Epiphone Les Paul Prophecy GX BC

C
Cheapo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.08
Registriert
06.12.07
Beiträge
10
Kekse
0
Hallo,

ich hab mir jetzt eine neue Gitarre gegönnt,

Epiphone LP Prophecy GX BC.

Ich brauche jetzt eine passenden Koffer dazu, da die Gitarre 24 anstatt 22 Bünde hat ist Sie etwas länger.
Laut Thomann passen nur die Gibson Koffer für 170 €...

Kennt ihr vielleicht eine ordentlichen Koffer für unter 100 €*der passen könnte ??

Grüße
Cheapo
 
Eigenschaft
 
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Ich brauche jetzt eine passenden Koffer dazu, da die Gitarre 24 anstatt 22 Bünde hat ist Sie etwas länger.
Laut Thomann passen nur die Gibson Koffer für 170 €...

Wie kommst du darauf, dass die jetzt länger ist als 'ne Standard?

Ich hab mal deine und 'ne Standard übereinandergelegt. Da kannst du schön erkennen, dass nur der Hals der GX weiter in den Korpus reicht. Ich wüßte daher zu gerne warum der große T meint, dass die nur in 'nen Gibson Koffer passen.

Anhang anzeigen 90754 Anhang anzeigen 90755 Anhang anzeigen 90756 Anhang anzeigen 90757

Klärt mich auf wenn ich falsch liege. Vielleicht lern ich noch was dazu.
 
O
oingoboingo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.12
Registriert
21.06.05
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hamburg
Hey Cheapo,

cool, ich überlege auch, mir ne LP Prophesy zuzulegen. Kannste mal ein bischen was erzählen???

Gruß
Marc
 
M
MW15
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.10
Registriert
16.01.09
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo überlege mir auch gerade diese Gitarre zu kaufen währ hat diese gitarre und kann mir ien paar infos schreiben ^^
Währe wirklich cool.
Wenn das einer machen könnte.
Gruß
Marcus
 
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.087
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Na, das klingt doch super, schreib doch mal ein Review zu dem coolen Teil. :)
 
Whorácle
Whorácle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.13
Registriert
12.01.09
Beiträge
454
Kekse
2.191
Ort
Österreich
Jo hätt auch gern ein Review über diese Gitarre, intressiert mich auch :D
 
E
Ellatryon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.09
Registriert
04.10.08
Beiträge
111
Kekse
302
Ich hab ein review zur Brude/schwestergitarre geschrieben, zu finden in meiner signatur. Vllt hilfts weiter
 
D
dude88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.22
Registriert
10.09.07
Beiträge
268
Kekse
808
Hey,
also vielleicht kann ich euch helfen.
Ich habe die GX BC schon seit nun mehr einem Jahr und bin vollkommen glücklich.
Ich hatte damals noch ein richtiges Schnäppchen gemacht und sie neu beim großen T für 444€ bekommen. Jetzt kostet sie ja mitlerweile 698€ (gut für mich schlecht für euch :D )
Naja, ich mach mal ein kleines review:

Ausstattung:
Colour: Black Cherry
Hardware: Gold
Scale: 24.75"
Neck: joined (eingeleimt)
Neck: Mahagony
Body: Mahagony
Decke: Ahorn
Griffbrett: Ebony
Mechaniken: Grover
PUs: 2x Gibson Dirty Fingers (splittbar via Pull/Push-Poti)
24 Bünde
Schalter: 3-Weg-Schalter, Volume-Poti, Kontur-Poti

Besonderheiten für eine Paula:
Flacher Hals
24 Bünde
Coil Splitting
Beide Pus über einen Volume-Poti steuerbar

Aussehen:

Sie sieht nicht ganz wie auf den Bildern beim großen T aus.Das rot ist etwas heller und knalliger und die Holzmaserung nicht ganz so dunkel. Alles in allen leuchtet sie richtig schön wenn man sie poliert. Die Goldene Hardware passt auch wunderbar.

Verarbeitung:
Bei mir tipp topp. Keine schlechte Verleimung o.ä. Die Farbe ist perfekt aufgetragen, keine Kratzer. Also ich habe selten eine so gute Verarbeitung gesehn.
Die Gitarre ist auch extrem schwer (auch im Gegensatz zu anderen LP modellen) und sehr dick. Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier um komplett mahagoni handelt (habe mal son gerücht von wegen Sperrholz gehört^^)
Lediglich 2 Kritikpunkte:
1) Habe ich ein paar Macken gefunden im Griffbrett an den Bundstäben. Sieht ein bisschen so aus, als wäre da was rausgeplatzt. Sieht man aber fast nur mit Lupe, also fast nicht der Rede wert
2) Haben bei mir die Mechaniken extrem gerostet. Ich habe sie zwar immer gepflegt und poliert, aber trotzdem irgendwie. Beim großen T hießes erst, dass es normal sei, dass Gold schneller rostet als Silber (also der Überzug), aber nach etwas Diskussion ahbe ich neue Mechaniken bekommen. Eigentlich ein klasse Service.

Sound:
Ohne Amp angespielt ist der Sound schön extrem voll und warm, sehr langes Soustain. Echt ein sehr schönes Klangbild.
Im Cleanen Kanal zeigt sie dann was sie kann. Durch das Coilsplitting kann man 6 (doch sehr) verschiedene Sounds zaubern. Im Humbucker Mode ist der Sound sehr voll. Auf dem Steghumbucker ist der Sound (zumindest bei meiner ampeinstellung) ganz leicht angezerrt. Klingt sehr gut. Gerade in der Mittelstellung klingt es richtig schön voll und Soustainhaltig und ist für Pickings à la Kryptonite sehr gut geeignet. Hals-Pu ist nicht ganz so mein Fall, ich finde da ist es etwas zu dick aufgetragen.
Meine Lieblingsfunktion ist natürlich das Coilsplitting. Dafür zieht man Kurz am Volume Poti und zack spielt man im Single Coil mode. Der gesplittete Steghumbucker klingt sehr drahtig und grell und kommt (meiner Meinung nach) sehr nah an einen echten Singlecoil in ner Strat ran.
In der Mittelposition klingt es ähnlich wie ungesplittet nur etwas "magerer"
Im verzerrten Kanal machen die Dirty Fingers echt druck und liefern nen 1A Rocksound. Ich finde es etwas schade, dass im Verzerrten Kanal das Coilsplitting nicht so rüberkommt. Ich höre nur geringe Unterschiede, spiele deshalb am liebsten auf dem Steghumbucker.
Ich hoffe, dass ich den Sound einigermaßen beschreiben konnte, ich finde es ist immer schwer das zu verstehen, wenn man es nicht selbst hört.
Ich muss auch dazu sagen, dass mir der Sound am besten mit den Elixirsaiten gefällt. Habe mir die mal zu Weihnachten geleistet und will sie seitdem nicht mehr missen.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich Soundtechnisch echt gut bediehnt bin. Spiele in einer Coverband in der wir von Indierock bis RATM alles spielen und die Gitarre ist echt ein Allrounder.
Ich würde auch die knapp 700€ für sie investieren, bin aber froh nur 444 ausgegeben zu haben.

ZU DEM KOFFER:
Ich habe den Thomann Les Paul Formcase, nämlich diesen:
https://www.thomann.de/de/thomann_les_paul_formkoffer.htm

und da passt die gute Paula perfekt rein. Man muss ja nicht 170Euro ausgeben!
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.087
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Das Coil Splitting muss dir doch grad bei RATM Songs zu Gute kommen, oder?

Im Moment meine absolute Lieblings-Paula, die rote. :)
 
D
dude88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.22
Registriert
10.09.07
Beiträge
268
Kekse
808
Ja schon, war eher so gemeint, dass wir halt lieder von allen möglichen Härtegraden und Stilrichtungen spielen.
Da kommts dann halt zugute, dass man flexibel ist.

Ich kann dir die Gitarre nur empfehlen, also Top Teil, wobei ich die Ultra II von Epi auch echt cool finde.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben