Epiphone Les Paul Classic Limited Edition

von indaba, 04.08.05.

  1. indaba

    indaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Hi,
    normalerweise haben die classic modelle von epiphone ja so grünliche trapezinlays, meine classic hat aber die ganz normalen inlay farben wie ne standard. hinten auf der kopfplatte steht auch limited edition. was hat es mit den beiden sachen auf sich? meine serien-nummer ist: I02122869, also 2002, im dezember gebaut. weis jemand noch genaueres dazu?
     
  2. Skorpion

    Skorpion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Genthin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.08.05   #2
    Hallo,

    ich habe das gleiche Modell wie Du. Meine EPI LP Classic+ hat die Seriennummer I 00072594, wurde also 2000 im gleichen Werk in Korea hergestellt wie Deine, und den limited edition Aufkleber. Die Inlays sind ebenfalls nicht gelb-grünlich wie bei den originalen Gibson LP Classics, sondern haben die Färbung der Standard. Die (wenigen) EPI Classics, die ich bisher gesehen habe, hatten alle nicht die Inlays des Originals, so daß ich inzwischen glaube, daß man bei den EPI Classics die aus meiner Sicht häßlichen Inlays des Orginals generell nicht übernommen hat.

    Mich würde interessieren, aus welchen Hölzern Deine Classic gebaut ist. Meine scheint einen einteiligen Korpus aus einer Mahagoniart zu besitzen. Der Hals ist keinesfalls aus Mahagoni. Die Maserung sieht sehr nach Ahorn aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping