des z12!also midi etc...nix für z-5 user ohne midi-switcher
     
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 17.10.06   #19
    naja wer sich die Z5 für den screamer kauft hat eh zu viel geld übrig;).
    ich kann immer nur das gleiche sagen.mit zwei zweifach fußschaltern kann man das alles steuern was man mit der Z5 steuern kann und es kostet einen nur 50€.
    zum anderen kann man die zweifach fußschalter auch für andere amps verwenden.
     
  20. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.10.06   #20
    Hi!

    Ich kann dir meinen ganz frischen Eindruck vom Screamer servieren.

    Und zwar spiele ich ihn jetzt schon fast ein Jahr als Topteil in Verbindung mit einer Fame 2x12 V30er Box.

    Und ich muss dir unbedingt raten wenn du das geld hast für Topteil und Box dann kauf es dir und nicht den Combo.
    War heute im Musicstore und habe den Screamer Combo nochmal beim Gitarrentesten gehört.
    Und ich muss dir sagen, dass der Screamer + meiner geschlossenen V30er Box wesendlich geiler klingt als der Combo.
    IMHO viel druckvoller moderener und brutaler.
    Und wenn du ihn erst an ner 4x12 Box hörst dann gehen dir echt die Ohren über.
    IMHO kann er sein wirkliches potential erst an ner 4x12 entfalten.
    Aber tu dir selber nen gefallen und kauf dir lieber ne gute 2x12er als ne schlechte 4x12er.

    Zu deinen Bedenken wegen der Durchsetzungsfähigkeit.
    Kein Problem hab den Screamer lange genug in ner Band gespielt um dir zu sagen Test bestanden:great:
    Er setzt sich wirklich gut durch natürlich solltest du die Mitten nicht Komplett rausdrehen, dann geht auch ein Marshall in ner Band unter.

    Achja bevor ich es vergesse wegen dem "nur" einen EQ. Da hatte ich zunächst auch bedenken, aber ich komme mit einer EQ-Einstellung bestens klar und hab deswegen keine Abstriche in irgennem Kanal.

    Also mein Empfehlung hast du, ist wirklich ein klasse Amp.
    Klar gibts fettere ENGLs mit mehr Einstellungsmöglichkeiten aber die 4 kanäle sind wirklich so gut abgestimm, dass du mehr Regler eingedlich nicht benötigst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping