ENGL Screamer rauscht, knackt, knistert

von gitarrentyp, 23.01.07.

  1. gitarrentyp

    gitarrentyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hallo zusammen,

    Ich hoffe einfach mal, dass ich das richtige Unterforum erwischt hab.

    Zum Thema: Mein ENGL Screamer hat heute bei der Bandprobe plötzlich angefangen komische Geräusche von sich zu geben, ich Umschreibe es mal als Knistern oder Knacken.
    Es tritt auf, wenn ich die Gitarre stumm schalte (also Vol. Poti zu) wenn ich etwas spiele übertönt das Gespielte das Knistern. Im verzerrten Kanal ist das Knistern lauter als im Cleanen, an der Gitarre oder am Kabel liegt es nicht, es tritt auch auf, wenn das kabel aus der Inputbuchse gezogen ist, mit eingestecktem Kabel ist es allerdings wesentlich lauter.

    der Verstärker ist erst etwas älter als 2 Jahre.

    Kann mir einer sagen wodran das liegen könnte??? die Vorstufenröhren sind grad ma ein Jahr alt!
     
  2. gitarrentyp

    gitarrentyp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.01.07   #2
    kann mir denn keiner helfen???
     
  3. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Knacken und Knistern kann viele Ursachen haben z.B. wenn Bauteile wärmebedingt ihre Toleranzwerte überschreiten oder an den Röhren. Dein Screamer hat doch eine fx-loop ? Schick' mal ein Linesignal (CD Player o.ä.) durch den fx return Anschluß. Wenn's dann knistert, liegt es wahrscheinlich an den Endstufenröhren. Tritt kein Knistern auf, liegt es wahrscheinlich an einer der Vorstufenröhren.
     
  4. kashmir

    kashmir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.10
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Gelnhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.01.07   #4
    Versuch mal dein Federhall rauszudrehen und guck obs dann weg ist, komischerweise rauscht und brummt mein Federhall an manchem Stromquellen und an anderen wiederrum nicht!
     
  5. gitarrentyp

    gitarrentyp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 30.01.07   #5
    Danke für die Antworten!

    Ich habe den Fehler mitlerweile gefunden, es lag an den Vorstufenröhren. Ich habe sie jetzt erstmal nur innerhalb der Vorstufe vertaucht (also V1 mit V3 sowei V2 mit V4) bis neue da sind! Das Knistern ist auf jeden Fall erstmal weg! Also lags wohl an V1 oder V2 wobei mein Verdacht eher auf V1 geht!

    Wundern tuts mich allerdings schon, das die Röhre(n) nur knapp ein Jahr gehalten hat/haben!
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 31.01.07   #6
    Röhren sind wie Glühbirnen, sie können jederzeit urplötzlich den Geist aufgeben. Übrigends kann das Knistern auch durch verschmutzte Kontakte in den Röhrensockeln kommen.
     
  7. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 02.02.07   #7
    Gegenversuch:

    Steck mal wieder alles um wie es vorher war.
     
  8. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 10.02.07   #8
    Das selbe Prblem hab ich heut bei meinem ENGL Savage Special Edition festgestellt.

    Hat irgendwie nen leises Grundrauschen in allen Kanälen. An GItarre und Effkten liegt es nicht, auch wenn ich den Verstärker ohne alles (ausgenommen natürlich Last) betreibe, hab ich das rauschen auch - ist eigentlich kein Problem, da mans nicht hört wenn gespielt wird, aber ich denke ich werd mich die Tage dann auch mal in Röhrentechnik einlesen müssen und da auchmal versuchen die evtl. auszutauschen um die Fehlerquelle zu identifizieren und dann auszutauschen.

    Falls mir wer Tipps geben kann oder nen Workshop, ne Website, etc. empfehlen kann, der möge das bitte hier rein schreiben oder mir ne PM senden!

    Danke, Czebo
     
  9. kaimichael

    kaimichael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.08
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    192
    Erstellt: 20.03.10   #9
    Ich hab das selbe Problem immoment bei meinem Hughes & Kettner Statesman. Es tritt immer unregelmäßig auf also hat keine bestimmten ursachen somit kann ich es auch nicht bewusst herbeiführen.
    Grade beim zuhause spielen nervt es schon ziemlich finde ich, kann eigentlich was kaputt gehen auf dauer?
     
Die Seite wird geladen...

mapping