Epiphone Les Paul Standard

von sponge, 26.01.05.

  1. sponge

    sponge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Hallo!

    Ich spiel jetzt seit knapp 2 Jahren Klassische Gitarre. Vor 4 Monaten hab ich mir so ein E-Gitarren Einsteiger Set bei Ebay gekauft was eine große Fehlentscheidung war...aber naja, hat ja nur 130 Euro gekostest!

    Ich hab mir jetzt überleg eine Epiphone Les Paul Standard zuzulegen und da hätte ich ein paar Fragen:

    1. Was haltet ihr von der Gitarre?
    2. Wie siehts mit Flexibilität aus? (von Heavy Metal bis Klassik?)
    3. Gibts diese Gitarre auch ohne Lakierung, sondern einfach mit so ner schönen Holzmaserung?

    Naja, das wars erstmal!
    Danke schonmal für die Antworten!

    lg
    michl
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 26.01.05   #2
    flexibel, schon. wenn du dir mal anguckst wie viele ne paula spielen... lackierung: kriegste mit sunburst, da kommt die maßerung geil durch, die werd ich mir in nem halben jahr auch holen. daraus resultiert, dass ich die gitarre ganz gut finde.
     
  3. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 26.01.05   #3
    standarD!!!ja die gitte is goil..hab se mir vor 2 monaten auch geholt..sieht sau geil aus in sunburt!metal kriegste auf jeden fall hin,classic rock sowíeso aber klassik...naja...die hummies ham nen recht hohen output und neigen zum matschen!also wenn du zupfen willst klingt se eigentlich recht ordentlich!warm und weich..halt anders wie ne strat!aber ich finde beim akkorde schrummeln nerven die matschenden PUß´s schon etwas!zumal man die leider auch nich splitten kann...
     
  4. sponge

    sponge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #4
    Man kann die PU's nicht splitten?
    Also kann ich Akkorde schrammeln mit der Gitarre vergessen?!?

    michl
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.01.05   #5
    wie siehts aus mit

    *ins geschäft gehen und selber testen*


    ?

    :rolleyes:
     
  6. sponge

    sponge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #6
    Schlecht siehts damit aus... Ich wohne am Land und weiß net wann ich wieder mal in die Stadt komme!
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.01.05   #7
    das is schlecht.

    aber selber testen ist immer noch das beste
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.01.05   #8
    Ich empfehle dir eher eine von denen hier...

    Ibanez SZ

    Wenn du dich mit der Form anfreunden kannst, isses ne klasse Gitarre.

    Nicht der typische Ibanez-hals, den eineige nicht mögen, sondern doch eher n "normal" dicker, hat 2 Humbucker, die allerdings splitbar sind (garantiert :)), und ausserdem sieht man da die Maserung wirklich schön durch :)

    [e]Wenn du eher auf andere Maserung stehst:

    Ibanez SZ mit Mahagoni-Body, unlackiert
     
  9. sponge

    sponge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #9
    Ne, ich weiß nicht...Mir gefällt die Form von der Les Paul so gut...
    Gibts da noch andere Les Paul die Vielseitiger sind? bzw. wo man die PU's splitten kann?
     
  10. tofugetr?nk

    tofugetr?nk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #10
    Der Thread trifft sich gut, ich wollte gerade eben einen dazu eröffnen :)

    Ich spiele jetzt auch seit ca. 2 Jahren A-Gitarre, und möchte mir jetzt ebenso eine E-Gitarre zulegen...am Besten eine LP...

    Und da bin ich auch auf die Standard gestoßen.


    Aber als Kaum-Ahnung-Haber hab ich da eine Frage:
    PUs splitten? Oo (jaja, lacht nur...)
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.01.05   #11
    Ich schau mal a weng rum...Standardmäßig wüsst ich jetzt aber eher weniger.
     
  12. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.01.05   #12
    Auf Deutsch gesagt :
    Den Humbucker "aufteilen" um ihn wie singlecoil zu spielen

    *oder so ähnlich* :o
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.01.05   #13
    Bei der Gitarre kann man die Humbucker nicht splitten.
    Habe die Gitarre diese Woche auf MGH-Pus umbauen lassen.Damit haben sich die Probleme erledigt.Der untere heisst Predator und der obere Agressor.
    Unterschied zu vorher wie Tag und Nacht.
    Der vorher eingebaute EMG81 flog auch raus.
    MGH-Pus gibt es hier
     

    Anhänge:

  14. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 27.01.05   #14
    Ich hap die Epi Les Paul Standard auch und find die eigentlich ziemlich gut clean, für eine Humbucker-Gitarre (spiel sonst Stratocaster). Wenn man aber nur die Les Paul nehmen will gehts aber, man kann sich ja später noch für neue Pickups entscheiden wenn man alles genug mit dem eigenen Verstärker ausgetestet hat. Und relativ vielseitig ist sie ja auch.
     
  15. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 27.01.05   #15
    kauf dir am besten die epi standard und spiel ein paar monate mit rum!falls du dann denkst sie könnte doch mal n bissl aufgemotzt werden und du genügend geld zur verfügung hast kauf dir neue PUs!aber achte darauf das sei 4adrig sind und splitte sie dann mit push/pull-poti!dann haste glaube 9 verschiedene soundmöglichkeiten!werde das in zukunft auch mal in angriff nehmen!
     
  16. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 27.01.05   #16
    schau dir vielleicht noch die epiphone les paul custom an.

    gruss
    x-man
     
  17. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.01.05   #17
    Ansonsten kannste dir Düsenberg anschauen... is glaub ich nen tick teurer, aber sinn wirklich gute instrumente...
    Das design is nicht da selbe wie ne LP, aber stark danach orientiert...
    Da kann man die PUs auch splitten soweit ich mich errinnern kann...
    Aber das Aussehen is halt net ganz jedermanns sache, relativ individuell, hat nicht jeder, aber halt geschmackssache, bisschen porno :great: ...
    ich persönlich find se cool, aber es gibt schönere gitten für mich, aber vielleicht passt se ja zu dir :great:

    www.duesenberg.de

    Ansonsten... natürlich kannste auch rhytmus mit der Epi spielen, sogar sau geil, grade mit dem fetten Humbucker + Mahagoniblock = Sound , mach dir darüber keinen kopf... ich würd sagen probiers einfach mal aus, ich spiel mit meiner SG alles, egal ob ruhig clean oder volles brett... kommt halt drauf an was man will, aber Humbucker können auch saugeil klingen bei ruhigen sachen, vielleicht net so perlig aber auch richtig gut, oder Single Coils auch mal ultimativen Rock machen, vielleicht drückts dann net ganz soarg und pfeift bissl schneller... aber egal... hauptsache man hat was mach braucht: nen geilen sound der einem gefällt ob mit SC oder HB... klingt halt dann bissl anders... aber warum denn immer nur bei klischees hängenbleiben...?
    aber antesten wär wirklich des sinnvollste...
     
Die Seite wird geladen...

mapping