Epi LP Mechaniken Tausch

von bennibei, 08.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. bennibei

    bennibei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.16
    Zuletzt hier:
    20.03.17
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    98
    Erstellt: 08.09.16   #1
    Servus, ich will bei meiner Epi Tribute Plus die standart Grover Mechaniken (1 Schraube) gegen die Grover 135n tauschen mit 2 Schrauben. Gibts eigentlich irgendwas spezielles zu beachten bevor irgendein schmarrn raus kommt...?
     
  2. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 11.09.16   #2
    Wenn Du nicht völlig unbegabt mit dem Umgang einer Bohrmaschine bist, sollte es keine Problem geben. Einen ähnlichen Umbau vollführte ich bei meiner PRS SE 245 Standard:

    PRS SE 245 Standard 010_K.jpg

    Hatte die Tuner mittels der unteren Schraube und der Konterhülse auf der Kopfplatte fixiert, damit sie gerade ausgerichtet waren und danach erst die Bohrungen für die zweite Schraube eingebracht.
     
  3. bennibei

    bennibei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.16
    Zuletzt hier:
    20.03.17
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    98
    Erstellt: 11.09.16   #3
    Hallo, hatte den Umbau heute morgen vollzogen. Bei mir passte die untere Schraube um a...lecken nicht. Habe dann auch unten keine Schraube benutzt wird man vermutlich auch nicht brauchen. Für alle die es interessiert, habe die Mechaniken mit der Kontermutter fixiert und ausgerichtet und dann oben durchgebohrt (Den Bohrer habe ich soweit ins Futter rein sodass des Futter beim Bohren knapp an die Mechaniken kam für die benötigte tiefe) hat alles einfach geklappt. Das Ergebnis wertet für mich die Epi deutlich auf :)
     
  4. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.213
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.583
    Kekse:
    29.144
    Erstellt: 12.09.16   #4
    Interessant! Hab nun schon einige Male von Kluson-like auf Grover und umgekehrt umgebaut und bis dato gab es nur einen Fall, in dem die Grover Rotomatic nicht auf die Bohrung(en) der Kluson-like passten. Handelte sich ebenfalls um eine Epiphone (ES-339). Merkwürdigerweise funktionierte es mit den Schaller Rotomatic-like, die ich noch rumliegen hatte.

    Dumm, wenn Grover nicht auf Grover passen. Selbst bei meiner anderen PRS SE konnte ich die Stock-Tuner 1:1 gegen Grover 406 tauschen:

    PRS SE One 101.jpg
     
Die Seite wird geladen...

mapping