Engl Speaker Vintage,Standard ; Volumenpoti

von Portme, 25.08.05.

  1. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.08.05   #1
    Tag allerseits.

    Also ich hab mal eine Frage bezüglich Engl Speaker, na eigentlich sinds dann zwei Fragen, aber Schritt für Schritt.. :)

    Mein Kumpel hat sich für unseren nächsten Gig einen Engl Powerball gemietet. Der Verkäufer im Laden hat uns gesagt, dass für den Preis, den er bezahlen will nur ne 4x12er mit Standard rausschaut, keine Vintage. Er hat dann gesagt, der einzige grosse Unterschied sei dass die Standard Speaker etwas lauter seien.. Also hat er sich den Powerball + 4x12er Engl Standard geholt.

    Soweit so gut. Dann haben wir das Teil in den Bandraum geschleppt. Nun, ich habe eine Engl Sovereign112 Combo mit 100 Watt. Wir beide unsere Amps angeschmissen, und dann die Überraschung: Mein "kleiner" Sovereign mit einer 12" Vintage war auf halber Lautstärke schon fast lauter als der Powerball auf 100, und erst noch klarer..
    Kann es sein, dass es an der Gitarre liegt? Ich habe halt aktive PU's und er glaub ich nicht..

    Kann es sein dass der Verkäufer was verwechselt hat und die Vintage so extrem viel lauter sind?

    Vielleicht ist meine Frage auch dumm, ich kenn mich mit der Elektrizitätstechnik usw. nicht so aus.. :o :D


    Aber jetzt noch 2.Frage: Mein Sovereign wird z.B. von Volumenstufe 1 auf 2 schon derbe viel lauter, braucht extrem Fingerspitzengefühl, dafür hört man von 1/2 bis 100 fast gar nichts mehr.. Gibts ne Möglichkeit dass einzustellen?



    Danke schon für Antworten
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 25.08.05   #2
    Du willst uns erzählen, das du in deinem Probraum nen Powerball mit 100W vollaufgedreht hast??
    Sry, aber das glaub ich dir nicht, da wärst du jetzt taub.
    Waren denn auch die einzelnen Preamp Volumes voll aufgedreht??
    Wegen dem Sovereign, das wird wohl design technisch so sein, da kann man halt nix machen.

    cu :)
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.08.05   #3
    die v30er sind an sich die lautesten gitarrenspeaker auf dem markt, die ich kenne. die haben nen extrem hohen wirkungsgrad. der verkäufer hat euch meiner meinung nach scheiße erzählt.

    der rest: siehe killigrew
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.08.05   #4
    die v60 sind nicht lauter!?im gegenteil!!aber dickes gegenteil
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.08.05   #5
    war das jetzt auf mich bezogen??
     
  6. Portme

    Portme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.08.05   #6
    Naja vielleicht war wirklich das Gain Kanal Volume noch nicht weit offen oder so, wir hatten nicht viel Zeit zum testen, mussten gleich proben :D ..
    Aber werde das noch anschauen.
    Trotzdem war ich aber überrascht wie gut sich meine 12er vintage gegen vier 12er standard durchgesetzt hat..

    kapier ich nich.. design technisch?? :confused:
     
  7. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 25.08.05   #7
    Ich hab bei Musikproduktiv den Powerball mit dem Vintage und Std Cab von Engl direkt vergleichen dürfen. Das Vintage Cab ist deutlich hörbar lauter... wobei man aber auch sagen muss, dass das Cab auch schon zu den lauteren/lautesten gehört (es ist also andersrum wie dir gesagt wurde)...
    Ich denke irgendwas macht ihr wirklich mit dem Powerball falsch. Wenn du nen std cab mit pb hast, dann kriegste da wirklich genug Lautstärke raus, um im Umkreis von Metern jedem das Gehör zu zerballern....

    Naja.. das wurde ja alles schon gesagt. Kann die Meinungen nur bestätigen...
     
  8. Portme

    Portme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.08.05   #8
    Ne ich glaub ihr habt da alle was falsch verstanden, der Powerball war keinesfalls zu leise!! Mich hat einfach überrascht wie laut mein Sovereign im Vergleich zum Powerball ist! Und da komm ich halt auf'n Schluss dass es wohl an meinem Vintage Speaker liegt, so wie ihr jetzt sagt..

    Danke für die Antworten :great:

    Wegen des VolumenPotis weiss immer noch niemand rat?
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 26.08.05   #9
    Röhrenverstärker verstärken afaik nicht linear, und bei den Lautstärken es kommt einfach Kompression dazu.
     
  10. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 26.08.05   #10
    Mit dem laustärkeregler:

    Ich hatte mal irgendwo ein ähnliches Problem, kann mich grad nich dran erinnern.
    ...grübel...
    Ach, ich glaub das war so ein kleiner übungsverstärker, da war das problem mit dem Gain regler, erst auf die letzten zwei stufen kam die zerre.

    Ich hab dann den linearen Reglerpoti durch nen logarythmischen ersetzt (oder andersrum) und dann gings. Is manchmal quasi ein produktionsfehler.
     
Die Seite wird geladen...

mapping