Entscheidungshilfe Bodentuner

Zeek
Zeek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.15
Registriert
28.06.04
Beiträge
168
Kekse
40
Ort
Bobingen
Hi,
ich will mir einen der folgenden beiden Bodentuner holen und kann mich zwischen den beiden leider so garnicht entscheiden:
http://www.musik-service.de/boss-tu-2-prx59301de.aspx
http://www.musik-service.de/korg-pitchblack-pb-prx395764288de.aspx

Pro Boss:
- Hat imho schon irgendwie so den Ruf des Standardgeräts
Contra Boss:
- 20€ teurer
- Ich hatte schonmal das BEHRINGER TU300 das ja so ähnlich aufgemacht is und war damit nich so zufrieden

Pro Korg:
- Design und LED Anzeige gefällt mir sehr gut
- Billiger
Contra Korg:
- Weniger Rezensionen vorhanden, kA obs sich lohnt die 20€ zu sparen

Danke für Erfahrungsberichte oder irgendwelche sonstigen Tipps.

mfg,
Zeek
 
Eigenschaft
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.026
Kekse
55.889
Eventuell entschiedene Unterschiede:

1. Der Korg Pitchblack hat keinen 2. Bypass-Out.
Der normale Ausgang wird ja stummgeschaltet, wenn der Tuner an ist. Für die allermeisten ist das auch korrekt so. Manche Leute wollen aber im Probenbetrieb auch das Stimmen über den Amp hören oder bei Spielen kontrollieren. Nur für den Fall, dass Dir das wichtig ist, dann ist der Pitchblack nicht das richtige Gerät.

2. Boss TU2 hat einen Buffer, der Korg Pitchblack ist "True Bypass" im ausgeschalteten Zustand.
Durch den Eingangsbuffer wird das hochohmige Gitarrensignal niederohming. Bei mehreren Pedalen (auch wenn sonst alle True Bypass sind) ist ein Buffer am Anfang (und da steckt der Tuner ja meist) signaltechnisch nicht verkehrt. Viele Gitarristen lehnen aber Buffer ab, weil sie ihn hören oder meinen zu hören.

Tipp:
Wenn Du ein True Bypass Pedal mit Bypass Out (quasi ein Kombi aus beiden Tunern) willst, dann nimm den Planet Waves Chromatic Pedal Tuner
http://www.musik-service.de/planet-waves-chromatic-pedal-tuner-prx395763004de.aspx
 
oldboy
oldboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
3.219
Kekse
24.916
Wenn Du ein True Bypass Pedal mit Bypass Out (quasi ein Kombi aus beiden Tunern) willst, dann nimm den Planet Waves Chromatic Pedal Tuner
http://www.musik-service.de/planet-waves-chromatic-pedal-tuner-prx395763004de.aspx

Ein ganz hervorragender Tipp, den benutze ich seit ca. 2 jahren mit vollster Zufriedenheit.

Der ist schnell, extrem robust und "schwer", hervorragend ablesbar, Unterseite endlich mal so griffig gummiert, das wirklich nix rutscht, ein phantastisches Gerät für die Bühne :great:
 
V
Vic Vella
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
09.01.05
Beiträge
422
Kekse
1.046
Ich würd den Korg DT-10 noch ganz gern in die Runde werfen:great:

Ein solides Gerät, neu im 60-€-Segment zu bekommen, viele Einstellmöglichkeiten für diverse Stimmunge, ein super ablesbares Display (der BOSS ist in dem Fall mMn ja mal total beschissen - viele schwören aber drauf) und die beiden, genannten Outputs (Mute und "normal".
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.026
Kekse
55.889
Ich würd den Korg DT-10 noch ganz gern in die Runde werfen:great:
Den hätte ich als Alternative längst empfohlen (besitze ihn selber), wenn es das Gerät noch gäbe. ;)
Den DT10 gab es im Abverkauf herabgesetzt für 69 Euro, das war ein gutes Geschäft, denn früher war das quasi der direkte Konkurrent zum Boss TU2 und fast genauso teuer.
Inzwischen ist es schwer geworden noch eins zu bekommen, auch Angaben in Shops (falls noch irgendwo auf lieferbar gesetzt) sind nicht immer korrekt.
 
ZickZack
ZickZack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
29.08.08
Beiträge
684
Kekse
1.345
Ort
Hamburg
Der Korg-DT10 ist auch meine Empfehlung, sehr robust, sehr gut lesbares Display und hat alle Funktionen die man braucht. EEin Tuner fürs Leben...:)

Inzwischen ist es schwer geworden noch eins zu bekommen, auch Angaben in Shops (falls noch irgendwo auf lieferbar gesetzt) sind nicht immer korrekt.

Also die Suche bei Google wirft reichlich Angebote zum DT-10 aus. Jetzt gibt es ihn sogar in schwarz/antrazit!
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.026
Kekse
55.889
Also die Suche bei Google wirft reichlich Angebote zum DT-10 aus. Jetzt gibt es ihn sogar in schwarz/antrazit!
Du musst schon weiterklicken, in vielen Shops ist er nicht mehr lieferbar oder "out". ;)
Also es gibt ihn schon noch, er muss halt schnell sein und ggf. nachfragen, ob die Shopangaben noch stimmen, ich wär da etwas vorsichtig.

Das schwarze Gerät gibt es übrigens schon lange und war noch vor dem silbernen DT10 für 69 Euro zu haben. Das Silberne gib es erst seit ganz kurzem heruntergesetzt. Ich denke, dass Korg das schwarze Modell wegen der hauseigenen Konkurrenz des Pichblack früher herabgesetzt hat ...
 
V
Vic Vella
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
09.01.05
Beiträge
422
Kekse
1.046
Den hätte ich als Alternative längst empfohlen (besitze ihn selber), wenn es das Gerät noch gäbe. ;)

Ich hab gestern, bevor ich meinen POst verfasst hab, nur mal schnell bei eBay nachgesehen - da ich meinen da damals auch her hatte. Und da waren noch einige Verkäufer, die NEUE DT-10 (in silber) angeboten haben.
 
D
de olli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.09
Registriert
30.03.08
Beiträge
87
Kekse
87
Vllt. hilft dr das weiter:
klick!

lg
olli
 
Zeek
Zeek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.15
Registriert
28.06.04
Beiträge
168
Kekse
40
Ort
Bobingen
Vielen dank an alle die was geschrieben haben, hat mir wirklich alles weitergeholfen.

Ich hab mich jetzt letztlich für den Korg Pitchblack entschieden.
Gründe waren für mich dabei v.a. der Preis und das Design. Die Anzeige is imho einfach deutlich besser abzulesen als beim Boss. Die true bypass funktion is für mich kein muss, vielleicht sogar eher störend.

Der Tuner von Planet waves sieht für mich rein vom Design schon auch noch wie ne sinnvolle alternative aus, aber das wurde leider bisschen zu spät eingebracht, ich musste mich dann letztlich doch schneller entscheiden als gedacht.

Nochmal danke für alle Tipps, hat mir doch sehr geholfen!

mfg,
Zeek
 
guitarwhore
guitarwhore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.21
Registriert
01.04.05
Beiträge
383
Kekse
231
Mein Tipp auch: Planet Waves Tuner! Hammerteil! :great:
 
patr1ck
patr1ck
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.17
Registriert
19.08.05
Beiträge
307
Kekse
483
Ort
Mannheim
Also ich hatte eine Zeit lang den Pitchblack und habe mich dann aber dagegen entschieden und mir stattdessen den DT10 gekauft. Der Pitchblack hat total lahm und ungenau auf den Anschlag reagiert, was beim DT10 einfach nicht der Fall ist. Dieser arbeitet wesentlich schneller und präziser und hat noch dazu die Möglichkeit, ihn entweder im Bypass (mein Kaufgrund) zu betreiben oder im Mute-Mode.
Mit dem PlanetWaves-Tuner kenne ich mich nicht aus, allerdings ist der natürlich ein ganzes Stück teurer.

Gruß,
Patrick

EDIT:Habe grad erst gesehen, dass du dich schon entschieden hast. Hoffe du wirst glücklich mit dem PB. :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben