Epiphone Les Paul Standard Plus

von masterrecorder, 02.05.05.

  1. masterrecorder

    masterrecorder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.05   #1
    Hoi,

    soweit ich weiß, gibt es noch keinen Thread dieser Art.

    Habt ihr Erfahrungen mit der Gitarre gemacht? Ich spiele bald anderthalb Jahre und möchte mich verbessern im November/Dezember und die Epiphone da oben soll in Sunburst dann mein Eigen sein.

    Klar spiele ich die noch mal an (hab sie nur mal flüchtig gezockt) , aber kann ja sein, dass ihr bereits Meinungen zur Qualität, Preis/Leistung habt oder so
     
  2. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.05.05   #2
    Also laut Rechnung besitze ich seit über 3 Jahren genau diese Gitarre.
    Ich schreibe mit Absicht "laut Rechnung" da ich bis heute nicht gecheckt habe wo der Unterschied zu ner normale Standard ist.
    Ich kann zu der Gitarre nur sagen dass ich auf Fender umsteigen will :rolleyes:

    contra:
    - Sie ist schwer (über 5 Kilo)
    - Die Mensur ist ca. nen Millimeter zu kurz(laut Gitarrenbauer)
    - Die Pickups matschen ein wenig

    pro:
    - trotzdem ein sehr voller Klang.
    - bis auf die Mensur ist die Verarbeitung gut! (bei Epis immer sone Sache...)

    Bilder:

    http://www.so-siehts-aues.de/pics/gitte.jpg
    http://www.so-siehts-aues.de/pics/kopf.jpg

    Seriennummer: B20517702

    Vielleicht kann mir ja jemand anhand der Snr. sagen obs überhaupt eine Plus ist! Hilfe erwünscht! Interessiert mich jetzt auch :)

    Edit: damaliger Preis 529€

    Real suckt! :D
     
  3. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #3
    ich hab halt die epi les paul standard, und zu der kann ich auch nur sagen dass ich jetzt auf fender umsteige
     
  4. codemonkey

    codemonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    23.02.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    144
    Erstellt: 03.05.05   #4
    Also ein Kumpel von mir spielt die Epiphone Les Paul Standard und ich hab mich da auch schon das ein oder andere mal versucht.
    Ich finde die Gitarre eigentlich recht cool, nur ist sie wirklich ziemlich schwer für eine Klampfe. Damit bin ich nicht so gut klar gekommen.

    Aber optisch und klangtechnisch ist sie echt super, auch wenn mir dieses Sunburst-Design nicht so gefällt. Die Verarbeitung ist bei der die ich gesehen habe aber gut! Unter diesen Aspekten kann ich sie echt weiterempfehlen.
     
  5. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 03.05.05   #5
    ich finde die epi standard für den preis echtg geil.meine hatte eigentlich keine großen verarbeitungsmängel!und der sound is für den preis imho hammer!meine wiegt zwar auch viel aber ich habe nen breiten ledergurt und damit gehts ganz gut!ausserdem finde ich es irgendwie geil ein richtig fettes stück holz in der hand zu haben :D ;) und die bespielbarkeit is imho auch klasse un der hals ein traum.naja..meine meinung....
     
  6. Knopi2000

    Knopi2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #6
    Kommt natürlich darauf an was für Musik du machen willst. Die Epi LP ist jedoch recht flexibel. Ich finde diese Gitarre jedoch etas ausgelutscht. Is aber ansichtssache
     
  7. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 04.05.05   #7
    Jo... das ist auch der Aspekt unter dem ich überlege ob ich sie mir kaufen sollte...

    Andererseits gibts ja dann immer so schön Spezial-Ausführungen...

    Zakk-Wylde
    Joe Perry
    Lynyrd Skynyrd
    uvm.

    Also zu so einer würde ich schon greifen, aber das Problem ist hald, dass der Preis damit auch steigt logischerweise ;)
     
  8. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 04.05.05   #8
    Also ich habe auch eine Standard. Ich war ziemlich schockiert, dass die wunderschöne Decke furniert ist. Na ja, meine Frau findet sie schön, sonst würde ich sie verkaufen ;). Sie hat einen Häussel P90-HB, also einen P90 im Humbucker-Format am Hals und einen Classic 57+ am Steg. Die Kombi macht sich gut und die Gitarre ist auch soweit ganz gut, obwohl der Kurpus mehrteilig ist und die Kopfplatte angesetzt ist. Ist halt meine erste ernstzunehmende Gitarre gewesen. Alles in Allem würde ich sie aber nicht nochmal kaufen, das es schon Paulas gibt, die für ein wenig Geld mehr, deutlich Paula mehr zu bieten haben, z.B. echte Gibsons, die Worn-Modelle, oder die PRS Soapbar. Diese Gitarren sind schlichter aber klingen IMHO mehr nach einer guten Paula als die Epi. Keine Ahnung wie das kommt. Sind einfach gute Instrumente. Und ehrlich gesagt, ich habe auch keinen Bock, 3,5 Kilo oder mehr zu tragen. Live hörst du den Unterschied eh nicht.

    Ich verstehe die Jungs hier mit dem Schwenk zu Fender nicht: Das ist doch ein komplett anderer Sound! Für mich geht es nicht darum ob Fender oder Gibson sondern und das Klangspektrum. Du wirst aus einer Fender (Strat) den Sound einer Paula nicht rausprügeln können. Vielleicht könnt ihr mal erklären, was ihr damit erreichen wollt.

    Gruß,
    /Ed
     
  9. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 04.05.05   #9
    deine frau hat recht!hauptsache sie sieht gut aus.ich war anfangs auch etwas traurig drüber aber jetzt isses mir eigentlich egal ob furnier oder nicht!
     
  10. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Klar doch! :rolleyes: Sag' mir was, was ich nicht weiß... :D
    Das isses auch. 99% der Leute sagt: Die sieht ja geil aus! 1% der Leute sagt: Ist die Decke echt? So what!

    Gruß,
    /Ed
     
  11. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 04.05.05   #11
    genau das isses!man sollte sich nicht so damit beschäftigen!wenn se klingt dann klingt se!auch wenn se aus plastik is!und wenn se gut aussieht dann sieht se gut aus!das mit der ahorndecke oder dem furnier interressiert lischen müller herzlich wenig!da kannste kommen: "hey süße!guck mal ich hab ne gitarre mit ner echten geil geflammten ahorndecke!" wird ihr egal sein!ihr würde das ding auch gefallen wenn ein stück bedrucktes papier unter lack kleben würde :D
     
  12. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.05.05   #12
    @ Ed : ich finde den LP sound geil! Ich finde abe auch den Strat Sound geil! strats sind leichter...:great:

    @ Decke: Ich finde meine LP so hässlich!!!! Ich stehe über haupt nicht auf dieses scheiss Sunburst! (ernst) Hätte damals ne schwarze kaufen sollen. Aber dass es ne Decke ist sieht man echt erst bei genaueren hingucken.
     
  13. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 04.05.05   #13
    und selbst dann würde es viele leute nicht jucken.
     
  14. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 04.05.05   #14
    Ich find die Epis auch gut, meine LP-Custom wiegt 4,4kg und das ist gut so, ich kann mit so leichtem Spielzeig nix anfangen...
    Selbst der 2,5 kg Bass von einem Kumpel ist mir zu leicht...
    Sound: 1A
     
  15. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 04.05.05   #15
    dito.
     
  16. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.05.05   #16
    meine Standard Plus = 5,5 kg

    das suckt derb!
     
  17. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 05.05.05   #17
    vllt. wurde das holz nicht gescheit getrocknet und hat einen zu hohen wasseranteil.daher könnte das hohe gewicht kommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping