Engl Screamer+G-Major

von rolle05, 25.07.05.

  1. rolle05

    rolle05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.05   #1
    Hallo,
    kann mir jemand sagen, ob ich mit dem G-Major auch die 4 Kanäle des Engl umschalten kann oder brauch ich den Midi-Switscher von Engl?
     
  2. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.07.05   #2
    Wo kein Midi ist, kann keins benutzt werden, brauchst den MidiSwitcher.
     
  3. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 25.07.05   #3
    ja das geht , der g-major hat 2 schaltbuchsen. du brauchst aber noch ein midi footcontroller.

    x-man
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.07.05   #4
    Wenn du noch Fragen hast wende dich an den User "sata", der fährt Screamer mit G-major midirisiert.
     
  5. rolle05

    rolle05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.05   #5
    Das klingt ja prima, dachte schon, ich müsste mir den Midi-Switcher von Engl holen, wären mal wieder 200€ fällig geworden . Midi-Board habe ich(Boss FC-50), muss erst mal reichen.
    Besten Dank
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 26.07.05   #6
    Okok, mann, hab grad meine inkompetente Woche, keine Ahnung warum...
     
  7. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.07.05   #7
    Dito:D
    Und dann schaltet man den amp mit der midileiste um oder kann man das auch direkt am g-major einstellen?
     
  8. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 26.07.05   #8
    Soweit ich weiß, kannst du dir am G-Major dann komplette Presets einstellen, z.B. willst du jetzt nen Chorus und etwas Reverb haben im Clean-Kanal vom Engl und kannst dann im nächsten Preset den Heavy-Lead Kanal mit nem Flanger haben etc.
     
  9. amazing_m

    amazing_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.07.05   #9
    Kann dem nur zustimmen. Habe zwar die Z5 Leiste von ENGL, benutze sie aber nicht mehr, weil ich jetzt die Screamer Kanäle über den G-Major schalte. Du kannst beim G-Major pro Preset festlegen, ob die Schaltbuchsen open oder closed sind. Bei mir sieht das zum Beispiel so aus:

    Preset 1: Compressor+Chorus+Hall+ Relay 1 open + Relay 2 open

    -- > Bedeutet beim Screamer: Schalt auf Kanal1 um und gib mir Balladenstimmung:)

    Preset 4: Hall + Noisegate + Relay 1 closed + Relay 2 closed

    --> Bedeutet beim Screamer: Schalt auf Kanal 4 und gib mir Metal Brett

    Ich schalte das ganze über ne fcb1010 und muss sagen, dass es prima klappt.
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 26.07.05   #10
    Achtung, Achtung, hier jemand, der's hat und weiß. ;)

    Der G-Major hat einen Stereoklinkenausgang für Footswitches, damit funktioniert er, wie ein normaler Fußschalter mit Klinkenkabel. Der Screamer hat hinten eine Stereoklinkenbuchse für "Clean/Lead" und "Lo/Hi Gain".

    Jetzt kannst du in JEDEM Preset einstellen, welche Kombination aus Clean/Lead und Lo/Hi Gain du verwenden möchtest. Dafür gibt es eine Option, Schalter 1 macht Clean/Lead, Schalter 2 mach Lo/Hi Gain.

    Beispiel: ich drücke auf meinem Floorboard "4" und der Amp geht in den ersten Kanal, 40% Hall, 30% Chorus, ein wenig Delay und etwas mehr Mitten und Bass, bitte. Kein Problem.
    Danach drücke ich auf "2": 3. Kanal, Mehr Bass, etwas wenigere Mitten, etwas wenigere Höhen, weniger Hall, mehr Delay, bitte noch Noisegate und Kompressor drauf, danke.

    Alles auf einen Druck und man löst auch gleich noch das Problem, dass der ENGL nur einen EQ für alle 4 Kanäle hat, denn EQ Einstellungen lassen sich auch kinderleicht mit den Presets speichern!

    Alles, was du brauchst, sind 2 Monoklinkenkabel um das G-Major in den FX Loop zu hängen und ein Stereoklinkenkabel, wenn du die Schaltfunktion nutzen willst.
    Die fußschaltbaren VLS und Reverb Features verlierst du hierbei, ist aber nicht tragisch: Reverb ist im G-Major genug und die verschiedenen Presets kannst du auch verschieden laut abspeichern.

    Wenn du trotzdem nicht auf VLS und Reverb aus dem ENGL verzichten magst, hol dir das Behringer FCB1010 als Floorboard, das hat nämlich auch 2 Klinkenbuchsen mit denen es als Fußschalter fungieren kann, ist dann halt etwas mehr Kabelchaos als nur vom G-Major zum ENGL...

    (Na, das ist ja wohl mal wieder ne Bewertung wert, hier! :p)
     
  11. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.07.05   #11
    Ist ja genial ich will auch so ein krasses Pferd!
    Ich werd ihn ja anspielen, werr weiß vielleicht verkauf ich dann meinen vox!
     
  12. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.07.05   #12
    hi mich würde mal interessieren ob es beim umschalten der presets vom g-major delay zeiten gibt

    habe nämlich vor das so ähnlich zu machen wenn ich nen engl screamer habe
    ich besitze ein gnx1 von digitech (effektboard) wenn ich bei diesem die presets umschalte gibt es eine kurze delayzeit.

    ist davon auszugehen dass wenn ich mein gnx1 jetzt über das engl midi interface steuere ich auch delayzeiten in kauf nehmen muss? dann wäre das für mich nämlich keine lösung mehr.
     
  13. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 27.07.05   #13
    Es gibt kurze Verzögerung, ja, aber die kriegt man in den Griff.
    Man kann die Effektübergange "Soft" und "Hard" machen.
     
  14. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.07.05   #14
    werden nur die effekte langsamer umgeschalten und der screamer schneller oder beides gleichzeitig?

    was meinst du mit übergänge soft und hard?
    durch die spielweise oder kann man das am g-major einstellen?
     
  15. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 31.07.05   #15
    Ja, das würde mich auch mal interessieren ...
     
  16. cucciolorn

    cucciolorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.05   #16
    Hello, sorry for disturb and for my english but i'm italian guy....

    I need help for connect the G-Major to my Engl Screamer head and MIDI footswitch FCB1010.

    Somebody say that to switch my head's channels i need a MIDI switcher, others instead say that FCB1010 it's enough. Wich is the truth? Can you say me the details for the cable connections to switch also the channels of my Screamer head? I have also the Z-5 footswitch.

    Many guys have said to me that the FCB1010 doesn't work with G-Major. It's true?

    Thanks a lot.

    Massimo
     
  17. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 05.10.05   #17
    You've been told quite a lot of random bullshit by halfwits with no clue. Sorry to be that harsh but I just hate it when people make other people spend hundreds on stuff they don't need at all.

    What you have is all you need.

    Connect it like this:

    Behringer FCB1010 MidiOUT -> TC G-Major MidiIN with a regular Midi cable
    ENGL FX Loop SEND -> TC G-Major Left(MONO) IN with a regular mono-6,3mm-cable
    TC G-Major Left(MONO) OUT -> ENGL FX Loop RETURN with a regular mono-6,3mm-cable
    TC G-Major SWITCH OUT -> ENGL Clean/Lead|Hi/LoGain with a regular STEREO-6,3mm-cable

    Then press the right big button on the G-Major and scroll (lower, bigger knob) through the Options until you find something like "Tip1 Open/Closed" and "Tip2 Open/Closed", first one switches Clean/Lead, second one switches Lo/HiGain. You can adjust this by turning the smaller knob on top. Then hit "Store" and save it with the preset. I'm telling you this from memory so the exact spelling in the G-Major menu could differ, but basically I should be correct.

    By this you can switch ALL the channels of your ENGL ONLY with the G-Major and a MIDI-Floorboard like the FCB1010. Everything else is plain WRONG.

    I know it because it's exactly what I do. You do NOT need a Midiswitcher and the FCB1010 DOES indeed work with the G-Major. The FCB1010 controls the G-Major and the G-Major controls the ENGL. Don't take advice from people who have no clue at all.

    There's even another possibilty, the FCB1010 can switch channels aswell, but for that you'd need long mono-6,3mm-cables and would have to save presets on the FCB1010. The solution I suggested is the easiest and cheapest I know of.

    Now give me some credit for my bad attempts at speaking english, by clicking on that scale on the left hand side, next to my post.
     
  18. Didinairobi

    Didinairobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 13.10.05   #18
    ;) Hi SaTa,

    du hast dich ja durch feines Englisch, guten Hilfen und starkes Equipment qualifiziert. Vielleicht kannst du mir auch helfen. :cool:

    Ich habe seit ca. 1,5 Jahren einen Screamer Combo, FCB1010 und das G-Major. Ich steuere die Kanäle, wie von dir beschrieben über Midi und das G-Major. Klappt 1a. Reverb hole ich auch aus dem G-Major. Alles toll.

    :mad: Aber: Ich bekomme es verdammt nochmal nicht gebacken das Exp-Pedal A des FCB1010 als Volumepedal einzusetzen. Über MOD und PresetOutputlevel erkennt das G-Major das Pedal nicht. Muss ich dem Pedal statt von 1-127 Value nur eine Value zuordnen, z.B. 101. Und dann gleich cc101 im MOD-Menü für Presetoutputlevel eintragen???

    Das Exp-Pedal B funktioniert 1a. Ich nutze es um Tuner Mute zu schalten, um in Ruhe zu stimmen.

    Kannst du mir einen Tipp geben.

    Dann würde mich noch interessieren, wie du dein Noisegate für Heavy Leadsounds und Cleansounds eingestellt hast.

    Gruß
     
  19. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 13.10.05   #19
    Danke, Danke für die Blumen :)
    Dafür gibt's auch diese tolle Bewertungsfunktion hier, übrigens (Waage klicken!) ;)
    Yupp.
    Nein. Muss ich ganz ehrlich gestehen... ich hab mir das FCB1010 auch wegen der Expressionspedale gekauft, aber da der Amp im Proberaum steht, wo ich quasi nie Zeit habe, mir das alles anzusehen, hab ich's bis heute nicht fertiggebracht, auch nur EINES der beiden Pedale zum Laufen zu kriegen. Vielleicht magst du mir ja schildern, wie du immerhin eines anbekommen hast, dann find ich das mit dem Zweiten dafür ja raus? ;)

    Ich würd's gern verwenden um den Effektanteil zu steuern bzw. so Feinheiten wie Delay-Speed und Pitcher-Höhe... da gingen echt noch geile Sachen raus... Naja, beizeiten mal. :)

    Bisher habe ich mit dem FCB1010 noch nicht mehr gemacht, als drauf herumzutreten um die Presets vom GMajor zu wechseln... das GMajor beherrsch ich, das FCB1010 hab ich mir noch nicht annähernd genauer angesehen... Sorry!
    Fast aus... es macht den Sound zu leblos, weil's ziemlich krank abregelt... ich hab's gerade so eingestellt, dass es das Rauschen wegmacht, aber sofort aufgeht, wenn auch nur das kleinste Signal über den Tonabnehmer ankommt... Wenn du's so machen willst, wie ich, kratz mit nem Pick leicht auf der D-Saite rum... und stell das Noisegate dann so ein, dass es dabei schon aufgeht. Dann ist's zu, wenn du nichts machst, in Redepausen usw. aber niemals, wenn du spielst. Da stört das Rauschen eh kaum, find ich...

    Heißer Tipp ist übrigens der etwas versteckte EQ im Gmajor... drück 2x den NoiseGate Knopf :)
    NOCH mehr Vielseitigkeit im Screamer! :)
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 14.10.05   #20
    ich hatte mal ein boss gx 700 und steuerte es mit der behringer fußleiste.irgendwie habe ich es damals hinbekommen die ausgangslautstärke am gx 700 zu regeln! (aber weniger gezielt,war dann irgendwie am falschen expr-pedal!) geht einfach mal eure kurzanleitung durch und experimentiert einfach! (fand die bedienung an der fußleiste auch etwas erschreckend...haufenweise untermenüs,lichter etc etc)
     
Die Seite wird geladen...

mapping