Epiphone LP seriennummer

von Strohmann, 08.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Strohmann

    Strohmann Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.08   #1
    Hallo Community,

    Ich habe mir gestern im Musicstore eine Epiphone Les Paul Standard Plus gekauft.

    Die Seriennummer lautet 08081509030. Also ohne weiteren Buchstaben!

    Ist das so in Ordnung? Wer kann was darüber sagen? Ist das bei eueren Gitarren auch so?

    P.S.: Die Suchfunktion habe ich bemüht aber nicht befriedigendes gefunden.

    Cheers,

    Strohmann
     
  2. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    2.636
    Kekse:
    8.654
  3. Oboti

    Oboti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Kekse:
    457
    Erstellt: 08.11.08   #3
    Hmmm, laut der Seite: http://www.guitardaterproject.org/epiphone.aspx
    gibt es die Seriennummer nicht bzw. wird nicht erkannt ... Seltsam, seltsam, wobei ich erst mal nicht davon ausgehen würde, dass im Musicstore (oder einem anderen bekannten Musikgeschäft) Kopien (von Kopien) verkauft werden ...
     
  4. Strohmann

    Strohmann Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.08   #4
    Komisch ist das wenn ich die letzten drei Ziffern weglasse diese Meldung bekomme...

    Your guitar was made in
    Korea
    August c.2008
    Production Number: 1509


    Hat das etwas zu bedeuten?
     
  5. Strohmann

    Strohmann Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.11.08   #5
    Kommt schon Leute,

    Hier muss es doch massig Epiphone LP Besitzer geben.

    Wie sind euere Seriennummern???

    Bitte um Antwort!!!

    Grüsse...
     
  6. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.108
    Ort:
    München
    Kekse:
    101.122
    Erstellt: 10.11.08   #6
    Den Hinweis zum richtigen Thread hast du ja schon bekommen:

    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/76634-epiphone-les-paul-user-thread-528.html

    Ansonsten wäre ein wenig mehr Geduld sowie weniger "???" und "!!!" viel besser, um Antworten zu bekommen. Das klingt so nach "raus mit der Info, aber schnell!!!". Ich versteh ja, dass du die Information zu deiner Beruhigung haben willst, aber die Leute warten auch nicht den ganzen Tag auf deine spezielle Frage.
     
  7. Klisels

    Klisels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    171
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.11.08   #7

    Meine beginnt mit :rolleyes:DW0609....
     
  8. mercutio0305

    mercutio0305 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.08   #8
    meine wurde vor kurzem von thoman ausgetauscht, und die neue hat auch so ne komische seriennummer ohne buchstaben davor. war mir anfangs auch unsicher, denke aber nciht, dass die kopien verkaufen
     
  9. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    641
    Kekse:
    489
    Erstellt: 10.12.08   #9
    Meine hat auch Buchstaben und is made in Korea im Mai 2004. ;)
     
  10. Dohnányi

    Dohnányi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    2.12.09
    Beiträge:
    189
    Kekse:
    353
    Erstellt: 10.12.08   #10
    Hmm, ich hab' auch 'ne Epi LP Std.+ und bei mir fängt die Seriennummer mit EE0806..... an.
     
  11. Reece

    Reece Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.12.08   #11
    Epiphone

    Most regular production models since ca. 1993. Many '80s and early '90s serial numbers may follow a similar scheme, but may not include a factory ID code.
    FYYMMRRRR
    F= Factory code (this can be 2 letters as well)
    YY= year of manufacture (this can also be just 1 digit for '90s models)
    MM= month of manufacture
    R= ranking number (may be more or less digits, not necessarily indicative of total units produced)
    Example - S02021234 was issued in Feb. 2002.

    Another code used on some current Epiphone models
    FYYMRRRR
    F= Factory code
    YY=Year of manufacture
    M= This will be a letter code corresponding to the month (A=January, B=February, etc...)
    RRRR= ranking number
    Example - R03D0263 was issued in April 2003.

    Epiphone Elite/Elitist models
    FYSSSS
    F= Factory Code (this code will be an "F" or "T")
    Y= Year of manufacture (2 = 2002, 3 = 2003, etc.)
    SSSS= Sequential Serial Number
    Example - T41234 is a 2004 Elitist model.

    http://www.gibson.com/en-us/Support/SerialNumberSearch/

    Schaut mal hier rein !

    Reece
     
  12. goodkat

    goodkat Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.08   #12
    hab meine auch grad gehohlt. die hat auch 08 am anfang... komisch
    wissst ihr inzwischen neues???
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    7.488
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    28.866
    Erstellt: 27.12.08   #13
    Die Seriennummern verlaufen ja genauso nur haben sie keinen Prefix für die Firma.

    Gibson unterhält seit 2002 ein Epiphone Werk (Quingdao) in China. Nun möge man sich noch einmal vor Augen führen, warum es die Seriennummern überhaupt gibt:

    Die Seriennummern haben seit Anfang an den Zweck eine Nachhaltige Qualitätssicherung zu gewährleisten: "Wo kommen die meisten Gitarren zurück/sind defekt?". Wann würde man dies denn nun nicht mehr benötigen? Richtig, wenn man ein Werk festlegt! Insofern lässt dies nun die Vermutung zu das die 08er ohne Buchstaben vorne dran, eben aus Quingdao kommen - also aus der Fabrik die Gibson unterhält.

    Übrigens, vielleicht mal ganz nett zu erfahren: Die Masterbilt Serie wird ebenfalls in Quingdao gefertigt. Zudem ist der Output der Firma enorm! 150.000(!) Instrumente werden dort jährlich gebaut. Erinnert ein wenig an Mittermeier :D ...

    Grüße
     
  14. goodkat

    goodkat Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.08   #14
    danke, sele gute idee!!!!
    problem:
    zb EE steht für ein gibson werk in Korea, warum sollten sie es da draufschrieben und bei anderen nicht.....
    was hat denn die Masterbilt Serie für ne nummer???

    EDIT: aja und wenn die bushcstaben einfach weggelassen worden wären, ist die nummer zu lang....
    sonst noch ideen oder gar perfekte lösungen?

    EDIT2 : hab gerade folgendes gelsen:

    meine epiphne hat seriennummer 080...... und kommt laut aufkleber aus indonesien

    meine kommt laut aufklebeer aber aus china....... also die theorie mit dem gibson wekr ist gut aber anscheinend so nicht ganz richitg
     
  15. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    7.488
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    28.866
    Erstellt: 27.12.08   #15
    Gibson hat nie ein werk in korea gehabt und EE ist außerdem (u.a.) die SN für QuingDao China.

    Eine individuelle ;) - wenn du den Buchstaben meinst - gar keinen, laut halsstempel.

    Wo ist der zu lang? mit der scheiß-datierungssoftware? Die ist müll, Nimm die ersten beiden als jahr und die zwei darauffolgende als Monat und fertig.

    Wo hast du das gelesen? Ich kenn hier in dem Forum fälle da hat der Benutzer seine Aussage revidiert, nachdem man ihm gesagt hast wie der Prefix lauten könnte :D.

    Zudem: Die Indo-Epi kann nur eine Epiphone Special gewesen sein. In dem Fall kann es genauso gut sein, dass Gibson/Epiphone für dieses Modell noch einen Extra zulieferer hat um halt den Preis von unter 200€ halten zu können. Dann brauch man für den aber auch keinen extra prefix mehr. Zumal das eh immer nur einer/zwei waren nämlich Samick (Indonesien) und einem mir unbekannten.

    Grüße
     
  16. goodkat

    goodkat Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.08   #16
    verdammt bist du gut^^
    danke
    was lsutig ist. wenn ich die letzten drei ziffern weglass kommt dieses ergebnis:

    Your guitar was made in
    Korea
    September c.2008
    Production Number: 1505

    Echt Vielen Vielen Dank!!!!
     
  17. goodkat

    goodkat Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.12.08   #17
    jetzt fäkllt mir aber auf dass auf meinem aufkleber steht:
    handcraftet in china.....und der gibson support antwortet i wie nicht....:(
     
  18. goodkat

    goodkat Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.12.08   #18
    so, an alle die es interessieren könnte:
    habe heute den gibson support angerufen.....die meinen es gibt neue seirennummern bei epihpone und der herrstellungsortz ist da nicht als info dabei bzw. nichtt für alle erkentlich sondern nur von epiphone selbst eben.
    gab wohl einige leute die ihre gitarre solang umgetauscht haben bis sie eine hatten, die aus einem bestimmten werk mit einem vermeindlich guten ruf stammte........
     
Die Seite wird geladen...

mapping